Abo
  • Services:
Anzeige
Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM
Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM (Bild: Nvidia)

High-Bandwidth-Memory-Hersteller: SK Hynix baut Chipfabriken für 26 Milliarden US-Dollar

Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM
Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM (Bild: Nvidia)

Eine Rekordsumme von 26 Milliarden US-Dollar investiert SK Hynix in neue Speicherchipfabriken. Im Moment ist HBM (High Bandwidth Memory) für Grafikkarten ein gefragtes Produkt aus der Branche.

SK Hynix wird neue Chipfabriken in Südkorea errichten. Das gab das Unternehmen laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters bekannt. Die beiden Chipfabriken kosten die Rekordsumme von 26 Milliarden US-Dollar. Der südkoreanische Speicherchiphersteller hat gegenwärtig eine gestiegene Bedeutung, weil dort HBM (High Bandwidth Memory) für Grafikkarten wie die Fury X hergestellt wird.

Anzeige

Samsung hatte angekündigt, ab Frühjahr 2016 die Serienfertigung von High Bandwidth Memory für Grafikkarten zu starten. Zuvor hatte sich der südkoreanische Hersteller bei der Produktion auf DRAM und NAND-Flash konzentriert. Samsung hat aber Erfahrung mit der für Stacked-Memory wichtigen Siliziumdurchkontaktierung (TSV), beispielsweise in Form von DDR4-Arbeitsspeicher mit vier gestapelten Dies pro Chip.

SK Hynix ist der zweitgrößte DRAM-Hersteller der Welt. Konkurrenten sind Samsung Electronics, Micron Technology und Toshiba.

Größte Chipfabrik der Welt

Die neuen Fabriken sollen im Jahr 2024 fertiggestellt werden. Analysten sagten Reuters, dass die Speicherchipbranche in den vergangenen Quartalen hohe Profite erzielt habe. Führende Hersteller wie Samsung Electronics und Micron Technology hätten die Fertigung kontrolliert, um eine Überproduktion und einen Preiskrieg zu vermeiden. Eine Investition in so großer Höhe sei für SK Hynix oder Samsung nicht ungewöhnlich, erklärten die Analysten.

Die Fabriken werden in Icheon und Cheongju in der North-Chungcheong-Provinz errichtet, berichtet die Korea Times. Die Bekanntgabe erfolgte bei der Einweihung der M14-Chipfabrik in Icheon in der Gyeonggi-Provinz. Die M14 sei die größte Chipfabrik der Welt, erklärte Hynix.


eye home zur Startseite
Dwalinn 26. Aug 2015

Viel wichtiger, bei uns steht kein Dickerchen vor der Tür das kein Problem damit hat...

Linuxa 25. Aug 2015

Einer? Keiner? Vielleicht schaut ein mal im Monat ne Putzkraft oder der Hausmeister vorbei.

Aslo 25. Aug 2015

Ok, Artikel ganz lesen ftw >.<



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn
  3. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    bombinho | 17:19

  2. Re: 5G taugt doch in der Fläche technisch nichts

    Lügenbold | 17:17

  3. Re: WPS?

    gs (Golem.de) | 17:17

  4. Re: WLAN Sharing währe mal was neues ...

    Strongground | 17:15

  5. Re: USB-Soundkarte kostet 2 Euro

    Kabbone | 17:13


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel