Das Rathaus in Helsinki
Das Rathaus in Helsinki (Bild: David Holt - CC-BY-SA 2.0)

Helsinki Openoffice.org teurer als proprietäre Lösung

Die Stadtverwaltung Helsinki soll eine Migration zu Openoffice.org mehr als 21 Millionen Euro kosten. Die FSFE bezweifelt dies stark, erhält aber keine Details zur Berechnung, die von Gartner stammt.

Anzeige

Nach einer Testphase von Openoffice.org im Jahr 2011 ist der Stadtverwaltung Helsinki ein Einsatz der freien Office-Lösung schlicht zu teuer. Über eine Dauer von sieben Jahren soll Openoffice.org 21,5 Millionen Euro kosten, das sind 74 Prozent mehr als die Weiternutzung von Microsoft Office. Die Free Software Foundation Europe (FSFE) bezweifelt die Kosten, erhält aber auch keine Auskunft über deren Zustandekommen.

Analyse von Gartner

Bereits im April dieses Jahres kritisierte die FSFE die Berechnung, welche auf einer Analyse von Gartner beruht. Details zu dem Bericht von Gartner gibt die Stadt Helsinki der FSFE aber nicht preis. Die FSFE versuchte, über das finnische Informationsfreiheitsgesetz an die Kalkulationen zu gelangen und zeigt sich nun enttäuscht über das Verhalten der Stadt.

Die FSFE akzeptiere zwar, dass der Stadt das Geschäftsgeheimnis wichtiger sei als die Interessen der Einwohner. Zumindest die Grundlagen wie die veranschlagten Kosten pro Arbeitsplatz sollten jedoch bereit stehen, fordert die FSFE.

Test auf 23.000 Rechnern

Seit Februar 2011 nutzen 600 gewählte Politiker Openoffice.org als einzige Office-Suite. Darauf folgte die Parallelinstallation des Programms auf etwa 22.500 Arbeitsplätzen der öffentlichen Verwaltung.

Laut FSFE zeigten sich zum Ende des Tests im Dezember etwa drei Viertel der Benutzer zufrieden mit der freien Lösung und sahen keinen Grund, Microsoft Office weiter zu benutzen. Das mit Abstand größte Problem der Beamten bestand darin, die proprietären Formate richtig zu öffnen.

Während die Stadt Helsinki eine vollständige Migration aufgrund der Kosten ablehnt, versuchen 50 der 85 Stadträte Helsinkis, die Stadt davon zu überzeugen, die bestehenden Openoffice-Installationen mit einer aktuellen Libreoffice-Version zu ersetzen.


SSD 25. Jul 2012

SSH-Tunnel? Welche PuTTY-Tricks gäbe es denn sonst noch in diesem Bereich?

ruamzuzler 18. Jul 2012

Davon abgesehen - wie sind die Kosten zusammengesetzt? Eine neue Office-Version muss man...

morecomp 18. Jul 2012

Mit Makros hab ich keine Ahnung aber sonst konnte ich wirklich alles importieren bisher...

Technikfreak 18. Jul 2012

Unter CloudLinux gibt es schon sowas. Ich denke aber, dass dies dann auch auf die...

samy 17. Jul 2012

Also erstens sind Ribbons nicht so schlecht, nach kurzer Eingewöhnungszeit finde man die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikateur/in - Radar-Systemintegration
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SAP Basis Berater (m/w)
    4brands Reply GmbH & Co. KG, Gütersloh
  3. Trainee (m/w) Europa und Technik
    Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. Direct-to-Patient (DtP) Coordinator Germany (m/w)
    Abbott Diabetes Care Division Germany (ADC), Wiesbaden / Delkenheim

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Grand Budapest Hotel, American History X, Heat, Sieben, Sherlock Holmes, Cloud Atlas)
  2. NEU: Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. Oblivion, The Purge, Battlestar Galactica The Plan, Schlacht um Midway, Snitch)
  3. NEU: Wolfenstein: The New Order Steam
    17,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smartwatch-Probleme

    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

  2. Facetime-Klon

    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

  3. Quartalszahlen

    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

  4. Mobilfunk

    United Internet kauft großen Anteil an Drillisch

  5. Play Ready 3.0

    Keine 4K-Filme ohne neues Hardware-DRM für Windows 10

  6. Konsolenhersteller

    Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen

  7. RTL Disney Fernsehen

    Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform

  8. Steam

    Gabe Newell über kostenpflichtige Mods

  9. Cross-Site-Scripting

    Offene Sicherheitslücke in Wordpress

  10. HTTPS

    Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Re: Office/Home-Notebook mit Linux?

    Seitan-Sushi-Fan | 02:22

  2. Wie man Scheiße für Gold verkaufen kann

    Thaodan | 02:18

  3. Re: iWatch Pro und Kontra

    Qbit42 | 02:18

  4. Re: Linux seine Dateissystemkultur

    Thaodan | 02:13

  5. Wird 4k eigentlich flächendeckend nachgefragt?

    Sharra | 02:12


  1. 23:47

  2. 23:08

  3. 22:54

  4. 22:40

  5. 18:28

  6. 17:26

  7. 17:13

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel