Handymarkt: Über ein Viertel aller verkauften Handys sind von Samsung
Samsung festigt Marktführerschaft im Handymarkt. (Bild: Park Ji-Hwan/AFP/Getty Images)

Handymarkt Über ein Viertel aller verkauften Handys sind von Samsung

Im ersten Quartal 2013 waren 27,5 Prozent aller verkauften Handys von Samsung. Weniger gut sieht es für Nokia aus, dessen Marktanteil weiter einbricht. Noch reichen die iPhone-Verkaufszahlen von Apple aber nicht, um Nokia von Platz zwei zu vertreiben.

Anzeige

Auf dem weltweiten Handymarkt hat Samsung im ersten Quartal 2013 insgesamt 115 Millionen Mobiltelefone verkauft, wie die Marktforscher von IDC berichten. Allein 70,7 Millionen entfielen auf Smartphones, von einfachen Handys wurden 44,3 Millionen verkauft. Noch vor einem Jahr setzte Samsung 93,6 Millionen Handys ab. Dadurch hat sich Samsungs Marktanteil von 23,3 Prozent auf 27,5 Prozent erhöht, so dass etwas mehr als jedes vierte Mobiltelefon von Samsung kam.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung115,0 Millionen27,5 Prozent
2. Nokia61,9 Millionen14,8 Prozent
3. Apple37,4 Millionen8,9 Prozent
4. LG15,4 Millionen3,7 Prozent
5. ZTE13,5 Millionen3,2 Prozent
Weltweiter Handymarkt im ersten Quartal 2013, Quelle: IDC

Einbrüche gab es bei Nokia bei Verkaufszahlen und Marktanteil. Vor einem Jahr verkaufte Nokia 82,7 Millionen Handys, nun sind es nur noch 61,9 Millionen. Der Marktanteil verringerte sich dabei von 20,6 auf 14,8 Prozent. Während also Samsung Zuwachsraten von 22,9 Prozent hat, gingen die Verkaufszahlen bei Nokia um 25,1 Prozent zurück. Dennoch hat Nokia noch einen gehörigen Abstand vor dem Drittplatzierten.

Apple hat den angestammten dritten Rang verteidigt und im Unterschied zum Smartphone-Markt gibt es im Handysegment aufgrund anderer Ausgangswerte bessere Ergebnisse für Apple: Mit 37,4 Millionen verkauften iPhones erhöht sich der Marktanteil geringfügig von 8,7 Prozent auf 8,9 Prozent, während sich Apples Marktanteil im Smartphone-Bereich verringert hat.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung100,66 Millionen23,6 Prozent
2. Nokia63,22 Millionen14,8 Prozent
3. Apple38,33 Millionen9,0 Prozent
4. LG15,62 Millionen3,7 Prozent
5. ZTE14,61 Millionen3,4 Prozent
6. Huawei11,11 Millionen2,6 Prozent
7. TCL / Alcatel8,52 Millionen2,0 Prozent
8. Sony Mobile7,96 Millionen1,9 Prozent
9. Lenovo7,78 Millionen1,8 Prozent
10. Yulong7,48 Millionen1,8 Prozent
Weltweiter Handymarkt im ersten Quartal 2013 (Quelle: Gartner)

LG hat sich durch ein Wachstum von 12,4 Prozent auf den vierten Platz vorgekämpft. Die Absatzzahlen haben sich von 13,7 Millionen im Vorjahresquartal auf 15,4 Millionen erhöht. Damit hat LG den Marktanteil von 3,4 Prozent auf 3,7 Prozent gesteigert. Den fünften Rang nimmt ZTE mit 13,5 Millionen verkauften Geräten und einem Marktanteil von 3,2 Prozent ein.

Der gesamte Handymarkt legte um 4 Prozent zu und wuchs von 402,4 Millionen auf 418,6 Millionen Stück.

Nachtrag vom 14. Mai 2013

Nach IDC hat nun auch Gartner Verkaufszahlen im Handymarkt veröffentlicht. Gartner listet deutlich mehr Hersteller als IDC. Die Zahlen von Gartner wurden in Form einer Tabelle in die Meldung integriert.


SaSi 16. Mai 2013

Klar, ist ja auch ein aufreißerargument ;) Mit der kompatibilität gebe ich dir recht...

honk 15. Mai 2013

Bei den billig Handys <30 EUR habe ich das auch festgestellt. Die sind von Samsung...

sparvar 14. Mai 2013

abweichungen von 15mio Stück bei samsung? wie kommt sowas zustande? wer lügt? lügen...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Application Manager (m/w) SD, CS, GTS
    über p3b, Winterthur (Schweiz)
  2. Software Quality Engineer (m/w) mit Fokus Elektrotechnik / Mechatronik
    OMICRON electronics GmbH, Klaus/Vorarlberg (Österreich)
  3. Informatiker/in Schwerpunkt SAP Applikationen
    Lechwerke AG, Augsburg
  4. Kundenberater / Projektmanager (m/w) Vertriebssteuerung
    Magmapool AG, Montabaur (Raum Koblenz)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Smartwatch

    Pebble senkt die Preise

  2. Überhitzungsgefahr

    Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil

  3. Gapgate

    Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  4. 100-Millionen-Dollar-Datenklau

    Hacker wegen Software-Diebstahls angeklagt

  5. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  6. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  7. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  8. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  9. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  10. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Star-Wars-Dreharbeiten: Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
Star-Wars-Dreharbeiten
Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
  1. Luftfahrt Kritik an US-Kontrollen an deutschen Flughäfen
  2. Smartphone-Security FBI-Chef hat kein Verständnis für Verschlüsselung
  3. Find my iPhone Apple weiß seit Monaten von iCloud-Schwachstelle

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Leak Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen
  2. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  3. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    •  / 
    Zum Artikel