Headup Games: Brettspielklassiker Talisman kommt auf den PC
Talisman (Bild: Headup Games)

Headup Games Brettspielklassiker Talisman kommt auf den PC

Das Fantasy-Brettspiel Talisman erscheint demnächst als PC-Version. Spieler sollen darin wahlweise einer Kampagne folgen oder gegen menschliche Mitstreiter antreten können.

Anzeige

Das von Robert "Bob" Harris entwickelte und 1983 erstmals veröffentlichte Fantasy-Brettspiel Talisman ist einer der ganz großen Klassiker von Games Workshop. Nun kündigt der deutsche Publisher Headup Games eine Umsetzung für Windows-PC an, die derzeit beim britischen Entwicklerstudio Nomad Games entsteht und hierzulande am 11. Juli 2013 erscheinen soll.

  • Talisman (Bilder: Headup Games)
  • Talisman
  • Talisman
Talisman (Bilder: Headup Games)

Spieler treten mit ihren Sammelkarten in einer Art Kampagne gegen den Computer an, um ihre Stärke, Talent sowie ihren Ruhm und Reichtum zu vergrößern, vor allem aber, um die Krone der Herrschaft zu erlangen, ein magisches Artefakt mit der Macht, alle Rivalen auszulöschen und als wahrer Herrscher über das Königreich zu regieren. Dabei kann der Spieler unter 14 Charakteren wählen, etwa einen heldenhaften Krieger oder eine mächtige Zauberin.

Im Multiplayermodus können bis zu vier Spieler gegeneinander antreten; die PC-Version verwendet die Regeln der 4te Edition und ist eine genaue Nachbildung des Brettspiels. Nach Angaben von Headup Games enthält das Spiel ein detailliertes, interaktives Tutorial, das den Einstieg in die Welt erklärt.


draco2111 26. Jun 2013

Talisman ist kein Sammelkartenspiel. Die PC Version ist eine ziemlich genaue Umsetzung...

Apple_und_ein_i 25. Jun 2013

Ich habe das spiel in der 4. Edition und einige Erweiterungen dafür. Es macht auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  2. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  2. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  3. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  4. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  5. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  6. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter

  7. Smartwatches

    Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

  8. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn sinkt wegen Massenentlassungen

  9. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  10. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel