High-End-Grafikkarte: AMD-CTO zeigt Radeon HD 7970 GHZ-Edition
AMD-CTO Mark Papermaster hält eine Radeon 7970 GHZ Edition hoch (Bild: AMD/Golem.de/Screenshot)

High-End-Grafikkarte AMD-CTO zeigt Radeon HD 7970 GHZ-Edition

AMDs "Radeon HD 7970 GHZ-Edition" dürfte bald offiziell vorgestellt werden. AMDs Technikchef Mark Papermaster zeigte eine der neuen High-End-Grafikkarten während seiner ADFS-2012-Keynote.

Anzeige

Wird die Radeon HD 7970 GHZ-Edition noch im Juni 2012 vorgestellt? Lange wird es nicht mehr dauern, denn AMDs Chief Technology Officer (CTO) Mark Papermaster zeigte eine der High-End-Grafikkarten in dieser Woche auf dem AMD Fusion Developer Summit (AFDS) 2012. Allerdings bezeichnete er die Karte als AMDs für die Siggraph 2012 zu erwartende 4-Teraflop-Workstation-Grafikkarte Firepro W9000.

  • AMD-Technikchef Mark Papermaster präsentiert die AMD Fireprp W9000, hält aber... (Screenshot: Golem.de)
  • ... eine Radeon 7970 GHZ Edition in den Händen (Screenshot: Golem.de)
  • Die Radeon 7970 GHZ Edition ist die schnellere Version der Radeon HD 7970... (Screenshot: Golem.de)
  • ... und basiert auf einer Tahito-2-GPU, die durch 28-nm-Strukturbreite Taktraten von etwas über 1 GHz erreichen soll (Screenshot: Golem.de)
AMD-Technikchef Mark Papermaster präsentiert die AMD Fireprp W9000, hält aber... (Screenshot: Golem.de)

Mittlerweile hat AMD jedoch offiziell bestätigt, dass es sich eigentlich um eine Radeon 7970 GHZ-Edition handelte. Die wurde zwar noch nicht angekündigt, gerüchteweise soll es sich aber um eine leistungsfähigere Neuauflage der Radeon HD 7970 handeln, bei der die GPU über 1 GHz erreichen soll. Dabei soll AMD eine optimierte Version der Tahiti-GPU verwenden, den Tahiti 2.

Warum hielt Papermaster eine Radeon 7970 GHZ-Edition hoch, wenn er doch eigentlich die Firepro W9000 meinte? Die W9000 basiert vermutlich ebenso auf einer Tahiti-2-GPU und die Karte könnte technisch weitgehend identisch sein.


Oberst 16. Jun 2012

Die 69xx haben auch eine Backplate, und was genau sollte daran eigentlich schlecht sein...

grmpf 15. Jun 2012

erledigt

wrt 15. Jun 2012

meine drei 7970 laufen seit januar stabil auf 1180/330, ohne dass da änderungen an der...

delaytime0 15. Jun 2012

Oder eben: "Universalz. leer" am Drucker. Doof nur, wenn der Kunde anruft und fragt was...

tilmank 15. Jun 2012

Wird die dann zeitgleich auf den Markt kommen? :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektingenieur (m/w) Prozessleitsysteme, Schwerpunkt SCADA
    Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Neuss
  2. Senior Quality Engineer Issuing (m/w) (Bereich Card Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. IT Risk Officer/IT Risiko Spezialist (m/w) für Operatives Risiko Management
    Vattenfall Europe Business Services GmbH, Hamburg, Berlin, Amsterdam (Niederlande)
  4. Software Engineer (m/w) - Software System Development
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Shooter-Projekt Areal

    Putin-Brief und abrutes Ende der Kickstarter-Kampagne

  2. Bluetooth Low Energy und Websockets

    Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus

  3. Flir One

    Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar

  4. K.-o.-Tropfen

    Digitaler Schutz vor Roofies

  5. Paketverfolgung live

    Paketdienst DPD will auf 30 Minuten genau liefern

  6. Internetzugang

    Chinesen nutzen mehr Smartphones als PCs

  7. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  8. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  9. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  10. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel