Abo
  • Services:
Anzeige
Sieht so Hasselblads erste Kompaktkamera Stellar aus?
Sieht so Hasselblads erste Kompaktkamera Stellar aus? (Bild: Photorumors.com)

Hasselblad Stellar Kompaktkamera mit Preis vom anderen Stern

Mit der Stellar soll Hasselblad bald seine erste Kompaktkamera ankündigen. Sie erinnert stark an Sonys Cybershot RX100. Statt auf ein schnödes Metallgehäuse setzt Hasselblad auf Carbon und Edelhölzer. Das hat seinen Preis.

Anzeige

Die Website Photorumors.com hat zahlreiche Bilder einer Hasselblad-Kamera namens "Stellar" zugespielt bekommen. Ähnlich wie die Systemkamera Lunar, die Hasselblad für rund 5.000 Euro verkauft, soll auch die Stellar (nach dem spätlateinischen Wort stellaris, die Sterne betreffend) nicht gerade preiswert sein.

  • Hasselblad Stellar mit Carbon-Griff (Bild: Photorumors.com)
  • Hasselblad Stellar mit Padouk-Griff (Bild: Photorumors.com)
  • Hasselblad Stellar mit Olivenholz-Griff (Bild: Photorumors.com)
  • Hasselblad Stellar mit Mahagoni-Griff (Bild: Photorumors.com)
  • Hasselblad Stellar mit Wenge-Griff (Bild: Photorumors.com)
  • Hasselblad Stellar mit Walnuss-Griff (Bild: Photorumors.com)
Hasselblad Stellar mit Carbon-Griff (Bild: Photorumors.com)

Die Stellar basiert nach Informationen von Photorumors auf der Sony RX100, die vergangenes Jahr auf den Markt kam und eine für Kompaktkameras sehr gute Bildqualität bietet, wie Golem.de im Test herausfand.

Der augenscheinliche Unterschied zwischen Sonys Modell und der Hasselblad Stellar: der aufgesetzte Handgriff auf der rechten Gehäuseseite, der von Hasselblad in unterschiedlichen Holzsorten und in Carbon gefertigt werden soll. Auch die Gehäusefarbe und das Logo unterscheiden sich vom Sony-Modell.

Die Kamera soll offiziell am 26. Juli 2013 von Hasselblad vorgestellt werden, schreibt Photorumors. Der Preis der Kamera hängt von der Art des Griffs ab und soll von 1.600 bis 3.200 US-Dollar reichen. Nur zum Vergleich: Die RX100 kostete zur Markteinführung 650 Euro. Mittlerweile wurde von Sony mit der Cybershot RX100 II für 750 Euro schon der verbesserte Nachfolger angekündigt, der nach Informationen von Golem.de auch schon in geringen Stückzahlen auf dem Markt ist. Die RX100 bleibt aber weiterhin auf dem Markt.

Die Holzgriffe der Hasselblad-Variante werden je nach Kundenwunsch aus Mahagoni, Wenge, Walnuss, Padouk oder Olivenholz angeboten. Dazu kommt ein Griff aus kohlefaserverstärktem Kunststoff.

In einer Stellenanzeige verriet Hasselblad jüngst, dass Ende 2013 zwei neue Kompaktkameras und eine DSLR angeboten werden sollen.


eye home zur Startseite
Tannoy 23. Jul 2013

Der erste Eindruck ist eher als wenn jemand ein Stückchen selbst geschnitztes Holz auf...

YoungManKlaus 22. Jul 2013

Das ist in etwa so eine Logik wie "Das Auto ist grün, es muss fliegen können".

zonk 22. Jul 2013

Naja sowohl Leica als auch Hasselblad bieten noch immer professionelles Topgeraet an...

Anonymer Nutzer 22. Jul 2013

Wo genau siehst du das Problem bei Lady Gaga? Ist sie nicht kreativ genung? Und ist sie...

Anonymer Nutzer 21. Jul 2013

Irgendwie sieht das eher aus wie Ebenholz. Ich weiß auch nicht was an Wenge und dem als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  2. T-Systems on site services GmbH, München
  3. IT.Niedersachsen, Hannover
  4. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Nordrhein-Westfalen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)
  2. umgerechnet ca. 170,19€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 267,79€/UVP 399€)

Folgen Sie uns
       


  1. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  2. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  3. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  4. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  5. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0

  6. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  7. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick

  8. Kaffeehaus lädt Smartphone

    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

  9. Power9

    IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen

  10. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. "Fingerabdruck verlässt das Gerät nicht"

    Sammy_3 | 10:11

  2. Re: iOS, na klar!

    Niaxa | 10:10

  3. Diebstahl leicht gemacht

    redbullface | 10:10

  4. Re: Was ist eine Distribution...

    incoherent | 10:10

  5. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    MistelMistel | 10:09


  1. 10:20

  2. 09:55

  3. 09:38

  4. 09:15

  5. 08:56

  6. 08:21

  7. 08:05

  8. 07:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel