GTA 5: Spieler kann sein anderes Ich verprügeln
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

GTA 5 Spieler kann sein anderes Ich verprügeln

Die drei Hauptfiguren in GTA 5 verfügen über ein Eigenleben - wer mag, kann sein Alter Ego im Alltag beobachten und sogar ins Krankenhaus bringen, so Rockstar Games. Außerdem hat das Studio jetzt Details über die Installation auf den Konsolenfestplatten bekanntgegeben.

Anzeige

Auf seiner Webseite hat Rockstar Games einige Fragen zu GTA 5 beantwortet. Unter anderem sind neue Informationen zu den parallel verfügbaren Hauptfiguren Michael, Franklin und Trevor bekanntgeworden: Wenn der Spieler mit einem der drei Männer unterwegs ist, soll er die beiden anderen suchen und sie dann in ihrem computergesteuerten Alltag beobachten können. Laut Rockstar "könnte man Michael mitten in einem Familienstreit überraschen, Trevor beim Anmachen von ein paar Frauen stören oder Franklin zusehen, wie er vor den Gesetzeshütern flieht - oder was die Typen auch immer in ihrer Freizeit so anstellen ...".

Es soll auch möglich sein, einen der anderen Protagonisten anzugreifen und ihn krankenhausreif zu schlagen, um dann zu ihm zu wechseln und frisch im Hospital starten zu können. Umbringen können soll der Spieler seine alternativen Charaktere aber nicht. "Sie verfügen über bemerkenswerte Selbstheilungskräfte und eine gute Krankenversicherung", scherzt Rockstar. Generell ist der beliebige Wechsel nur außerhalb von Missionen möglich. In den Einsätzen gibt das Spiel vor, ob und in welcher Form ein Sprung erlaubt ist.

Die Entwickler sagen auch, dass bei beiden Konsolenversionen rund 8 GByte auf die Festplatte installiert werden müssen. Wer bei der Fassung für die Xbox 360 optimal schnelle Ladenzeiten haben möchte, sollte sich ein neues externes Flash-Laufwerk zulegen. Wer einen USB-Stick verwendet, sollte auf eine Lesegeschwindigkeit von mindestens 15 MByte/Sekunde achten.

GTA 5 für die Xbox 360 erscheint auf zwei Discs, eine davon wird vollständig installiert, die andere muss im Laufwerk liegen. Die Playstation-3-Ausgabe kommt mit einer Disc aus, die ebenfalls in der Konsole bleiben muss. GTA 5 soll am 17. September 2013 weltweit auf den Markt kommen.


Endwickler 05. Jul 2013

Wenn sie Geschichten erzählen dann stört eine freie Figur nur. Im Rahmen der Geschichte...

Marib 04. Jul 2013

Jetzt diskutier mit ihm doch nicht mit Hilfe von Fakten. Das ist doch unfair.

Tzven 03. Jul 2013

Also wenn sich Haare und Anziehsachen nicht bewegen ist gleich das ganze Spiel albern?

Schrödinger's... 03. Jul 2013

An die Überschriftenqualität der PC Action kommt man allerdings (noch) nicht heran. ..

Strongground 03. Jul 2013

Für Zeugungsfähigkeit braucht's nicht viel. Den Rest kann man unter Umständen umgehen mit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  2. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  3. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  4. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  5. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  6. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  7. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  8. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  9. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  10. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel