Abo
  • Services:
Anzeige
Die fehlerhafte Uhr von Rockchip steckt unter anderem in dem Chromebook C201 von Asus.
Die fehlerhafte Uhr von Rockchip steckt unter anderem in dem Chromebook C201 von Asus. (Bild: Asus)

Hardwarebug: Wenn das Chromebook einen Tag zu viel kennt

Die fehlerhafte Uhr von Rockchip steckt unter anderem in dem Chromebook C201 von Asus.
Die fehlerhafte Uhr von Rockchip steckt unter anderem in dem Chromebook C201 von Asus. (Bild: Asus)

Eines der Bauteile in einem SoC der Chromebooks nutzt einen Kalendertag, den es überhaupt nicht gibt. Diesen ungewöhnlichen Fehler haben die Kernel-Entwickler von Google trotz Ärger nun auf einfache Weise behoben.

Dass Rechner ab und an Probleme mit der Zeitrechnung bekommen können, zeigten etwa die massiven Serverausfälle im Jahr 2012, die durch die Schaltsekunde ausgelöst wurden. Dennoch sehr ungewöhnlich ist der Fehler der Uhr (RTC) in dem SoC RK3288, die den 31. November kennt: einen Tag, der in unserem Kalender gar nicht existiert. Das Bauteil steckt in vielen Chromebooks, weshalb sich die zuständigen Google-Entwickler darüber wenig erfreut zeigten.

Anzeige

Schon beim Auffinden kommentierte der Entwickler Julius Werner den Fehler des chinesischen Herstellers Rockchip, das sei ja schön und so könne auch mehr im Jahr gemacht werden, der Rest der Welt sei aber eben nicht so glücklich. Auch in dem finalen Patch, der nun im Linux-Kernel vorhanden ist, spart Werner nicht mit Häme und spricht sarkastisch von den "inhärenten Vorteilen des Rockchip-Systems", die von allen Religionen und Betriebssystemkerneln noch erkannt werden müssten.

So ärgerlich und unverständlich der Fehler des zusätzlichen Tages auch sein mag, so einfach ist die Lösung des Problems. Statt zu versuchen, das Verhalten der Hardware irgendwie zu korrigieren, ist eine Funktion entstanden, welche die Übergänge der Monatswechsel von November zu Dezember zählt und damit die zusätzlichen Tage über die Jahre aufsummiert.

Mit Hilfe dieser Zahl lässt sich dann sehr leicht zwischen dem tatsächlichen Datum des gregorianischen Kalenders und der Angabe durch die fehlerhafte Hardware hin- und herwechseln. Als Stichtag für den Beginn der Zählung ist relativ willkürlich der 1. Januar 2016 gewählt worden. Der Patch ist in den aktuellen Entwicklungszweig von Linux 4.4 eingepflegt worden, der vermutlich kurz nach Jahreswechsel stabil erscheinen wird. Für seine Chromebooks pflegt Google intern eigene Kernel-Zweige, dort sollte der Fehler bereits behoben sein.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 23. Dez 2015

Das kommt davon wenn Hardware unnötig kompliziert ist... anstatt Jahre, Monate, Wochen...

thehollywoodman 22. Dez 2015

Man stelle sich vor, irgendwo in den Systemen der Sicherheitsbehörden sind diese Chips...

chewbacca0815 22. Dez 2015

Beim näschsten Schaltjahr werden auf jeden Fall alle Rollerfahrer Probleme bekommen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. Daimler AG, Ludwigsfelde
  3. it-economics GmbH, Karlsruhe
  4. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  3. 119,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Ultrastar He12

    WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

  2. LG

    Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems

  3. Onlinewerbung

    Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne

  4. Steep im Test

    Frei und einsam beim Bergsport

  5. Streaming

    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

  6. Star Wars Rogue One VR Angespielt

    "S-Flügel in Angriffsposition!"

  7. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  8. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verringern

  9. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  10. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Kaufmännische Argumentation

    Dino13 | 15:16

  2. Re: ÜBERRASCHUNG (/s)

    DetlevCM | 15:16

  3. Zeigt wie Lächerlich die Idee ist, Akkus als...

    pointX | 15:15

  4. Re: Schwungradgeneratoren - preiswerter und...

    pica | 15:13

  5. Solange sich wie immer am Preis/TB nichts tut...

    Fuchur | 15:10


  1. 14:43

  2. 14:20

  3. 14:07

  4. 14:00

  5. 13:10

  6. 12:25

  7. 11:59

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel