HGST: SSD erreicht 1,2 GByte pro Sekunde dank SAS12
Erste Muster von HGSTs SSD mit SAS12-Schnittstelle (Bild: HGST)

HGST SSD erreicht 1,2 GByte pro Sekunde dank SAS12

HGST zeigt, dass SAS und SATA mit 6 GBit/s für moderne SSDs zu langsam sind. Mit der Ultrastar SSD800MH für Unternehmen wird daher Serial Attached SCSI mit 12 GBit/s verwendet. Damit erreicht das Topmodell Leistungswerte, die im Bereich von PCI-Express-SSDs liegen.

Anzeige

HGST hat mit der Ultrastar SSD800MH eine neue SSD vorgestellt, die besonders hohe Geschwindigkeiten erreicht. Mit rund 1,2 GByte/s lesend und 750 MByte/s schreibend (PDF-Datenblatt) arbeitet sie in Geschwindigkeitsbereichen von PCI-Express-SSDs. Per einzelnem SATA-Anschluss sind solche Geschwindigkeiten nicht mehr machbar.

Die IOPS-Werte werden mit 145.000 und 100.000 für das Lesen beziehungsweise Schreiben angegeben. Ausgelegt ist die SSD für 25 komplette Schreibvorgänge pro Tag über einen Zeitraum von fünf Jahren. Die Kapazität liegt bei 800 GByte. Neben dem Modell SSD800MH wird es auch ein 800MM- und ein 1000MR-Modell geben. Das MM-Modell ist beim Schreiben etwas langsamer (700 MByte/s, 70.000 IOPS) und darf auch nur zehnmal pro Tag komplett neu beschrieben werden. Das MR-Modell bietet vor allem mehr Kapazität, nämlich 1 TByte. Dieser Speicher darf zweimal neu beschrieben werden. Während die Schreibrate mit 700 MByte/s noch im Bereich der anderen SAS-SSDs bleibt, bietet das SSD1000MR-Modell nur 20.000 IOPS.

Die SSDs bestehen aus 25-nm-Flashspeicher in MLC-Bauweise. Die Zeit zwischen zwei Ausfällen über die gesamte Produktion (MTBF) wird mit 2 Millionen Stunden angegeben. Self-Encrypting Drives soll es ebenfalls geben und auch Modelle mit weniger Speicherplatz sind vorgesehen. Die elektrische Leistungsaufnahme liegt bei 9 bis 11 Watt.

Die SSD wird derzeit bemustert und soll ab Juni 2013 im Handel verfügbar sein. Die Garantie beträgt entweder fünf Jahre oder endet, wenn die Schreibwerte, für die die SSD in fünf Jahren zugelassen wurden, erreicht wurden. Preise nennt HGST noch nicht.


Kommentieren



Anzeige

  1. Project Management Coordinator (m/w)
    Teradata GmbH, München, Frankfurt oder Düsseldorf
  2. PHP Web Entwickler/-in (m/w)
    mediawave internet solutions GmbH, München
  3. Leiter/in des IT-Anforderungsmanagements
    Landeshauptstadt München, München
  4. Software Support Specialist (m/w)
    Scheidt & Bachmann Service GmbH, Mönchengladbach

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  2. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  3. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  4. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  5. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  6. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  7. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  8. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  9. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  10. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  2. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  3. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent

    •  / 
    Zum Artikel