Guayana: Satellit Eutelsat 21B für Datendienste gestartet
Eutelsat 21B - Illustration im All (Bild: Thales Alenia Space)

Guayana Satellit Eutelsat 21B für Datendienste gestartet

Ein neuer Satellit ist in der vergangenen Nacht von einer Ariane-5-Trägerrakete von Guayana aus in den Orbit getragen worden.

Anzeige

Der neue Satellit Eutelsat 21B der Eutelsat Communications ist in der vergangenen Nacht mit einer Ariane-5-Trägerrakete (Flug VA210) vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana in den Orbit gestartet. Das gab der französische Satellitenbetreiber am 11. November 2012 bekannt. Eutelsat 21B ist bestimmt für Daten-, TV-Dienste sowie verschiedene Anwendungen für Regierungen in Europa und Nordafrika, im Nahen Osten und in Zentralasien, zu denen das Unternehmen auf Nachfrage von Golem.de keine Angaben machte.

  • Eutelsat 21B vor dem Start (Copyright ESA-CNES-Arianespace)
Eutelsat 21B vor dem Start (Copyright ESA-CNES-Arianespace)

Das sogenannte Überseedépartement Guayana, das fast so groß wie Österreich ist, zählt offiziell zu Frankreich und liegt zwischen Brasilien und Suriname.

Die russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti berichtete, dass der Start ursprünglich bereits für Freitag geplant war, wegen ungünstigen Wetterbedingungen aber verschoben werden musste. Die Rakete trug auch den brasilianischen Telekommunikationssatelliten Star One C3.

Der Start fand um 22:05 Uhr Mitteleuropäische Zeit am 10. November 2012 statt. 28 Minuten später trennte sich der Satellit von der Startrakete und gelangte in den Orbit. Derzeit steuert Eutelsat den Flugkörper von Rambouillet in Frankreich aus über ein Netz an Bodenstationen in seine Betriebsposition. Nach abschließenden Tests im Orbit soll Eutelsat 21B Mitte Dezember 2012 in den wirtschaftlichen Betrieb gehen.

Eutelsat-Chef Michel de Rosen sagte: "Eutelsat 21B ist der erste von sieben Satelliten, die wir bis Mitte 2015 starten wollen, um unsere wirtschaftliche Flexibilität und unsere Gesamtressourcen um 30 Prozent zu stärken. Wir danken Arianespace für diesen 26. Start sowie Thales Alenia Space für den 20. Satelliten für Eutelsat."

Eutelsat 21B hat eine Nutzlast von 40 Ku-Band-Transpondern an Bord, seine Position wird auf 21,5° Ost sein. Der neue Satellit ersetzt Eutelsat 21A, den Eutelsat für eine neue Mission auf eine andere Position verschiebt.

Eutelsat setzt sein Startprogramm Anfang Dezember 2012 mit dem Satelliten Eutelsat 70B fort, der die Kapazitäten auf 70,5° Ost mehr als verdoppeln soll.


Raumzeitkrümmer 12. Nov 2012

Schon klar, gemeint ist das EU-Gebiet mit der Vorwahl 00594...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Projektmanager (m/w) für Projekte im Bereich Store Solutions
    GK SOFTWARE AG, Schöneck / Vogtland, Berlin, St. Ingbert / Saarland
  3. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)
  4. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

    •  / 
    Zum Artikel