Abo
  • Services:
Anzeige
Hatred
Hatred (Bild: Destructive Creations)

Hatred: Gewaltspiel mit Erwachsenenproblem

Hatred
Hatred (Bild: Destructive Creations)

Eine Veröffentlichung auf Konsole ist ausgeschlossen und auch auf Steam dürfte es schwierig werden: Das Actionspiel Hatred hat von der US-Altersfreigabestelle die bislang erst zweimal ausschließlich wegen Gewalt vergebene Einstufung "Adults Only" erhalten.

Anzeige

Das für Alterseinstufungen in den USA und Kanada zuständige Entertainment Software Rating Board (ESRB) hat dem Actiontitel Hatred die Einstufung "Adults Only" gegeben. Und zwar ausschließlich wegen der Darstellung von Gewalt - also nicht wegen sexueller Inhalte. Bislang haben mit Thrill Kill und Manhunt 2 lediglich zwei Spiele die gleiche Freigabe bekommen. Thrill Kill ist allerdings offiziell nie erschienen.

Das Entwicklerstudio Destructive Creations hat die Altersfreigabe in seinem Forum selbst bekanntgegeben. "Ich hätte die übliche Mature+-Einstufung vorgezogen, weil wir mit Adults Only ein Problem auf den Konsolen bekommen", so einer der Entwickler. Bislang ist Hatred nur für PC angekündigt.

Die drei Konsolenhersteller Sony, Microsoft und Nintendo veröffentlichen auf ihren Konsolen derzeit gar keine Spiele mit der Alterseinstufung Adults Only. Auch auf Steam könnte Hatred nun Probleme bekommen: Betreiber Valve hat diesbezüglich zwar keine offizielle Richtlinie, aber bislang keine Titel mit dieser Freigabe auf das Portal gestellt. Auch die großen US-Handelsketten wie Walmart und Target nehmen Adults-Only-Spiele nicht in ihr Sortiment auf.

In Hatred geht es darum, als vom Hass zerfressener Amokläufer in isometrischer Perspektive durch eine schwarz-weiß gehaltene Welt zu laufen und unter anderem Polizisten und Zivilisten virtuell und auf grausame Art zu töten. Das Ganze ist völlig ernst gemeint, ironische oder satirische Elemente sind nach Angaben des polnischen Entwicklerstudios Destructive Creations nicht gewollt und zumindest derzeit auch nicht zu erkennen.


eye home zur Startseite
Klerrar 21. Jan 2015

Nö. Sind nur Zeichen, wer nicht mal mit Zeichen klar kommt, dem kann ich auch nicht helfen.

Clown 21. Jan 2015

Wenn Du jetzt noch "man" gegen "ich" tauschst, hab ich keine Einwände :)

diclonyuus 20. Jan 2015

Den Wettbewerb zwischen den Spielern, wie auch jedes andere kompetitive...

TC 20. Jan 2015

bei GTA 5 hab ich versucht alle Gegner nur zu tasern... trotzdem durchgespielt ^^

MrReset 20. Jan 2015

Das Zensieren macht heute einfach STEAM als Alles aus einer Hand Service für den Publisher.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. UnitCon GmbH, Darmstadt
  3. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten


Anzeige
Top-Angebote
  1. und 15€ Cashback erhalten
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. (u. a. Assassins Creed IV Black Flag 9,99€, F1 2016 für 29,99€, XCOM 4,99€, XCOM 2 23,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

  1. Re: dauert noch

    Sarkastius | 18:42

  2. Re: mich hat keiner gefragt

    Balloo | 18:41

  3. Re: P2W

    quineloe | 18:40

  4. eine Nummer kleiner reicht auch!

    ArcherV | 18:35

  5. Re: Statt Rueckrufaktion bei Autos mit defekten...

    BPF | 18:34


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel