One X Plus von HTC
One X Plus von HTC (Bild: Daniel Pook/Golem.de)

Flash-Player ist integriert

Anzeige

Die Bildschirmtastatur in Sense 4 Plus erhält von HTC ein größeres Wörterbuch, was eine bessere Vorauserkennung bei der Eingabe ermöglichen soll. Wer will, kann im One X Plus auch auf die Standardtastatur von Android umschalten. HTC rüstet seine Smartphones weiterhin mit Adobes Flashplayer aus, so auch das One X Plus.

  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)

Nvidia will bis zum Ende des Jahres 30 neue Spiele für Tegra 3 veröffentlichen. Außerdem will HTC noch in diesem Jahr eine Playstation-Zertifizierung für seine Geräte erhalten. Dann sollen solche Spiele über eine spezielle Applikation installiert werden können.

Updates für One X und One S

Auch die bisherigen HTC-Smartphones One X und One S sollen im November 2012 Updates auf Android 4.1 alias Jelly Bean zusammen mit Sense 4 Plus erhalten, sagte Fabian Nappenbach, bei HTC verantwortlich für dessen Produkte.

Im Web bietet HTC eine neue Starthilfe, die die Konfiguration eines Smartphones über den Webbrowser ermöglichen soll. Dort werden Anwender eine Vorlage erstellen können, in der sie Daten zu E-Mail-Konten, Klingeltönen oder das Aussehen des Startbildschirms bestimmen können. Die Einstellungen können auf mehrere Smartphones von HTC übertragen werden. Wird ein Smartphone neu eingerichtet, kann der Anwender ebenfalls auf die von ihm erstellte Vorlage zugreifen. Die Verwaltung installierter Applikationen erfolgt aber weiterhin über Googles Play Store.

In den USA soll das One X Plus mit LTE verkauft werden. In Europa hingegen wird es vorerst keine Version mit LTE geben. Ganz ausschließen wollte das Nappenbach allerdings noch nicht. Die Version mit 64 GByte soll Mitte Oktober 2012 veröffentlicht werden und dann 650 Euro kosten.

 Gehäuse aus Polycarbonat

flow77 04. Okt 2012

Toll, Threads. Die laufen auch auf Single-Core CPUs von 1995. Sagt natürlich sehr viel...

nmSteven 03. Okt 2012

was hat die USA mit uns zu tun ? Unser HTC hat es nicht angekündigt somit wurdest du von...

Paykz0r 02. Okt 2012

Mag sein, aber auch die braucht die Welt (kein sarkasmus!)

genab.de 02. Okt 2012

HTC lernt es einfach nicht, alle paar Monate neue Handys raus hauen, und zum schluss ist...

dp (Golem.de) 02. Okt 2012

Doch, auch dort. War nur naturgemäß etwas aufwändiger. :) Viele Grüße und danke noch...

Kommentieren


Sebastian's Blog / 02. Okt 2012

HTC stellt das HTC One X Plus vor



Anzeige

  1. Informatiker Operations / 3rd Level Support Manager (m/w)
    di support GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. PHP Softwareentwickler (m/w)
    ERAMON GmbH, Gersthofen
  3. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  4. NetCracker Senior Architekt OSS (m/w)
    T-Systems International GmbH, Hamburg, Berlin, München, Darmstadt, Münster

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  2. Fire TV Stick
    39,00€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Regierungskommission

    Abbau von Netzneutralität soll Glasfaserausbau ankurbeln

  2. Lite

    Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro

  3. Test Assassin's Creed Chronicles

    Meuchelmord und Denksport in China

  4. Jobcenter

    Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit

  5. Piko H0 Smartcontrol

    Pufferküsser fahren Modellbahnen bald mit Android

  6. Maglev

    Magnetschwebebahn bricht mit 603 km/h erneut Rekord

  7. Cross-Site-Scripting

    Zahlreiche Wordpress-Plugins verwenden Funktion fehlerhaft

  8. AMDGPU

    AMD zeigt neuen einheitlichen Linux-Treiber

  9. Alan Wake

    Remedy denkt über Fortschreibung nach

  10. The Ocean Cleanup

    Ein Müllfänger für die Meere



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

Mini-PCs unter Linux: Installation schwer gemacht
Mini-PCs unter Linux
Installation schwer gemacht
  1. Mini-Business-Rechner im Test Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  2. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  3. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf

  1. Re: zuhause anfangen

    Species8372 | 16:37

  2. Re: Problem der Schwellenländer und nicht der...

    teenriot* | 16:36

  3. Re: Gibt es GTA5 auch auf Deutsch?

    anyone_23 | 16:36

  4. Re: Also doch früher serienreif als der BER...

    Wander | 16:34

  5. Re: Bin seit Monaten raus - Trotzdem können WA...

    katzenpisse | 16:31


  1. 15:50

  2. 14:54

  3. 14:00

  4. 13:04

  5. 12:54

  6. 12:46

  7. 12:36

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel