Headless Webkit: PhantomJS 1.8 mit Ghost Driver
PhantomJS 1.8 und CasperJS veröffentlicht (Bild: PhantomJS.org)

Headless Webkit PhantomJS 1.8 mit Ghost Driver

PhantomJS, eine Webkitversion für die Kommandozeile, ist in der Version 1.8 erschienen und verfügt mit dem Ghost Driver nun über eine Implementierung des WebDriver Wire Protocol zur Kommunikation mit Selenium.

Anzeige

PhantomJS 1.8 bietet volle WebDriver-Unterstützung. Den dafür notwendigen Treiber hat Ivan De Marino entwickelt. Das freie Protokoll erlaubt automatisierte Tests von Web-Apps und wird von verschiedenen Test-Frameworks unterstützt, darunter Selenium.

Dank des Ghost Driver lässt sich PhantomJS mit einem Remote-Webdriver-Port starten und darüber steuern. Dabei werden durch die Selenium-Community derzeit die Sprachen Java, C#/.Net, Python und Ruby unterstützt. PHP soll folgen.

Das WebDriver-Protokoll liegt mittlerweile beim W3C zur Standardisierung vor.

Ergänzend zu PhantomJS hat Ariya Hidayat, der PhantomJS geschaffen hat, CasparJS veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Bibliothek, die das Entwickeln von Tests und Navigations-Szenarien vereinfachen soll. CasperJS setzt auf PhantomJS auf und füllt unter anderem Formulare aus, klickt Links an, macht Screenhots von ganzen Webseiten oder Teilen davon und lädt Ressourcen herunter. Zudem lassen sich Testsuiten schreiben, die ihre Ergebnisse in JUnit-XML ausgeben. Auch das Scrapen von Webinhalten ist damit möglich.

PhantomJS 1.8 steht ab sofort unter phantomjs.org zum Download bereit. CasperJS ist unter casperjs.org zu finden.


Kommentieren



Anzeige

  1. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Anwendungsentwickler (m/w) Meldewesen
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. Software - Programmierer (m/w)
    BEEWEN GmbH & Co. KG, Siegen
  4. Web-Entwickler/in C# / ASP.NET
    TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Firmware mit Mediaplayer und besseren Partys

  2. Windows Store

    Nutzer kritisieren Microsofts Vorgehen gegen Fake-Apps

  3. Google X

    Google bereitet einen eigenen Drohnen-Lieferdienst vor

  4. Casio Exilim EX-FR10

    Zweiteilige Actioncam macht sich klein

  5. Bildschirmtechnologie

    Apple patentiert flexibles Display

  6. NFC

    iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden

  7. Bugzilla-Projekt

    Mozilla legt Tausende Nutzerdaten frei

  8. SEO

    Google entfernt Autorenhinweise in Suchergebnissen

  9. ARD.connect

    HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern

  10. Administrationswerkzeug

    HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel