Anzeige
Solche 300-Millimeter-Wafer werden in Zukunft von TSMC auch auf dem chinesischen Festland produziert.
Solche 300-Millimeter-Wafer werden in Zukunft von TSMC auch auf dem chinesischen Festland produziert. (Bild: TSMC)

Halbleiterfertigung: TSMC unterschreibt Verträge für Fabrik in China

Solche 300-Millimeter-Wafer werden in Zukunft von TSMC auch auf dem chinesischen Festland produziert.
Solche 300-Millimeter-Wafer werden in Zukunft von TSMC auch auf dem chinesischen Festland produziert. (Bild: TSMC)

Nachdem Taiwan TSMC erlaubt hat, eine weitere Halbleiterfabrik auf dem chinesischen Festland zu bauen, ist nun auch die VR China mit dem taiwanischen Auftragsfertiger für Halbleiter übereingekommen. Für die Fabrik in China wird eine Tochterfirma gegründet.

TSMC hat mit der Stadtverwaltung von Nanjing und der Volksrepublik China die Verträge unterschrieben, um auf dem Festland eine weitere Halbleiterfabrik zu errichten. Für diesen Zweck wird TSMC rund 3 Milliarden US-Dollar investieren und TSMC (Nanjing) Co. Ltd als Tochterfirma gründen, die zu 100 Prozent der Mutter gehören wird. Neben der Fabrik zur Verarbeitung von bis zu 20.000 300-mm-Wafern pro Monat wird zudem ein Design Service Center gebaut. Das hat zusammen mit der Fabrik die Aufgabe, Geschäfte mit chinesischen Kunden zu machen, aber auch für den weltweiten Markt die Kapazitäten zu steigern.

Anzeige

Die Fabrik soll ab dem zweiten Halbjahr 2018 die Produktion in der Pukou Economic Development Zone in Nanjing aufnehmen. Ausgestattet wird sie für den 16-nm-Prozess (16mm FinFet, 16FF). Um die Fabrik überhaupt in der Volksrepublik China bauen zu dürfen, benötigte TSMC als Unternehmen aus Taiwan die Erlaubnis der Ökonomiebehörde der Republik China (Taiwan). Dafür hat TSMC die Auflage bekommen, die Fabrik erst dann in Betrieb zu nehmen, wenn TSMC mit der Produktion im 10FF-Verfahren in Taiwan begonnen hat.

Für Taiwan geht es dabei darum, das Wissen um moderne Techniken möglichst lange im eigenen Land behalten zu können. Andererseits will die Ökonomiebehörde dem Auftragsfertiger TSMC bei der Expansion nicht komplett im Weg stehen. TSMC will die Gelegenheit des stark wachsenden Halbleitermarktes auf dem chinesischen Festland nicht auslassen und so den Marktanteil in China deutlich steigern.


eye home zur Startseite
Quantium40 29. Mär 2016

Dafür ist dieser spezielle Kontinent aber auch ein wenig größer als andere...

Der mit dem Blubb 28. Mär 2016

Danke fürs Update. Ich fände es schön, wenn es generell rechts am Rand eine Quellenangabe...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w) Einführung und Optimierung ERP-System
    über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen
  2. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jackie Chan Edition (Little Big Soldier / Shaolin / Stadt der Gewalt) [Blu-ray]
    5,99€
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  3. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Am sinnvollsten wäre es, das "Acceptable Ads...

    AllAgainstAds | 08:35

  2. Re: Teilerfolg

    AllAgainstAds | 08:29

  3. Re: Ein Adblocker verbot wäre wie IE Zwang

    AllAgainstAds | 08:24

  4. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    baz | 08:17

  5. Re: Einfach nicht Star Trek nennen

    Sharra | 08:10


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel