Nokia verliert weiter Marktanteile.
Nokia verliert weiter Marktanteile. (Bild: Stefan Puchner/AFP/GettyImages)

Handymarkt Samsungs Vorsprung vor Nokia wächst

Samsung führt das zweite Quartal in Folge den Handymarkt an. Der Vorsprung zu Nokia hat sich erhöht. Damit gibt es derzeit keinen Konkurrenten, der Samsung die Marktführerschaft streitig machen könnte.

Anzeige

Im zweiten Quartal 2012 hat Samsung auf dem Weltmarkt 97,8 Millionen Mobiltelefone verkauft und damit die im ersten Quartal 2012 errungene Marktführerschaft gefestigt, berichten die Marktforscher von IDC. Bis zum ersten Quartal 2012 war Nokia 14 Jahre lang Marktführer. Samsungs Marktanteil beträgt 24,1 Prozent. Im vorherigen Quartal waren es 20,7 Prozent und damit lag Samsung nur mit knapp einem Prozentpunkt vor Nokia. Im zweiten Quartal 2012 hat sich der Vorsprung auf 3,5 Prozentpunkte erhöht.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung97,8 Millionen24,1 Prozent
2. Nokia83,7 Millionen20,6 Prozent
3. Apple26,0 Millionen6,4 Prozent
4. ZTE17,7 Millionen4,4 Prozent
5. LG13,1 Millionen3,2 Prozent
Weltweiter Handymarkt im zweiten Quartal 2012, Quelle: IDC

Nokias Marktanteil im Handymarkt für das zweite Quartal 2012 beträgt 20,6 Prozent. 83,7 Millionen Geräte hat Nokia in diesem Zeitraum verkauft und nimmt damit den zweiten Platz ein. Noch vor einem Jahr kam Nokia auf einen Marktanteil von 22 Prozent und Samsung lag bei 18,8 Prozent.

Apple verteidigt den dritten Platz

Apple befindet sich auf dem angestammten dritten Platz mit 26 Millionen verkauften iPhones und hat damit einen Marktanteil von 6,4 Prozent im Handymarkt. Damit konnte Apple die Verkaufszahlen und den Marktanteil erhöhen. Vor einem Jahr kam Apple auf 20,4 Millionen verkaufte Geräte und einen Marktanteil von 5,1 Prozent.

Den Rang vier behält ZTE mit 17,7 Millionen verkauften Mobiltelefonen und einem Marktanteil von 4,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr legte ZTE leicht zu, vor einem Jahr lag der Marktanteil bei 4,1 Prozent.

Die Handy-Weltrangliste von IDC listet nur die ersten fünf Plätze auf. Auf dem fünften Platz befindet sich LG, das 13,1 Millionen Mobiltelefone im zweiten Quartal 2012 verkauft hat. Das entspricht einem Marktanteil von 3,2 Prozent. Wie auch Nokia hat LG mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Vor einem Jahr war LG noch auf dem dritten Platz vor Apple mit einem Marktanteil von 6,2 Prozent.

Der weltweite Handymarkt wuchs im zweiten Quartal 2012 leicht um 1 Prozent von 401,8 Millionen Geräten auf 406 Millionen.


chithanh 28. Jul 2012

Man braucht sich nicht zu wundern, sondern kann es aus anderen veröffentlichten Zahlen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Security Architect (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Visual Designer (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg, Hamburg, München
  3. Administratoren / -innen IT-Netze, IT-Sicherheit
    Bundesstelle für Informationstechnik (BIT), Wiesbaden
  4. IT-Administrator (m/w)
    opta data Abrechnungs GmbH, Essen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  2. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  3. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  4. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  5. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  6. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  7. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  8. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  9. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  10. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Barbie verletzt Grundrechte der Kinder...

    User_x | 01:23

  2. Re: Neuland

    LinuxMcBook | 01:11

  3. Re: Durchaus sinnvoll

    Draco Nobilis | 01:02

  4. Re: wie ist die idee den jetzt bitte neu?

    YoungManKlaus | 00:51

  5. Re: Sind wir denn die ersten auf der Welt, die...

    cuthbert34 | 00:43


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel