SPD-Homepage
SPD-Homepage (Bild: Golem.de)

Hackerangriff Fast 2.000 Zugangsdaten von SPD-Computer entwendet

Die Server der SPD sind von einem unbekannten Hacker attackiert worden. Er soll mindestens 1.900 Zugangsdaten erbeutet haben. Die SPD hat Strafanzeige gestellt.

Anzeige

Zugangsdaten einschließlich der zugehörigen Kennwörter von mindestens 1.900 Personen hat ein unbekannter Hacker von einem Computer der SPD erbeutet, wie der Spiegel berichtet. Auszüge aus diesen Daten sollen im Internet veröffentlicht worden sein. Ein Parteisprecher bestätigte dem Magazin den Vorfall und betonte, dass die SPD Strafanzeige gestellt habe. Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittele bereits wegen des "Ausspähens von Daten".

Vor einigen Wochen soll der mutmaßliche Täter unter dem Pseudonym Zyklon B über Twitter in englischer Sprache bereits verkündet haben, die "Social Democratic Party of Germany" gehackt zu haben. Das betreffende Twitter-Konto nennt als Standort Deutschland und das Pseudonym lässt laut Spiegel auf eine rechte Gesinnung schließen. Zyklon B war ein Schädlingsbekämpfungsmittel, mit dem die Nationalsozialisten Gefangene in Konzentrationslagern umbrachten.

Angriffe auf Server der Nasa, der Esa und der US-Luftwaffe

In Deutschland sei die SPD wohl bislang das einzige Angriffsziel des Hackers, heißt es. Der gleiche Täter verkündete auf Twitter weitere Hackerangriffe auf staatliche Institutionen. So habe er die Server der US-Raumfahrtbehörde Nasa gehackt. Auch die Server der US-Luftwaffe sollen Opfer der Attacken gewesen sein. Zudem sollen die Computer der europäischen Raumfahrtbehörde Esa gehackt worden sein.

Es wird vermutet, dass der Hacker als Teil der Hackergruppe "The Unknowns" ("Die Unbekannten") agiert, die mit dem jüngsten Vorfall erstmals in Erscheinung tritt. Zu den jüngsten Attacken soll es eine Art Erklärung gegeben haben, in der behauptet wird, die Gruppe wolle mit den Angriffen vor allem auf Sicherheitslücken hinweisen.


tunnelblick 21. Mai 2012

ich dachte, die rechten wären immer so unterbemittelt und doof?

gaym0r 21. Mai 2012

?

jude 21. Mai 2012

"Es wurden mit Zyklon B in Auschwitz auch Kleider von Läusen befreit" "Es existiert bis...

LuLiLu 20. Mai 2012

Soll das heißen die ach so bösen Hacker haben etwa: - Username - Passwort im Klartext...

c3rl 20. Mai 2012

Genialer Nickname. Voll modern und so.

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Specialist IT Security (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  2. Systemingenieur (m/w) Radarsysteme
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. IT-Assistenz (m/w)
    medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  4. Software-Architekt (m/w)
    SYZYGY Deutschland GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. GRATIS: MP3-Album Ghost Stories von Coldplay aus 2014
  2. TIPP: Blu-ray Box-Sets reduziert
    (u. a. Fast & Furious 1-6 26,97€, Zurück in die Zukunft 1-3 14,97€, Jurassic Park Ultimate...
  3. TIPP: Robin Hood / Gladiator (Director's Cut / Extended Edition, 2 Discs) [Blu-ray]
    7,97€ (Tiefpreis!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Wird der BMW i3 zum Apple-Car?

  2. Kostenlose Preview

    So sieht Office 2016 für den Mac aus

  3. Lizenzrecht

    Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

  4. Operation Eikonal

    BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA

  5. Microsoft

    Warum sich Windows 7 von PC Fritz registrieren ließ

  6. Oberlandesgericht Oldenburg

    Werber der Telekom darf sich nicht als Ewe Tel ausgeben

  7. Ubuntu Phone

    "Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"

  8. Huawei Y3

    Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro

  9. Geheimdienstakten vorenthalten

    BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen

  10. Bundesnetzagentur

    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Modulares Smartphone im Hands on: Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
Modulares Smartphone im Hands on
Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
  1. Project Ara Erster Hersteller hat rund 100 Smartphone-Module fertig
  2. Modulares Smartphone Googles neuer Project-Ara-Prototyp
  3. Project Ara Erstes modulares Smartphone vorerst nur für Puerto Rico

Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Anhörung im Bundestag Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
  2. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  3. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer

Valve: Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer
Valve
Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer

  1. Re: Befürchtungen

    Sharra | 00:54

  2. Re: Windows Loader und gut is

    Gucky | 00:50

  3. Re: Moto E für 89 ¤

    ocm | 00:48

  4. Re: Umtausch

    Tzven | 00:45

  5. Re: Video der Portal VR Demo hier...

    spantherix | 00:44


  1. 23:38

  2. 23:18

  3. 22:52

  4. 20:07

  5. 19:58

  6. 17:36

  7. 17:15

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel