Anzeige
Fernsehhersteller haben auf der CES 2013 hochauflösendes Fernsehen präsentiert.
Fernsehhersteller haben auf der CES 2013 hochauflösendes Fernsehen präsentiert. (Bild: Ethan Miller/Getty Images)

HEVC Fernmeldeunion gibt Videostandard H.265 frei

Die Internationale Fernmeldeunion hat den Nachfolger des Video-Kompressionsstandards H.264 offiziell freigegeben. Mit H.265 können Ultra-HD-Videos mit niedriger Datenrate übertragen werden.

Anzeige

Die Internationale Fernmeldeunion (Itu) hat den Video-Kompressionsstandard H.265 freigegeben. Der Nachfolger von ITU-T H.264/MPEG-4 AVC soll bei hohen Auflösungen wie 1080p etwa halb so große Dateien erzeugen - bei gleicher Bildqualität. Der offizielle, von der Itu vergebene Name lautet High Efficiency Video Coding (HEVC).

Profitieren könnten von HEVC vor allem Besitzer von mobilen Geräten, deren Bandbreite beschränkt ist. Auch in Breitbandnetzwerken hat der neue Kompressionsstandard Vorteile: Theoretisch lassen sich damit doppelt so viele Fernsehsender bei gleicher Bandbreite ausstrahlen, ohne dass die Bildqualität leidet.

Der Chiphersteller Broadcom hatte auf der CES 2013 einen Video-Decoder-Chip für Ultra-HD-TV vorgestellt, der HEVC unterstützt. Weitere Anbieter wie Cyberlink, Ericsson, Mitsubishi und NHK arbeiten ebenfalls an Implementierungen des Codecs in ihre Hardware.

Erste Geräte werden wohl erst Mitte 2014 erscheinen. Zumindest Broadcom plant eine Massenproduktion seines Chips mit HEVC-Unterstützung für diesen Zeitraum.

Die ITU setzt unterdessen die Arbeit an Erweiterungen für HEVC fort. Ein wichtiges Element ist das Scalable Video Coding (SVC). Damit soll ein Video-Bitstrom erzeugt werden können, der in Schichten strukturiert ist. Geräte könnten mit nur einem Bitstrom optimal versorgt werden.


dopemanone 28. Jan 2013

1. versteh ich auch nicht. 2. MediaPlayerClassic HomeCinema

Lala Satalin... 28. Jan 2013

Basiert bestimmt auf Theora.

WolfgangS 28. Jan 2013

Praktisch hat er recht. Wo ein x86 noch mit Softwaredekodierung weiterlaufen kann, ist...

Seitan-Sushi-Fan 27. Jan 2013

Das frei wie in freigeben. Schau in's Lexikon, wenn du die Bedeutung von freigeben nicht...

Atalanttore 27. Jan 2013

Eine Webseite für x265 gibt es schon. http://x265.net/

Kommentieren


Antary / 28. Jan 2013

Giga Tags / 27. Jan 2013



Anzeige

  1. Softwareentwickler HMI / Bedienoberfläche (m/w)
    elumatec AG über Expertalis GmbH, Mühlacker
  2. IT-Spezialist (m/w) Infrastruktur und Anwendungsbetreuung
    Madeleine Mode GmbH, Zirndorf (bei Nürnberg/Fürth)
  3. Business Development Manager (m/w) Corporate Learning Services
    Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. Teamleiter (m/w) Functional Test
    T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: The Witcher 2 für Xbox One
  2. Xbox-360-Spiele für je 6,99€
    (u. a. Halo 4, Fable Anniversary, Dance Central 3, Kinectimals mit Bären)
  3. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  2. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  3. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  4. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet

  5. Rise of the Tomb Raider

    Update schafft Klarheit

  6. Time Machine VR angespielt

    Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe

  7. KEF

    Kommission empfiehlt Senkung des Rundfunkbeitrags

  8. Helio X20

    Mediatek bestreitet Hitzeprobleme des Smartphone-Chips

  9. Container

    CoreOS setzt mit rkt 1.0 weiter auf Sicherheit

  10. Gerichtsurteil

    E-Plus darf Datenflatrate nicht beliebig drosseln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  2. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?
  3. Raumsonden und Teleskope Sieht der Weltraum wirklich so aus wie auf Fotos?

Arduino 101 angetestet: Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
Arduino 101 angetestet
Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
  1. Kosmobits Neues Arduino-Set gewinnt Preis auf der Spielwarenmesse
  2. Bastelsets und Spielzeug Spiel- und Lern-Ideen für Weihnachten
  3. MKR1000 Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  2. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016
  3. Rise of the Tomb Raider im Test Lara und das ewige Leben im ewigem Eis

  1. Re: Welch Überraschung

    Seitan-Sushi-Fan | 05:05

  2. Re: Was für ein Wärmeleitpasten-Voodoo...

    Clarissa1986 | 05:02

  3. Re: Haben will! xD

    Clarissa1986 | 04:56

  4. Was für ein Hurensohn! :D

    Der Benutzername | 04:40

  5. Re: Er soll sich stellen/man sollte ihn befragen...

    freddypad | 04:39


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel