Handheld: Nintendo 3DS offenbar gehackt
3DS (Bild: Nintendo)

Handheld Nintendo 3DS offenbar gehackt

Lange galt das Nintendo 3DS als nicht knackbar, jetzt ist es einem Hacker offenbar doch gelungen, die Sicherheitssysteme zu überwinden.

Anzeige

Bereits vor rund zwei Wochen gab es Hinweise darauf, dass die Sicherheitssysteme der 3DS vor dem Fall stehen. Jetzt sind sie offenbar überwunden: Ein Hacker mit dem Pseudonym Neimod soll vollständige Kontrolle über das Handheld erlangt und Zugriff auf dessen Kernel haben. Details, wie er das geschafft hat, nennt er nicht. Seinen Angaben nach hat er eine Sicherheitslücke von einem im Handel erhältlichen Spiel ausgenutzt.

Mit dem Hack könne man auch die Regionalsperre des Geräts umgehen, so ein Bericht auf Tinycartridge.com, der auch Bilder von Homebrew-Tests auf einer 3DS zeigt. Neimod sagt, die Sicherheitslücke sei zwar leicht von Nintendo zu patchen - aber mit dem einmal erlangten Zugriff auf den Kernel sei ebenfalls "alles möglich". Er selbst wolle keine Anleitung zum Hacken des Handhelds veröffentlichen und habe kein Interesse daran, das Abspielen von Spielkopien zu erlauben.


Khazar 03. Jan 2013

P.S.S Deswegen sind die "ehrlichen Kunden"(TM) ja auch so angepisst, weil sie gegängelt...

Toxic 03. Jan 2013

Wenn man sich einen Komplett-PC kauft, muß man die Windows-Eula auch abnicken. Will man...

derKlaus 02. Jan 2013

Cooles Teil, das Ding hab ich allerdings noch nicht.

fratze123 02. Jan 2013

Irgendwelche Fakes gab es anfangs zum Wii auch etliche Male. Solange niemand die...

Paykz0r 01. Jan 2013

Habe auf dieser weise c++ auf dem ds angefangen und so mein job einstieg geschafft. Kann...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler (m/w) ERP / SQL
    Controlware GmbH, Dietzenbach
  2. Datenbank-Administrator (m/w) - Schwerpunkt Oracle
    ISD - Industrie Service für Datenverarbeitung GmbH, Ludwigshafen
  3. IT-Systemanalytiker (m/w)
    Schuberth Group, Magdeburg
  4. Informatiker mit Schwerpunkt Systemadministration (m/w)
    Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel