Samsung festigt Marktführerschaft im Handymarkt.
Samsung festigt Marktführerschaft im Handymarkt. (Bild: Park Ji-Hwan/AFP/Getty Images)

Handymarkt Über ein Viertel aller verkauften Handys sind von Samsung

Im ersten Quartal 2013 waren 27,5 Prozent aller verkauften Handys von Samsung. Weniger gut sieht es für Nokia aus, dessen Marktanteil weiter einbricht. Noch reichen die iPhone-Verkaufszahlen von Apple aber nicht, um Nokia von Platz zwei zu vertreiben.

Anzeige

Auf dem weltweiten Handymarkt hat Samsung im ersten Quartal 2013 insgesamt 115 Millionen Mobiltelefone verkauft, wie die Marktforscher von IDC berichten. Allein 70,7 Millionen entfielen auf Smartphones, von einfachen Handys wurden 44,3 Millionen verkauft. Noch vor einem Jahr setzte Samsung 93,6 Millionen Handys ab. Dadurch hat sich Samsungs Marktanteil von 23,3 Prozent auf 27,5 Prozent erhöht, so dass etwas mehr als jedes vierte Mobiltelefon von Samsung kam.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung115,0 Millionen27,5 Prozent
2. Nokia61,9 Millionen14,8 Prozent
3. Apple37,4 Millionen8,9 Prozent
4. LG15,4 Millionen3,7 Prozent
5. ZTE13,5 Millionen3,2 Prozent
Weltweiter Handymarkt im ersten Quartal 2013, Quelle: IDC

Einbrüche gab es bei Nokia bei Verkaufszahlen und Marktanteil. Vor einem Jahr verkaufte Nokia 82,7 Millionen Handys, nun sind es nur noch 61,9 Millionen. Der Marktanteil verringerte sich dabei von 20,6 auf 14,8 Prozent. Während also Samsung Zuwachsraten von 22,9 Prozent hat, gingen die Verkaufszahlen bei Nokia um 25,1 Prozent zurück. Dennoch hat Nokia noch einen gehörigen Abstand vor dem Drittplatzierten.

Apple hat den angestammten dritten Rang verteidigt und im Unterschied zum Smartphone-Markt gibt es im Handysegment aufgrund anderer Ausgangswerte bessere Ergebnisse für Apple: Mit 37,4 Millionen verkauften iPhones erhöht sich der Marktanteil geringfügig von 8,7 Prozent auf 8,9 Prozent, während sich Apples Marktanteil im Smartphone-Bereich verringert hat.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung100,66 Millionen23,6 Prozent
2. Nokia63,22 Millionen14,8 Prozent
3. Apple38,33 Millionen9,0 Prozent
4. LG15,62 Millionen3,7 Prozent
5. ZTE14,61 Millionen3,4 Prozent
6. Huawei11,11 Millionen2,6 Prozent
7. TCL / Alcatel8,52 Millionen2,0 Prozent
8. Sony Mobile7,96 Millionen1,9 Prozent
9. Lenovo7,78 Millionen1,8 Prozent
10. Yulong7,48 Millionen1,8 Prozent
Weltweiter Handymarkt im ersten Quartal 2013 (Quelle: Gartner)

LG hat sich durch ein Wachstum von 12,4 Prozent auf den vierten Platz vorgekämpft. Die Absatzzahlen haben sich von 13,7 Millionen im Vorjahresquartal auf 15,4 Millionen erhöht. Damit hat LG den Marktanteil von 3,4 Prozent auf 3,7 Prozent gesteigert. Den fünften Rang nimmt ZTE mit 13,5 Millionen verkauften Geräten und einem Marktanteil von 3,2 Prozent ein.

Der gesamte Handymarkt legte um 4 Prozent zu und wuchs von 402,4 Millionen auf 418,6 Millionen Stück.

Nachtrag vom 14. Mai 2013

Nach IDC hat nun auch Gartner Verkaufszahlen im Handymarkt veröffentlicht. Gartner listet deutlich mehr Hersteller als IDC. Die Zahlen von Gartner wurden in Form einer Tabelle in die Meldung integriert.


SaSi 16. Mai 2013

Klar, ist ja auch ein aufreißerargument ;) Mit der kompatibilität gebe ich dir recht...

honk 15. Mai 2013

Bei den billig Handys <30 EUR habe ich das auch festgestellt. Die sind von Samsung...

sparvar 14. Mai 2013

abweichungen von 15mio Stück bei samsung? wie kommt sowas zustande? wer lügt? lügen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenspezialist (m/w) Geoinformationssysteme (GIS)
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  2. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w)
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  4. Head of Customer Service (m/w)
    Nemetschek Allplan Deutschland GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  2. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  3. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  4. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  5. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  6. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  7. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  8. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  9. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  10. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel