Abo
  • Services:
Anzeige
Das Hampoo Glasses-Free 10.1" 3D kann 3D-Inhalte ohne Brille darstellen.
Das Hampoo Glasses-Free 10.1" 3D kann 3D-Inhalte ohne Brille darstellen. (Bild: Hampoo)

Hampoo 10-Zoll-Android-Tablet mit brillenlosem 3D

Hampoo hat mit dem Glasses-Free 10.1" 3D ein Android-Tablet vorgestellt, das keine Brille für die 3D-Darstellung benötigt. Das Tablet mit Quad-Core-Prozessor und HD-Display soll auch in Deutschland auf den Markt kommen.

Anzeige

Mit dem Glasses-Free 10.1" 3D hat der chinesische Hersteller Hampoo ein Tablet entwickelt, das 3D-Inhalte ohne dazugehörige Brille darstellen kann. Um auch 2D-Inhalte wie Bilder oder Videos in 3D darstellen zu können, besitzt das Tablet einen 3D-Konverter. Damit kann der Anwender selbst bestimmen, wie stark der 3D-Effekt dargestellt werden soll. Diese Funktion gibt es auch beim Nintendo 3DS.

  • Inhalte können mit einem Mini-HDMI-Kabel übertragen werden. (Bild: Hampoo)
  • Hampoo Glasses-Free 10.1" 3D (Bild: Hampoo)
  • Hampoo Glasses-Free 10.1" 3D (Bild: Hampoo)
Hampoo Glasses-Free 10.1" 3D (Bild: Hampoo)

Das Hampoo-Tablet hat einen 10,1 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten, was einer Pixeldichte von 224 ppi entspricht. Im Inneren des Tablets arbeitet ein OMAP4470 SoC von Texas Instruments. Die zwei auf ARMs Cortex-A9-Architektur basierenden Kerne takten mit 1,5 GHz, die GPU ist eine PowerVR SGX544. Es sind 1 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte interner Flash-Speicher und ein Steckplatz für Micro-SD-Karten vorhanden.

Das Tablet ist 260 x 170 x 11,8 mm groß und wiegt 620 Gramm. Neben einem MicroUSB- und 3,5-mm-Klinken-Anschluss ist auch ein Mini-HDMI-Port vorhanden. Die 5-Megapixel-Rückkamera kann Videos in 1080p aufnehmen, die 2-Megapixel-Frontkamera ist für Videotelefonie gedacht. Der Akku mit einer Nennladung von 7.600 mAh soll laut Hersteller sechs Stunden lang Videos abspielen können. WLAN funkt das Tablet nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC und GPS sind ebenfalls verbaut.

Als Betriebssystem kommt Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Das Tablet soll zuerst in den USA auf den Markt kommen. Wie wir vom Hersteller erfahren haben, ist der Marktstart in Deutschland noch für dieses Jahr geplant. Retail-Preise sind uns noch nicht bekannt. Wie wir aus einer Präsentationsfolie entnehmen konnten, sollen die Preise für Händler je Tablet bei 470 US-Dollar liegen, dabei müsste der Händler mindestens 1.000 Stück abnehmen.


eye home zur Startseite
der kleine boss 24. Jul 2013

hatte nie probleme damit, die ersten paar minuten waren etwas merkwürdig, aber das legte...

a user 23. Jul 2013

android 4.0 ICS, 1 GB ram. immer wieder wenn ich ein smartphone oder tablet sehe, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Karlsruhe, Freiburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Uncharted 4 34,99€, Ratchet & Clank 29,00€, The Last of Us Remastered 28,98€, The...
  2. 14,99€
  3. (-45%) 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    ap (Golem.de) | 23:10

  2. Re: Class Action Suit...

    acuntex | 22:54

  3. Re: In Internet-Entwicklungsländern wie...

    User_x | 22:52

  4. Re: Vielen Dank an Google

    Astorek | 22:51

  5. Re: Samsung noch mehr gestorben

    m9898 | 22:50


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel