Abo
  • Services:
Anzeige
Audi H-Tron Quattro Concept: mehr Schub durch Akku
Audi H-Tron Quattro Concept: mehr Schub durch Akku (Bild: Audi)

H-Tron Quattro Concept: Audi stellt SUV mit Brennstoffzellenantrieb vor

Audi H-Tron Quattro Concept: mehr Schub durch Akku
Audi H-Tron Quattro Concept: mehr Schub durch Akku (Bild: Audi)

Reichweite: 600 km. Tanken: vier Minuten. Die neue Version seines Elektro-SUV, die Audi auf der Automesse in Detroit vorgestellt hat, hat eine Brennstoffzelle.

Jetzt also mit Brennstoffzelle: Der Autohersteller Audi hat auf der Automobilmesse in Detroit eine Geländelimousine (Sports Utility Vehicle, SUV) mit Vierradantrieb und Brennstoffzelle als Energiequelle vorgestellt. H-Tron Quattro Concept heißt das Konzeptfahrzeug.

Anzeige

Angetrieben wird das Auto von zwei Elektromotoren, einer an der Vorder- und einer an der Hinterachse. Letzterer hat eine Leistung von 140 Kilowatt (kW), ersterer eine von 90 kW. Sie beschleunigen das Auto in knapp sieben Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 200 Kilometern pro Stunde abgeregelt.

Das Auto hat drei Tanks

Mit Strom versorgt werden sie von einer Brennstoffzelle, die eine Leistung von 110 kW hat. Sie befindet sich im vorderen Teil des Fahrzeugs. Die drei mehrlagigen Wasserstofftanks sind unter dem Fahrgastraum und unter dem Kofferraum untergebracht. Als weitere Energiequelle gibt es einen Lithium-Ionen-Akku, der zurückgewonnene Bremsenergie speichert. Er dient dazu, zusätzlichen Schub beim Beschleunigen bereitzustellen.

Das Chassis ist offensichtlich identisch mit dem des Elektroautos E-Tron Quattro Concept, das Audi auf der IAA im September 2015 vorstellte. Allerdings ist dieses Auto stärker motorisiert: Die beiden Elektromotoren haben zusammen eine Leistung von 320 kW.

Das Brennstoffzellenauto hat jedoch Vorteile bei der Reichweite: Das Elektro-SUV kommt mit einer Akkuladung 500 Kilometer weit. Per Schnellladung soll es etwa eine halbe Stunde dauern, die Akkus so weit zu laden, dass das Auto weitere 400 Kilometer fahren kann. Das Brennstoffzellen-SUV soll bis zu 600 Kilometer weit fahren, bevor es eine Tankstelle ansteuern muss. Getankt wird mit einem Druck von 700 bar. Volltanken soll nur vier Minuten dauern.


eye home zur Startseite
Eheran 13. Jan 2016

Mit ziemlicher Sicherheit wird man das schaffen. Dafür muss man die ganzen...

Dwalinn 13. Jan 2016

Ich muss gestehen ich meinte damit einen Benziner, ich freue mich über mehr eCars und...

ArcherV 12. Jan 2016

Die Serienmodelle von Audi sind aber auch alle ... unschön ! Naja, so unterschiedlich...

StickYY 12. Jan 2016

Also ich müsste entweder von Augsburg nach München fahren oder nach Ulm... Lohnt sich soo...

Enter the Nexus 12. Jan 2016

Offenbar schon.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Process Solutions(DE)GmbH, Freiburg
  2. Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  3. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,00€
  2. 48,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Denza 400

    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

  2. Microsoft

    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

  3. Warenzustellung

    Schweizer Post testet autonome Lieferroboter

  4. Playstation auf Windows

    PC-Offensive von Sony

  5. Mongoose

    Samsung erklärt M1-Kerne des Galaxy S7 und Note 7

  6. Summit Ridge

    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

  7. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  8. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  9. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  10. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Kann man den fuer verschiedene Raeume...

    Esquilax | 08:28

  2. Also muss ich das Spiel bereits haben oder nicht?

    Graveangel | 08:27

  3. Re: Geil! Auch mit Xbox Controller möglich?

    mw (Golem.de) | 08:26

  4. Grundidee stammt aus Deutschland?

    it-ministerium | 08:26

  5. Grundidee stammt aus Deutschland?

    it-ministerium | 08:23


  1. 08:28

  2. 07:59

  3. 07:50

  4. 07:37

  5. 07:21

  6. 02:45

  7. 17:30

  8. 17:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel