Anzeige
Bob Mansfield
Bob Mansfield (Bild: Apple)

Hardware-Entwicklung Apple holt Ruheständler für "zukünftige Produkte" zurück

Der Hardware-Entwicklungschef Bob Mansfield hat im Sommer seinen Rückzug bei Apple in den Ruhestand erklärt. Doch Firmenchef Tim Cook braucht ihn für zukünftige Produkte.

Anzeige

Apple hat Bob Mansfield, der seinen Ruhestand im Juni 2012 bekanntgegeben hatte, zurück ins Unternehmen geholt. "Mansfield wird an zukünftigen Produkten arbeiten", erklärte Apple am 27. August 2012. Er werde an Firmenchef Tim Cook berichten. Mansfield ist Senior Vice President Hardware Engineering und seit 1999 bei dem Computerkonzern. Er kam durch die Übernahme von Raycer Graphics zu Apple, vorher war er bei Silicon Graphics verantwortlich für Prozessor-Design.

Laut Apple leitete Mansfield das Team, das den Macbook Air und den iMac entwickelte. Seit 2010 war er für die Entwicklung der iPhone- und iPod-Hardware und von Beginn an für das iPad verantwortlich. Das Alter von Mansfield gibt Apple nicht bekannt.

Dan Riccio, der ursprünglich als Mansfield-Nachfolger angekündigt wurde, wird zum Senior Vice President befördert und ist damit im Führungsteam des Konzerns.

Auch Craig Federighi, Vice President Mac Software Engineering, steigt zum Senior Vice President auf.

Als Senior Vice President Mac Software Engineering ist Federighi weiterhin verantwortlich für die Entwicklung von Mac OS X und die Entwicklerteams für zukünftige Betriebssysteme von Apple. Federighi hat bei Next, danach bei Apple gearbeitet und war dann ein Jahrzehnt bei Ariba. "2009 ist er zu Apple zurückgekommen, um die Mac OS X Entwicklung zu leiten", erklärte das Unternehmen. Next wurde 1986 von Steve Jobs gegründet, 1996 kaufte Apple Next.

Riccio wird als Senior Vice President Hardware Engineering die Ingenieur-Teams von Mac, iPhone, iPad und iPod leiten. Er wirkte seit dem iPad der ersten Generation maßgeblich an allen iPad-Produkten von Apple mit. Riccio kam 1998 als Vice President Product Design zu Apple.


eye home zur Startseite
keiner 28. Aug 2012

When I think of Apple... I start praying... http://blog.chriss-baumann.de/wp-content...

hyperlord 28. Aug 2012

Edison war auch eher Unternehmer und weniger Erfinder. Viele seiner Erfindungen kamen...

Sander Cohen 28. Aug 2012

Nein, Apple hat Star Trek eingestellt :D http://de.wikipedia.org/wiki/Copland_...

MESH 28. Aug 2012

jaja, die interwebs ist schon nicht leicht zu bedienen :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Agile Coach (m/w)
    gutefrage.net GmbH, München
  2. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  3. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Call of Duty

    Erste Ausblicke auf Infinite und Modern Warfare

  2. Innotek

    LG steckt neuen Fingerabdrucksensor unter das Displayglas

  3. Onlinehandel

    Streiks bei Amazon Deutschland und Aktion in Polen

  4. Bitcoin-Erfinder

    Satoshi Nakamoto enthüllt seine Identität

  5. Quantum Break

    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

  6. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  7. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  8. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  9. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  10. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Kommt ihre tolle App dann auch für Windows Phone?

    Missingno. | 10:06

  2. Re: ohhh gott die jugend von heute...

    Muhaha | 10:05

  3. Re: Warum auf ner Smartwatch und nicht auf einem...

    Kakiss | 10:05

  4. Re: Hat das jemand geschrieben, der sich damit...

    forenuser | 10:04

  5. Re: Tor-Pedo

    Nullmodem | 10:00


  1. 10:13

  2. 10:07

  3. 10:03

  4. 10:01

  5. 14:52

  6. 11:42

  7. 10:08

  8. 09:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel