Hands on Asus Padfone 2 ist schneller, leichter, aber ohne Tastatur

Asus hat sein Smartphone Padfone 2 samt der Tablet-Docking-Station vorgestellt. Mit kräftigerem Prozessor, größerem Display und einer besseren Kamera will Asus mit aktuellen Smartphones anderer Hersteller gleichziehen. Unser Hands on verschafft einen ersten Eindruck.

Anzeige

Das Padfone 2 hat Asus mit deutlich kräftigerer Hardware ausgestattet als das erste Padfone. Das Display ist mit 4,7 Zoll größer als das 4,3-Zoll-Display des Vorgängers. Der Prozessor hat statt zwei nun vier Kerne, die mit 1,5 GHz getaktet sind. Unser Hands on zeigt: Die Optimierungen zeigen ihre Wirkung, das Smartphone mit integriertem Tablet läuft deutlich flüssiger als sein Vorgänger - und ist auch deutlich leichter. Auf eine zusätzliche Tastatur als Docking-Station verzichtet Asus aber bislang.

Breiter, dünner, schwerer

Mit dem größeren Display des Herstellers Sharp haben sich auch die Maße des Smartphones geändert, es ist mit 138 mm zehn Millimeter länger und mit 69 mm drei Millimeter breiter als sein Vorgänger. Mit 9 mm ist das Padfone 2 um etwas mehr als vier Millimeter dünner als das erste Padfone mit 13,5 mm. Das Smartphone ist aber etwas schwerer geworden, es wiegt mit 135 g etwa fünf Gramm mehr als das erste Padfone.

  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 mit Padfone Station (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 mit Padfone Station (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 mit Padfone Station (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 mit Padfone Station (Quelle: Asus)
Padfone 2 (Quelle: Asus)

Am äußeren Design hat sich nicht viel geändert. Der Unibody-Aluminiumrahmen wird zum Ende hin schmaler, die Rückseite ist weiterhin leicht geriffelt. Sie lässt sich nicht entfernen und daher auch der Lithium-Polymer-Akku nicht ohne weiteres auswechseln. Dessen Nennladung will Asus von 1.520 mAh auf 2.140 mAh erhöht haben und verspricht eine Gesprächsdauer von 16 Stunden im UMTS-Betrieb. Surfen mit aktiviertem WLAN soll bis zu 13 Stunden möglich sein. Die Laufzeit bei der Videowiedergabe gibt Asus mit 9 Stunden an.

Das IPS-Display mit 4,7 Zoll ist unter kratzresistentem Gorilla-Glas von Corning verborgen. Es wirkt heller als das seines Vorgängers - auch unter Scheinwerferlicht. Bei direktem Sonnenlicht konnten wir das Display nicht testen. Das Display des ersten Padfones war für den Einsatz draußen noch zu dunkel. Die Auflösung des Displays des Padfone 2 hat 1.280 x 720 Bildpunkte, beim ersten Padfone waren es noch 960 x 540 Bildpunkte. Die GPU ist ein Adreno 320.

Vier Krait-Kerne von Qualcomm 

GABR13L 23. Okt 2012

ein echtes must-have...

Flasher 18. Okt 2012

Es ist mir schnurzpiepegal was du mit was vergleichst und welche Schlussfolgerungen du...

Daxter666 18. Okt 2012

Also die Idee des Padphone gefällt mir richtig gut. Man hat ein Gerät, das man nach...

mfgchen 17. Okt 2012

Der Original-Stift hat Bluetooth - damit kann man auch telefonieren, wenn das Handy im...

BLi8819 17. Okt 2012

Kauf ein ein Stift und schreib es drauf. Dann spring drei mal in Kreis.

Kommentieren



Anzeige

  1. Data Analyst (m/w)
    Mindshare GmbH, Frankfurt
  2. SAP Basis Administrator (m/w)
    WSW Software GmbH, Krailling (bei München)
  3. Remote Services & Servicetoolmanager (m/w)
    über ANJA KISSLING PERSONALBERATUNG, Region Zollernalb
  4. IT-Quality Consultant (m/w)
    gempex GmbH, Mannheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Google kann Gewinn nur leicht steigern

  2. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  3. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  4. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  5. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  6. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  7. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  9. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  10. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


    •  / 
    Zum Artikel