Anzeige
HDR Efex Pro 2
HDR Efex Pro 2 (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

HDR Efex Pro 2 Nik Software verspricht gute Bilder trotz ungünstigem Licht

Die Bildbearbeitungssoftware HDR Efex Pro 2 von Nik Software erlaubt die punktuelle Nachbearbeitung von HDR-Fotos. Damit sollen im Nachhinein selbst bei schlechten Belichtungssituationen gute Bilder entstehen können.

Anzeige

Die neue Version HDR Efex Pro 2 soll durch eine neue Tone-Mapping-Engine die Bilder schneller berechnen. Das war einer unserer Hauptkritikpunkte an der ersten Version des Programms. Außerdem soll durch die Änderung der Bedienoberfläche die Arbeit mit dem Programm vereinfacht werden.

Mit der neuen Funktion "Tiefensteuerung" soll verhindert werden, dass die Bilder zu unstrukturiert und wenig plastisch erscheinen. Zudem nutzt HDR Efex Pro 2 nach Herstellerangaben nun die GPU der Grafikkarte und Multikernprozessoren, um die rechenintensiven HDR-Fotos schneller zu generieren.

Geisterbilder und chromatische Aberrationen entfernen

Die bei Belichtungsreihen entstehenden leichten Verschiebungen zwischen den Bildern führen beim Übereinanderlegen zu Geisterbildern. Das passiert zum Beispiel bei Bäumen, die sich im Wind bewegen, aber auch durch Personen, die durchs Bild laufen.

HDR Efex Pro 2 besitzt eine Funktion, mit der diese Ghosting-Effekte mit dem Cursor entfernt werden können. Auch störende chromatische Aberrationen im Bild können gemindert werden. Mit dem digitalen Neutraldichteverlaufsfilter können im Nachhinein helle Bildbereiche in ihrer Helligkeit harmonisch dem restlichen Bild angepasst werden. Diese Funktion ist vor allem bei Landschaftsaufnahmen mit relativ hellem Himmel und dunklem Boden interessant.

Mit den U-Point-Kontrollpunkten kann nun der Weißabgleich sowohl selektiv als auch global über das ganze Bild hinweg verändert werden. Mit dieser Technik werden Masken generiert, ohne dass der Anwender sie aufwendig malen muss. Der Anwender setzt dazu einfach eine Pipette auf den zu beeinflussenden Bildbereich und bedient die Parameterregler.

  • HDR Efex Pro 2 beim Beseitigen chromatischer Aberrationen. (Bild: Andreas Donath)
  • Die Standardeinstellung nach dem Zusammenfügen der Bilder in HDR Efex Pro 2 (Bild: Andreas Donath)
  • Mit den U-Points lassen sich Bereiche verändern, ohne sie vorher markieren zu müssen. (Bild: Andreas Donath)
  • Das Foto vor der Bearbeitung mit HDR Efex Pro 2 (Bild: Andreas Donath)
  • Das Foto nach der Bearbeitung mit HDR Efex Pro 2 (Bild: Andreas Donath)
HDR Efex Pro 2 beim Beseitigen chromatischer Aberrationen. (Bild: Andreas Donath)

Da die vielen Möglichkeiten, Regler zu verändern und das Bild zu beeinflussen, häufig darin enden, dass der Benutzer herumprobiert, kann mit dem Protokollbrowser nun jede Änderung gespeichert werden. Diese aufgebohrte Undo-Funktion erlaubt das einfache Springen zwischen verschiedenen Einstellungen.

HDR Efex Pro 2 ist derzeit nur in englischer Programmsprache erhältlich und kostet rund 100 Euro. Ein Upgrade wird für 50 Euro angeboten. HDR Efex Pro 2 läuft als Plugin unter Photoshop, Lightroom und Apple Aperture. Eine kostenfreie, 15-tägige Testversion ist unter Preisgabe der eigenen E-Mail-Adresse ebenfalls erhältlich.


Herr Ahlers 10. Jul 2012

Auf einem Dual-Core Mac mit Parallels Desktop sollte das eigentlich kein Problem...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Release Projektmanager Cross-Channel SAFe (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Softwareentwickler SPS / Experte (m/w) für elektrische Antriebe
    Schiller Automation GmbH & Co. KG, Sonnenbühl-Genkingen
  3. Administrator/in für den technischen Betrieb von Windchill
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Senior SRM Consultant Professional Services (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. EVGA GeForce GTX 980 Ti Hybrid
    739,00€ statt 849,95€
  2. Google Nexus 5X
    349,00€ statt 429,00€
  3. Microsoft Surface Book bestellen und bis zu 550 Euro Cashback erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  2. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  3. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  4. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  5. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale

  6. Micron

    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

  7. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  8. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  9. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash

  10. TV-Kabelnetz

    Ausfall für 30.000 Haushalte bei Unitymedia



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: MRSA und Viren

    vh | 13:57

  2. Re: Wertverlust bei E-Autos

    ChMu | 13:54

  3. Re: Mein Plan

    caldeum | 13:52

  4. Re: langweilig

    Dwalinn | 13:46

  5. Re: hmm

    Dwalinn | 13:42


  1. 13:25

  2. 12:46

  3. 11:03

  4. 09:21

  5. 09:03

  6. 00:24

  7. 18:25

  8. 18:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel