Abo
  • Services:
Anzeige
Das Logo von Livingsocial
Das Logo von Livingsocial (Bild: Livingsocial)

Hackerangriff: Millionen Daten von Livingsocial erbeutet

Das Logo von Livingsocial
Das Logo von Livingsocial (Bild: Livingsocial)

Das zu Teilen zu Amazon gehörende Schnäppchenportal Livingsocial ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Laut dem Unternehmen sind 50 Millionen Kundendaten erbeutet worden.

Hacker haben bei Groupon-Konkurrent Livingsocial 50 Millionen Kundendaten gestohlen. Laut dem Blog All Things D hat Livingsocial in einer Nachricht an seine Angestellten und Kunden mitgeteilt, dass es sich bei den Daten um Namen, Passwörter, E-Mail-Adressen und Geburtsdaten handele. Kreditkartendaten seien nicht gestohlen worden. Livingsocial fordert seine Kunden auf, ihre Passwörter zu ändern.

Anzeige

Ein Unternehmenssprecher bestätigte dem Blog zufolge den Angriff, von dem Kunden weltweit betroffen seien, mit Ausnahme von Indonesien, Thailand, Südkorea und den Philippinen. Deren Daten seien auf anderen Servern gespeichert.

Der Angriff kommt offenbar zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. All Things D schreibt, das Unternehmen sei gerade dabei, sich neu auszurichten, nachdem es eine Finanzspritze von Investoren bekommen habe, um größere Verluste auszugleichen.

Das Unternehmen mit Sitz in Washington hat weltweit über 70 Millionen Kunden und gehört zu Teilen zu Amazon. Der E-Commerce-Konzern hatte 2010 175 Millionen US-Dollar in die Sonderangebotsplattform investiert und besitzt mittlerweile 29 Prozent von Livingsocial. Laut einem Bericht von Anfang April 2013 ist das Unternehmen 3 Milliarden US-Dollar wert.

Bei Livingsocial können Internetnutzer Gutscheine für Sonderangebote in ihrer Stadt in virtuellen Gruppen günstiger einkaufen.


eye home zur Startseite
Peter_wie 28. Apr 2013

Da musste ich wirklich mal herzlich lachen als ich das auf der Webseite von den Jungs...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Kirchheim
  2. Formel D GmbH, Leipzig
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€
  2. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Bitdefender
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  2. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  3. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  4. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  5. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  6. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  7. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  8. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  9. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  10. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Surround-Video Nico360 filmt 360-Grad-Videos zwischen Fingerspitzen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  2. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein
  3. Nintendo auf dem Smartphone Pokémon Go Out!

  1. Re: Ein Bezahlmodell pro Volumen wäre doch sinnvoll

    tibrob | 14:54

  2. Re: Die Leute mögen auch den kleinen Katalog nicht

    Gromran | 14:50

  3. Re: Yahoo, AOL, Verizon

    OhYeah | 14:46

  4. Re:    

    Kleine Schildkröte | 14:39

  5. Re: WinZip?

    picaschaf | 14:29


  1. 14:13

  2. 12:52

  3. 15:17

  4. 14:19

  5. 13:08

  6. 09:01

  7. 18:26

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel