GTA Online: Eigene Rennen mit dem Content Creator
Das Beach Bum Pack für GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

GTA Online: Eigene Rennen mit dem Content Creator

Noch arbeitet Rockstar Games an der Behebung von Fehlern in GTA Online, trotzdem hat das Entwicklerstudio nun zwei kostenlose Erweiterungen angekündigt - eine hat auch Auswirkungen auf die Kampagne.

Anzeige

Im Herbst 2013 will Rockstar Games den ersten Teil seines Content Creators für GTA Online als kostenlose Erweiterung veröffentlichen. Spieler sollen damit eigene Deathmatches und Rennen erstellen können, um sie dann mit anderen im Netz zu teilen. Die Entwickler kündigen an, dass sie besonders gelungene Kreationen von Spielern mit einem "Rockstar Verified"-Siegel versehen und sie im Newswire vorstellen wollen, um ihre Verbreitung zu fördern.

Im November 2013 soll außerdem das sogenannte Beach Bum Pack erscheinen. Es soll sowohl den Kampagnen- als auch den Multiplayermodus von GTA 5 um neue, zum Thema "Strand" passende Autos und Waffen ergänzen. Speziell für GTA Online soll die Downloaderweiterung außerdem neue Ausstattungsangebote für den Spieler enthalten, etwa weitere Frisuren. Außerdem soll es weitere Gangattacken, Jobs, Last Man Standings und ähnliche Inhalte geben.

Die Veröffentlichung des Stimulus Pack und die damit einhergehende Überweisung der ersten Hälfte der angekündigten 500.000 Ingame-Dollar verschiebt sich allerdings laut den Entwicklern. Sie wollen erst die größeren Probleme von GTA Online endgültig lösen, bevor sie das Geld auf das Spielerkonto transferieren.


capprice 30. Okt 2013

:D

Endwickler 30. Okt 2013

Einen Sandstrahler? Oder nennt man so einfach jemanden, der dehydriert ist?

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist Informationsmanagement (m/w)
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Projektkoordinatorin / Projektkoordinator
    Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ), Potsdam
  3. SW-Entwickler für kartenbasierte "Connected Services" (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Content Manager Test Factory Management Suite (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. L Fino und L Bello

    LGs L-Serie mit Kitkat neu aufgelegt

  2. Anonymisierung

    Tor-Browser erhält Sicherheitscheck

  3. Xbox One

    Diablo 3 läuft mit 1080p - aber nicht konstant mit 60 fps

  4. Prozessor

    FX-8370 mit 4,1 GHz wird AMDs schnellste 125-Watt-CPU

  5. Hasselblad

    200 Megapixel große Fotos mit verschiebbarem Sensor

  6. Internet der Dinge

    RISC-Gründer stellen Open-Source-Chips zur Verfügung

  7. Neues Geschmacksmuster

    Google Glass soll ansehnlicher werden

  8. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  9. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  10. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

    •  / 
    Zum Artikel