Abo
  • Services:
Anzeige
Weev will mit seinem Hedgefonds Tro LLC IT-Firmen trollen.
Weev will mit seinem Hedgefonds Tro LLC IT-Firmen trollen. (Bild: Weev/CC-BY 3.0)

Hacker: Weev gründet Troll-Hedgefonds

Die Aktien eines durch Sicherheitslücken in Verruf geratenen Unternehmens verlieren an Wert. Mit seinem Hedgefonds will der Hacker Weev durch sogenannte Leerverkäufe Profit aus den sinkenden Aktienkursen schlagen. Kritiker nennen das Vorgehen "schleimig."

Anzeige

Der Hacker Andrew Auernheimer alias Weev will mit seinem Hedgefonds Tro LLC einer umstrittenen Geschäftsidee nachgehen. Er wolle mit den Aktien von Unternehmen handeln, die durch Sicherheitslücken in Verruf geraten seien, sagte er in einem Interview mit dem US-Sender CNBC. Der Anwalt für Wirtschaftsrecht Frank Aquila nennt die Idee "schleimig", aber legal.

Auernheimer will mit seinem Hedgefonds die Aktivitäten der Hacker und das Unternehmen selbst beobachten. Dazu soll beispielsweise der Handel von 0-Day-Exploits in einschlägigen russischen Foren beobachtet werden. Wirtschaftliche Informationen (Financial Intelligence) aus den Untergrund- und Internet-Communitys generieren, nennt das Auernheimer.

Profit durch Short Equities

Hat Tro LLC ein Unternehmen ausgemacht, das gravierende, aber noch nicht bekannte Sicherheitslücken in seiner IT-Infrastruktur oder in seinen Softwareprodukten hat, versucht der Hedgefonds als Shortseller so viele geliehene Aktien eines Unternehmens zu erhalten wie möglich und sie an der Börse zu verkaufen. Dann sollen die entdeckten Lücken bekanntgegeben werden. Ist der Aktienwert einer Firma auf Grund der dadurch entstehenden schlechten Reputation weit genug gesunken, will Tro LLC die Aktien zu einem niedrigeren Preis zurückkaufen und an den Verleiher zurückgeben, die sogenannte Short-Equity-Strategie. Der kassiert dafür einen Leihezins.

Er wolle damit auch Firmen unter Druck setzen, etwas für die IT-Sicherheit zu tun, beteuert Auernheimer. Er handele auch im öffentlichen Interesse. Auernheimer nennt als Vorbild die Organisation Comsumerbell, die sich drei Jahre lang bis zum 30. November 2013 für den Verbraucherschutz bei Lebensmitteln in den USA einsetzte. Allerdings trat Comsumerbell niemals als Hedgefonds auf.

Fragwürdiges Geschäftsmodell

Der Anwalt für Wirtschaftsrecht Frank Aquila hält Auernheimers Vorgehensweise zwar für legal und bei Hedgefonds für üblich, aber dennoch für fragwürdig. Er wünsche sich, dass Auernheimer sein Hackertalent besser einsetzen würde, sagte Aquila zu CNBC.

Auernheimer ist ein bekannter Hacker und Aktivist, der auch als einer der größten Trolle bekanntwurde, die sich gegen die Bloggerszene richteten. Auernheimer soll sich Zugang zu Servern des US-Telekommunikationsunternehmens AT&T verschafft und dort Passwörter gestohlen haben. Am 18. März 2013 wurde er deswegen zu 41 Monaten Haft verurteilt, jedoch am 11. April 2014 wieder entlassen, da ein höheres Gericht das Urteil verwarf. Auernheimer habe sich lediglich Zugriff auf öffentlich zugängliche Informationen verschafft.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 30. Apr 2014

Ich stimme dir zu bis auf "Langzeitarbeitslosen". Soetwas mit Schmarotzer gleichzusetzen...

wkaha 30. Apr 2014

die börse hat keine moral wieso nicht aufzeigen. alle machen es und pinseln ihre motive...

savejeff 30. Apr 2014

das ist so ein misst. Alles was dabei rum kommt ist schlecht. Ich find das sollte...

jude 29. Apr 2014

Wenn die Backdoor in Cisco-Router endlich bekannt wird? was wird passieren?

Centin 29. Apr 2014

Beim letzten Satz geb ich dir Recht und genau da liegt der Hund begraben. Nicht jeder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. AVL Deutschland GmbH, München
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen


  1. Handmade

    Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda

  2. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  3. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  4. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  5. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  6. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  7. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  8. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  9. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  10. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

  1. Re: Fand solche Dienste eh etwas sinnlos

    Hello_World | 07:05

  2. Re: eigentlich offensichtlich

    CHU | 07:00

  3. Läuft da auch ...

    CHU | 06:58

  4. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    ElTentakel | 06:51

  5. Re: *psst*

    Hello_World | 06:32


  1. 06:36

  2. 20:57

  3. 18:35

  4. 18:03

  5. 17:50

  6. 17:41

  7. 15:51

  8. 15:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel