Abo
  • Services:
Anzeige
Firmensitz in Büdersdorf in Schleswig-Holstein
Firmensitz in Büdersdorf in Schleswig-Holstein (Bild: Freenet)

Handyverträge: Gericht erklärt Nichtnutzungsgebühr für unzulässig

Firmensitz in Büdersdorf in Schleswig-Holstein
Firmensitz in Büdersdorf in Schleswig-Holstein (Bild: Freenet)

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat die Nichtnutzungsgebühr für Handyverträge mit Inklusivleistungen für unzulässig erklärt. Auch dürfen Anbieter keine Pfandgebühr für SIM-Karten erheben.

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat mit einem Urteil vom 3. Juli 2012 entschieden, dass eine Nichtnutzungsgebühr unzulässig ist. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte gegen Mobilcom-Debitel geklagt, weil dieser für den Mobilfunkvertrag "Vario 50/Vario 50 SMS T-Mobile" eine Gebühr erhob, falls der Kunde das Mobiltelefon länger als drei Monate nicht verwendete.

Anzeige

"Ein Anbieter von Mobilfunkleistungen darf in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) keine Zusatzgebühren verlangen, wenn der Kunde innerhalb eines bestimmten Zeitraums keine Anrufe tätigt und auch keine SMS versendet", erklärte das Gericht.

Zudem urteilte das Gericht, dass keine sogenannte Pfandgebühr nach Beendigung des Mobilfunkvertrags in Rechnung gestellt werden darf. Diese Gebühr verlangte das zu Freenet gehörende Unternehmen Mobilcom-Debitel, wenn der Kunde eine abgeschaltete SIM-Karte nicht innerhalb von zwei Wochen an den Anbieter zurückgeschickt hatte.

Mobilcom-Debitel kam Aufforderung der Verbraucherschützer nicht nach

Der Bundesverband hatte Mobilcom-Debitel aufgefordert, zwei Klauseln in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen für Mobilfunkverträge zu unterlassen, weil diese den Kunden nach Auffassung der Verbraucherschützer unangemessen benachteiligten. Weil der Mobilfunkanbieter seine Vertragsbedingungen nicht änderte, klagten die Verbraucherschützer und das Gericht schloss sich der Auffassung des Bundesverbands an.

In dem konkreten Fall geht es um einen Mobilfunkvertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren, der monatlich 14,95 Euro kostet. Dafür erhält der Kunde im Monat wahlweise 50 Freiminuten zum Telefonieren oder 50 Gratis-SMS. Zwischen diesen beiden Optionen kann der Kunde monatlich wechseln. Alle weiteren Telefonate und SMS wurden dann nach Verbrauch berechnet.

Nichtnutzungsgebühr erhöht monatliche Kosten auf 19,90 Euro 

eye home zur Startseite
Endwickler 20. Jul 2012

Das wäre vielleicht eine Lösung, die auch im Sinne des Verbraucherschutzes ist. :-)

nicoledos 20. Jul 2012

Die Bereitstellung der Infrastruktur wird durch die Grundgebühr getragen, dafür ist die...

Insomnia88 19. Jul 2012

Tja, sowas hast du in Handylosen Verträgen meist nicht. Falsch, ich muss mich...

thomas_ 19. Jul 2012

... eine Rechnung beilegen und 20¤ lagergebühr für die SIM karte verlangen... mfg thomas

samy 19. Jul 2012

Vielleicht hätten sie nicht nur die Überschrift sondern mindestens auch den ersten Absatz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Allplan Development Germany GmbH, München
  4. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. Gratis-Zugaben, Game-Gutscheine oder Cashbacks beim Kauf ausgewählter ASUS-Produkte
  2. (heute u. a. LG OLED-TVs u. PC-Zubehör reduziert)

Folgen Sie uns
       


  1. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  2. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  3. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  4. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  5. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  6. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  7. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten

  8. Videocodecs

    Netflix nutzt VP9-Codec für Offlinemodus

  9. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  10. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Bei uns lag neulich eine Karte im...

    kaymvoit | 17:00

  2. Re: Zum richtigen Zeitpunkt gekauft

    EstebanPeligrosso | 16:59

  3. Re: Und dann ist es vorbei ...

    david_rieger | 16:57

  4. Re: In vielen Ländern Europas ist der...

    Tomek_ | 16:56

  5. was lange währt...

    jake | 16:56


  1. 16:42

  2. 15:05

  3. 14:54

  4. 14:50

  5. 14:14

  6. 14:00

  7. 13:56

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel