Abo
  • Services:
Anzeige
Guitar Hero Live vs. Rock Band 4
Guitar Hero Live vs. Rock Band 4 (Bild: Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Guitar Hero Live ist mit einem Gitarrencontroller für 100 Euro und mit zwei Gitarrencontrollern im Bundle für 140 Euro erhältlich. Das Spiel setzt die neuen Controller und eine Breitband-Internetleitung für den TV-Modus voraus. Rock Band 4 ist für 150 Euro mit einer Gitarre sowie in einer Band-Edition für 300 Euro mit Gitarre, Mikrofon und Schlagzeug erhältlich. Ohne Instrumente kostet Harmonix' Spiel 70 Euro. Es ist mit den alten Instrumenten der Serie kompatibel. Guitar Hero Live ist von der USK ab 6 Jahren und Rock Band 4 für alle Altersgruppen freigegeben.

Anzeige

Fazit

Rock Band 4 oder Guitar Hero Live? Die Entscheidung zwischen den beiden Neuauflagen der großen Musikspiele ist nicht leicht und hängt sehr stark von den persönlicheren Präferenzen und Erwartungen ab.

Generell ist den Entwicklern von Freestyle Games mit Guitar Hero Live das deutlich modernere und innovativere Videospiel gelungen. Die Motivationskurve stimmt, angefangen von der grandios präsentierten, dynamischen Live-Performance auf der Bühne bis hin zum Meistern der Premium-Events im TV-Modus.

Spieler, die Wert auf Innovation, Präsentation und insgesamt modernes Spieldesign legen, finden mit Guitar Hero Live ein äußerst gelungenes Produkt. Die neue Gitarre liegt sehr gut in den Händen und das neue Eingabesystem mit zwei mal drei übereinanderliegenden Fret-Buttons macht Spaß.

Leider hapert es bei der Authentizität der Eingaben. Die Wechsel zwischen den Fret-Buttons wirken oft willkürlich gewählt, um für künstliche Abwechslung zu sorgen. Außerdem vermissen wir die Möglichkeit, die Live-Performances und die Premium-Shows mit einem Mitspieler gemeinsam zu spielen. Aktuell ist der lokale Multiplayer-Modus nur bei den TV-Stationen sowie der Wahl einzelner Tracks möglich.

Spieler, denen ein authentischeres Band-Gefühl und die musikalische Umsetzung des Instrumente-Spielens wichtiger ist, dürften daher mit dem klassisch anmutenden Rock Band 4 besser bedient sein. Hier hat man als Spieler ein stärkeres Gefühl, wirklich einen Song zu begleiten.

Leider ist das Spieldesign von Rock Band 4 auf dem Stand von 2010 geblieben. Spieler müssen sich mühsam von Menü zu Menü klicken. Die Freischaltung von in der Vergangenheit erworbenen Titeln ist zudem unnötig sperrig und zeitaufwendig. So fühlt sich Rock Band 4 nur wie eine mäßig gelungene Portierung der Vorgänger auf die aktuelle Konsolengeneration an, dessen größte Innovation die Umsetzung von Harmonien bei den Sängerstimmen geworden ist.

 Viel Altes, wenig Neues bei Rock Band 4

eye home zur Startseite
Kaiopa 28. Okt 2015

Vielen Dank für die Antwort.

Nahkampfschaf 24. Okt 2015

Guitar Hero und Rockband haben mit Rocksmith maximal die Oberfläche auf'm Bildschirm...

derKlaus 23. Okt 2015

Funktionieren tatsächlich alle alten Instrumrnte mit Rock Band 4? Laut den Harmonix Foren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Geocom Informatik GmbH, deutschlandweit
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: geht nicht

    thinksimple | 20:29

  2. Was soll das?

    McWiesel | 20:27

  3. Dann baut man halt Schalter in die Laternen ein

    EWCH | 20:24

  4. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    Neuro-Chef | 20:23

  5. Re: Youtube Videos bei Focus, Welt, Bild etc.

    redmord | 20:20


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel