Die Malware Crusaders kämpfen gegen Schadsoftware.
Die Malware Crusaders kämpfen gegen Schadsoftware. (Bild: Malware Crusaders/Screenshot: Golem.de)

Hacker gegen Malware "Nachts nehmen wir Malware-Seiten hoch"

Die Malware Crusaders sitzen in ihrer Freizeit am Rechner und spüren Schadsoftware auf. Ihr Motto: "Malware must die".

Anzeige

Sie nennen sich die Malware Crusaders. Nachts, am Wochenende, immer wenn sie Zeit dazu finden, suchen sie nach neuer Malware oder lassen Webseiten hochgehen, die Schadsoftware verbreiten. Tagsüber arbeiten sie als IT-Experten für Sicherheit, als Netzwerktechniker oder Administratoren. Sie kommen aus Brasilien, Japan, Deutschland. Und sie wollen anonym bleiben. Golem.de hat am Rande der Sicherheitskonferenz Troopers13 mit einem Aktivisten gesprochen.

Toll sei es gewesen, als er geholfen habe, ein Botnet mit Zombies auszuheben, erzählt der Aktivist. Das sei ihre bislang komplizierteste Aktion gewesen, denn die Angreifer hätten die Malware so programmiert, dass sie Honeypots erkannt habe. Und sie habe sich ständig geändert. Also hätten die Aktivisten ihre eigenen Rechner infizieren lassen müssen. Erst nach zwei Wochen seien sie mit der Analyse fertig gewesen. Seine Leidenschaft ist dem Sicherheitsexperten anzumerken. "Wir wollen anonym bleiben, damit unsere Arbeitgeber nichts davon erfahren. Ich hab mich immer nachts an den Rechner gesetzt, wenn meine Kinder schon im Bett waren."

Wachsende Bedrohung

"Malware gewinnt den 15 Jahre währenden Kampf," heißt es in einer Art Manifest der Gruppe in holperigem Englisch. Malware-Hersteller hätten inzwischen einen riesigen Wissensvorsprung und den Sicherheitsexperten fehle es an einem sinnvollen Plan, gegen die stets wachsende Bedrohung vorzugehen. Anti-Malware-Hersteller betrögen diejenigen, die auf ihre Software vertrauten, denn auch sie kämen gegen die Netzkriminellen nicht an.

Dagegen wolle er etwas tun, sagt der Sicherheitsexperte. "Wir versuchen, sie mit ihren eigenen Waffen zu schlagen." Dazu gehörten DDoS-Angriffe gegen Malware-Webseiten. Die Aktivsten hackten sich auch in die Webseiten ein oder analysierten selbst Malware - eine Geduldsprobe, denn "das ist eher langweilig und langwierig."

Warnung über Twitter

Mit Antivirenherstellern arbeite die Gruppe nicht mehr zusammen, sagt der Sicherheitsexperte. Einige seien kooperativ, andere würden ihre Erkenntnisse schlichtweg ignorieren oder sie später veröffentlichen und dafür selbst die Lorbeeren einheimsen. Die Gruppe wolle niemanden mehr bevorzugen, deshalb melde sie ihre Erfolge nur noch per Twitter - zugänglich für alle.

Hilfe braucht auch sie. Jeder sei betroffen, schreiben die Aktivisten. Jeder solle ihre Twitter-Nachrichten lesen, sich informieren und die Gruppe unterstützen. Die Malware Crusaders fordern eine strenge Ahndung von Malware-Webseiten durch die Behörden. Hier könnten Betroffene auch Druck machen.


Groundhog Day 23. Mär 2013

Aua aua aua! Nee, echt, der tut richtig weh. Hast du denn jemals wirklich jemanden damit...

Nastert 22. Mär 2013

hatt MR. T in der World of Warcraft Werbung nicht auchmal was erwähnt dass er Hacker ist? ;-)

superduper 22. Mär 2013

Solange die Aktionen nicht gegen irgend ein beliebiges "Wirtschaftslobby-Mitglied" gehen...

Flying Circus 22. Mär 2013

Das stimmt nur so lange, wie Deine Arbeitsleistung darunter nicht leidet. Ansonsten kann...

Anonymer Nutzer 21. Mär 2013

Sweetie Belle, die beste von den CMC. Meinte aber eigentlich wie so ein "Ich mache...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in für fliegenden Versuchsträger
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Senior Software Entwickler/-in Mobile Internetanbindung
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Software-Entwickler / Software-Tester (m/w) für Applikationssoftware
    FERCHAU Engineering GmbH, Raum Berlin
  4. Projektmanager/-in im Bereich IT-Beschaffung und IT-Beratung
    Ludwig-Maximilians-Universität München, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Grand Theft Auto V (PC)
    47,99€
  2. NEU: Fallout: New Vegas - Ultimate Edition [PC Steam Code]
    5,97€ USK 18
  3. Assassin's Creed Chronicles: China [Online Code für PS4]
    7,56€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Debian 8 angeschaut

    Das unsanfte Upgrade auf Systemd

  2. Crowdfunding

    Kickstarter startet offiziell in Deutschland

  3. Dragon Age Inquisition

    200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs

  4. Exacto

    Selbstlenkende Gewehrmunition wird Realität

  5. Steam

    Valve stoppt den Verkauf von Mods

  6. Auto

    Programmierte Scheinwerfer leuchten nur Wichtiges aus

  7. Smartwatch-Probleme

    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

  8. Facetime-Klon

    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

  9. Quartalszahlen

    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

  10. Mobilfunk

    United Internet kauft großen Anteil an Drillisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 Es ist doch nicht 2004!
  3. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt

Die Woche im Video: Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
Die Woche im Video
Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
  1. Die Woche im Video Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  2. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  3. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze

Spionage: Der BND-Skandal im NSA-Skandal
Spionage
Der BND-Skandal im NSA-Skandal
  1. Cyberkrieg Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken
  2. Unzulässige NSA-Selektoren Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben
  3. 40.000 Suchbegriffe BND-Missbrauch durch NSA deutlich größer als bekannt

  1. Re: heisst das jetzt

    ha00x7 | 12:10

  2. Re: Reboot? Bei einer UHR???

    vinLeiger | 12:10

  3. Re: die schutzfolie????? beim laden?

    der_wahre_hannes | 12:09

  4. Re: Sehe das Problem nicht

    /mecki78 | 12:08

  5. Re: Bitte für Polizei verpflichtend machen!

    Pinata | 12:07


  1. 12:03

  2. 11:00

  3. 10:22

  4. 09:04

  5. 08:58

  6. 08:26

  7. 23:47

  8. 23:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel