Der Dualband-Router N750
Der Dualband-Router N750 (Bild: Netgear)

Heimvernetzung Router, Bridge und Powerline von Netgear

Einen üppig ausgestatteten Router, eine Bridge für die Anbindung von vier Ethernet-Geräten wie Konsolen per WLAN und Powerline-Adapter liefert Netgear zu Beginn der Ifa aus. Ein genauer Blick auf die technischen Daten empfiehlt sich jedoch.

Anzeige

Der Name N750 von Netgears neuem Router deutet bereits auf die Marketing-Aussage hin: Insgesamt 750 MBit pro Sekunde brutto kann das Gerät durch die Luft schicken. Netgear hat dazu die maximale Bandbreite der beiden Funkmodule zusammengezählt. 300 MBit/s sind es im 2,4 GHz-Band und 450 im 5-GHz-Band. Beide Frequenzbereiche kann das Gerät simultan bedienen, es spannt dazu zwei WLANs mit separaten SSIDs auf. Zusätzlich ist auch ein eingeschränktes Gastnetzwerk möglich.

  • Audio-Streaming per Powerline
  • Die Bridge N900
  • Vier Gigabit-Ports am N900
  • Der Dualband-Router N750
  • Gigabit für LAN und WAN sowie USB am N750 (Bilder: Netgear)
  • Powerline-Adapter XAUB2511, Ethernet und USB sitzen an der unteren Kante
Gigabit für LAN und WAN sowie USB am N750 (Bilder: Netgear)

Entsprechend des empfohlenen Preises von 140 Euro ist die Ausstattung umfassend. Nicht nur vier Clients, sondern auch ein Modem für künftig sehr schnelle Anschlüsse werden per Gigabit-Ethernet angebunden. Der USB-Anschluss kann für Drucker oder Speichermedien genutzt werden, deren Inhalt ein DLNA-Server zur Verfügung stellt. Dabei werden Lesen und Schreiben für die Dateisysteme FAT 16/32, NTFS, Ext2 und Ext3 unterstützt. Die Apple-Funktionen Time Machine und Airprint sind ebenfalls vorhanden.

Technisch gesehen ist das zweite neue Gerät, N900, eine Bridge die zwischen einem Ethernet-Netz und einem WLAN vermittelt, Netgear nennt es "Video und Gaming Adapter". Über vier Gigabit-Ports können Clients wie Spielkonsolen, Blu-ray-Player und SmartTVs angeschlossen werden. Sie kommen dann per WLAN und einen zusätzlichen Router an die Inhalte des Heimnetzes und des Internets. Das klappt sowohl im 2,4- wie 5-GHz-Band mit bis zu 450 MBit/s. Die Bridge N900 soll ab September 2012 für rund 100 Euro verfügbar sein, der Router N750 ist bereits erhältlich.

Musik per Powerline

Erst im Oktober 2012 soll für rund 100 Euro der Powerline-Adapter XAUB2511 ausgeliefert werden. Seine Steckdose ist durchgeschleift, so dass kein Stromanschluss an der Wand belegt wird. Er ist kompatibel mit anderen Powerline-Adaptern bis 200 MBit/s und bringt zusätzlich einen USB-Port mit. Dieser kann mit aktiven Hubs für Drucker oder USB-Speicher verwendet werden.

Netgear liefert aber auch ein USB-Kabel mit Cinch-Steckern und einer Miniklinkenbuchse mit, um über den XAUB2511Musik wiederzugeben. Dazu meldet sich das Gerät im Netzwerk als DLNA-Renderer, der beispielsweise von einem Smartphone als Zielgerät erkannt werden kann. Auf dem Mobiltelefon gespeicherte Musik kann so an Lautsprecher oder eine Stereoanlage geschickt werden, wenn diese an den Netgear-Adapter angeschlossen ist.


Kommentieren



Anzeige

  1. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Mit­arbei­ter (m/w) Kunden­service mit den Schwer­punkten Bei­träge (BauGB, KAG) und Fried­hofs­verwal­tung
    AKDB, Landshut
  3. System Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich
  4. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. 3D-Blu-rays reduziert
  2. Blu-ray 2-er-Bundles reduziert
    (u. a. Kindsköpfe 1+2, Die Schlümpfe 1+2, 2 Guns + Der Knochenjäger)
  3. TIPP DES TAGES: Crucial MX100 SSD 512 GB
    154,90€ inkl. Versand (laut Geizhals sonst ab 185,47€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MWC2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  2. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte

  3. LG G Flex 2

    Gebogenes Smartphone erscheint für 650 Euro

  4. Mobilfunk

    LTE-Nutzung bei E-Plus bleibt weiter ohne Zusatzkosten

  5. IMHO

    Automotive ist das neue Internet of Things

  6. Test The Book of Unwritten Tales 2

    Fantasywelt in rosa Plüschgefahr

  7. 3D-Drucker im Lieferwagen

    Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  8. Play Store

    Google integriert Werbung in die App-Suche

  9. Abenteuer erneuerbare Energie

    Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenergie

  10. Geheimdienstchef Clapper

    Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

IMHO: Mars One wird scheitern
IMHO
Mars One wird scheitern
  1. Raumfahrt Raumsonde New Horizons knipst Pluto-Monde
  2. Saturnmond Titan Nasa baut ein U-Boot für die Raumfahrt
  3. Kamera der Apollo-11-Mission Neil Armstrongs Souvenirs von der Mondreise

Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

  1. Re: Alte Kisten

    fluppsi | 16:21

  2. Re: und die Apple / Samsung User da draussen ?

    Ach | 16:21

  3. Re: MidiTower mit ICY Dock MB455SPF-B plus Linux...

    Cöcönut | 16:21

  4. Re: Super, Ultra, Mega, Mo-Mo-Mo-Moooonster...

    LinuxMcBook | 16:19

  5. LTE bei Eplus?

    Patrickkhb | 16:18


  1. 16:12

  2. 16:05

  3. 15:59

  4. 15:34

  5. 14:11

  6. 14:01

  7. 12:37

  8. 12:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel