Hardwrk SSD 830 Biturbo Hannoveraner bauen schnellstes 13-Zoll-Macbook-Pro

Das Hardwrk SSD 830 Biturbo soll das schnellste 13-Zoll-Macbook-Pro der Welt sein. So verspricht es das auf Macbook-Umbauten spezialisierte Unternehmen Hardwrk aus Hannover.

Anzeige

Das Team von Hardwrk publiziert nicht nur das T3N-Magazin und T3N.de, es bietet auch Umbausätze für Macbooks an. Nun haben die Hannoveraner nach eigenen Angaben das weltweit schnellste Macbook Pro (MBP) hergestellt. Dazu bestückte das Hardwrk-Team ein 13-Zoll-Macbook-Pro (Late 2011, mit 2,8-GHz-Core-i7) mit 16 GByte DDR3-RAM (2x 8 GByte) und einem RAID-0-Verbund aus zwei SATA-III-SSDs vom Typ Samsung 830 mit zusammen 1 TByte Speicher (2x 512 GByte).

 
Video: Macbook Pro 13 wird zum Hardwrk SSD 830 Biturbo

Das Ergebnis nennt sich Hardwrk SSD 830 Biturbo und soll sich gerade bei datenintensiven Aufgaben von Standard-Macbook-Pros absetzen - ohne zu überhitzen oder an Akkulaufzeit zu verlieren. Der Umbau selbst soll nicht schwer sein. Er funktioniert aber nicht mit jedem Macbook-Pro-Modell.

Das 13-Zoll-MBP wurde deshalb gewählt, weil es hierbei keine Probleme damit gab, die zweite SSD über den SATA-III-Anschluss des optischen Laufwerks anzusprechen. Beim 15-Zoll-Modell (Late 2011) und bei den 17-Zollern soll die Schnittstelle nicht zuverlässig mit SSDs oder Festplatten funktionieren, bei den vorherigen 13- oder 15-Zoll-Modellen (Early 2011) nur mit SATA-II-Geschwindigkeit.

Unabhängig vom Modell ist ein Adapter nötig, um eine Festplatte oder eine SSD anstelle des DVD-Laufwerks anzuschließen. Das "SATA Adapter Kit For Macbook (Pro)" gibt es bei Hardwrk für 80 Euro zuzüglich Versand zu kaufen.

  • Hardwrk SSD 830 Biturbo - 13-Zoll-Macbook-Pro beschleunigt (Bild: Hardwrk)
Hardwrk SSD 830 Biturbo - 13-Zoll-Macbook-Pro beschleunigt (Bild: Hardwrk)

Einen kompletter Mac-OS-X-Kaltstart soll das Hardwrk SSD 830 Biturbo in 19,7 Sekunden schaffen, einen Reboot in 16 Sekunden und aus dem Schlaf soll es in 3,2 Sekunden aufwachen. Eclipse startet in 4,3 Sekunden, Photoshop in nur 1,7 Sekunden und ein 1-GByte-Zip-Archiv in 38,7 Sekunden erzeugt und in 4,9 Sekunden wieder entpackt werden.

Damit das Hardwrk SSD 830 Biturbo auch gleich als besonderes Macbook Pro erkannt wird, ist der Notebook-Deckel schwarz und auf dem Apfel befindet sich eine Hardwrk-Gravur platziert. Wer das Gerät - ohne die optischen Veränderungen - nicht für Materialkosten von etwa 3.000 Euro nachbauen will, der kann entweder einen der Hardwrk-Partner bemühen und versuchen das Hardwrk SSD 830 Biturbo zu gewinnen.


neocron 18. Apr 2012

komisch, mein desktop pc. mit ssd, und windows 8 hat keine chance, gegen mein mac book...

sssssssssssssss... 16. Apr 2012

Jetzt willst du aber trollen, oder? ;)

xmaniac 15. Apr 2012

steht ja auch auf deren seite, das es so ist... die haben die ssds gesponsort

KallePeng 15. Apr 2012

Ich habe ein MacBook Pro Mid 2010 mit einem i7 2 Core inzwischen auf zwei Samsung SSD...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  2. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel