Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Stuntstreckenmodule kommen.
Neue Stuntstreckenmodule kommen. (Bild: Rockstar Games)

GTA 5: Stunts und illegaler Handel für den Onlinemodus

Neue Stuntstreckenmodule kommen.
Neue Stuntstreckenmodule kommen. (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games kündigte eine Reihe umfangreicher Updates für GTA Online an. Unter anderem sollen die Möglichkeiten für das Anlegen von Stuntkursen erweitert werden. Auch ein Nachfolger für die Luxusleben-Erweiterung ist in der Mache.

Es gibt nicht viele Spiele, die in so hoher Frequenz mit qualitativ hochwertigen Erweiterungen versorgt werden wie derzeit GTA 5 mit seinem Onlinemodus. Jetzt kündigt Rockstar Games weitere Addons an, die in den nächsten Monaten erscheinen sollen. So sollen die Möglichkeiten für Fans von Stunts in Los Santos deutlich erweitert werden: Zum einen soll es weitere Fahrzeuge und Ausrüstung geben, zum anderen sollen weitere Module und Abschnitte für den Streckenbau verfügbar gemacht werden.

Anzeige

Ebenfalls geplant ist ein Nachfolger für die Erweiterung Executives and other Criminals - die sich aber noch stärker auf den Handel mit illegalen Waren wie Drogen, geklauten Diamanten und gefälschten Medikamenten konzentrieren soll. Auch der erst kürzlich veröffentlichte Spielmodus In and Out bekommt Nachschub in Form zusätzlicher Umgebungen.

Rockstar kündigt in seinem Blog außerdem eine Reihe weiterer Aktionen und Updates an. Wichtig für die Creator-Szene: Ein größeres technisches Problem, das zu Löchern in der Karte führen konnte, soll grundsätzlich behoben werden. Wann die Erweiterungen und Updates erscheinen, schreiben die Entwickler noch nicht. Sie werden nur für GTA 5 auf Playstation 4, Xbox One und Windows-PC verfügbar sein, nicht für die Versionen auf PS3 und Xbox 360.


eye home zur Startseite
Greg92 17. Mai 2016

Auf dem PC wird es immer Cheater geben.. Ps4 und one ist sicherer. Da kommt wieder ein...

pseudonymer 10. Mai 2016

Content für den singleplayer bringen. Der online Modus ist der absolute graus!! Die...

capprice 10. Mai 2016

Da kann man doch was draus machen :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg
  2. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  3. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  4. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...
  2. (heute Box-Sets reduziert u. a. Zurück in die Zukunft Trilogie 12,97€, Mission Impossible 1-5...
  3. 129,90€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 148€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Hintergrund?

    delphi | 22:46

  2. Re: Port umlenken

    floewe | 22:46

  3. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 22:43

  4. Re: Hoffentlich kommt Netflix nicht auf die Idee...

    FreiGeistler | 22:41

  5. Standart-passwort

    Mo3bius | 22:33


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel