Hands on: HTC One X Plus mit schnellerem Tegra-3-Prozessor
One X Plus von HTC (Bild: Daniel Pook/Golem.de)

Flash-Player ist integriert

Anzeige

Die Bildschirmtastatur in Sense 4 Plus erhält von HTC ein größeres Wörterbuch, was eine bessere Vorauserkennung bei der Eingabe ermöglichen soll. Wer will, kann im One X Plus auch auf die Standardtastatur von Android umschalten. HTC rüstet seine Smartphones weiterhin mit Adobes Flashplayer aus, so auch das One X Plus.

  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
  • One X Plus (Quelle: HTC)
HTCs One X Plus (Bilder: Daniel Pook/Golem.de)

Nvidia will bis zum Ende des Jahres 30 neue Spiele für Tegra 3 veröffentlichen. Außerdem will HTC noch in diesem Jahr eine Playstation-Zertifizierung für seine Geräte erhalten. Dann sollen solche Spiele über eine spezielle Applikation installiert werden können.

Updates für One X und One S

Auch die bisherigen HTC-Smartphones One X und One S sollen im November 2012 Updates auf Android 4.1 alias Jelly Bean zusammen mit Sense 4 Plus erhalten, sagte Fabian Nappenbach, bei HTC verantwortlich für dessen Produkte.

Im Web bietet HTC eine neue Starthilfe, die die Konfiguration eines Smartphones über den Webbrowser ermöglichen soll. Dort werden Anwender eine Vorlage erstellen können, in der sie Daten zu E-Mail-Konten, Klingeltönen oder das Aussehen des Startbildschirms bestimmen können. Die Einstellungen können auf mehrere Smartphones von HTC übertragen werden. Wird ein Smartphone neu eingerichtet, kann der Anwender ebenfalls auf die von ihm erstellte Vorlage zugreifen. Die Verwaltung installierter Applikationen erfolgt aber weiterhin über Googles Play Store.

In den USA soll das One X Plus mit LTE verkauft werden. In Europa hingegen wird es vorerst keine Version mit LTE geben. Ganz ausschließen wollte das Nappenbach allerdings noch nicht. Die Version mit 64 GByte soll Mitte Oktober 2012 veröffentlicht werden und dann 650 Euro kosten.

 Gehäuse aus Polycarbonat

flow77 04. Okt 2012

Toll, Threads. Die laufen auch auf Single-Core CPUs von 1995. Sagt natürlich sehr viel...

nmSteven 03. Okt 2012

was hat die USA mit uns zu tun ? Unser HTC hat es nicht angekündigt somit wurdest du von...

Paykz0r 02. Okt 2012

Mag sein, aber auch die braucht die Welt (kein sarkasmus!)

genab.de 02. Okt 2012

HTC lernt es einfach nicht, alle paar Monate neue Handys raus hauen, und zum schluss ist...

dp (Golem.de) 02. Okt 2012

Doch, auch dort. War nur naturgemäß etwas aufwändiger. :) Viele Grüße und danke noch...

Kommentieren


Sebastian's Blog / 02. Okt 2012

HTC stellt das HTC One X Plus vor



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel