GTA 5: Rockstar zeigt Gameplay
Trevor in GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

GTA 5 Rockstar zeigt Gameplay

In rund zwei Monaten soll GTA 5 erscheinen, jetzt hat Entwickler Rockstar Games erstmals einen Trailer mit Gameplay-Szenen aus den Straßen von Los Santos veröffentlicht.

Anzeige

Michael, Trevor und Franklin sind die drei Hauptfiguren in GTA 5. Jetzt vermittelt das Entwicklerstudio Rockstar Games mit dem ersten Gameplay-Trailer einen Eindruck davon, wie sich das Leben mit ihnen ungefähr anfühlen wird. Auf den Straßen der Hauptmetropole Los Santos können Spieler außerhalb der Missionen jederzeit zwischen den drei Charakteren hin- und herspringen, um beispielsweise mit lauschiger Musik im Radio durch die Vororte zu fahren - oder sich Downtown ein Wettrennen mit den Cops zu liefern. In den Einsätzen gibt das Spiel vor, ob und in welcher Form ein Sprung erlaubt ist.

Neben Los Santos gibt es in GTA 5 keine weiteren Städte, dafür soll das Umland noch weitläufiger und interessanter als in früheren Serienteilen sein. Laut Rockstar ist die Welt größer als die Umgebungen aus GTA San Andreas, GTA 4 und dem Westernableger Red Dead Redemption zusammen. Erstmals können Spieler auch abtauchen - nicht im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms, sondern im Meer.

Nach aktuellem Stand erscheint GTA 5 am 17. September 2013 für Xbox 360 und Playstation 3. Die Entwickler äußern sich derzeit nicht zu der für viele Spieler wichtigen Frage, ob es irgendwann auch mal eine PC-Version geben wird.


b0x 14. Jul 2013

So schlimm wirds nicht sein. Spätestens wenn du dein Save nochmal lädst sind sämtliche...

GenervterLeser 14. Jul 2013

Jetzt muss man sich schon Werbung vor Fremdinhalten gefallen lassen. Leistung Golem...

Sozio 11. Jul 2013

Nein, GTA VI würde von anderen R* Studios, aber nicht von Toronto gemacht werden, wie...

Endwickler 11. Jul 2013

In GTA 4 wird das zwar nicht verherrlicht, aber das kannst du natürlich nicht wissen, da...

Flyns 10. Jul 2013

Abwarten. Grand Theft Auto Online wird ja noch vorgestellt werden. Und so wie sich das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Developer / Programmierer C# (m/w)
    bayoonet AG, Darmstadt
  2. Software Tools Betreuer (m/w)
    Continental AG, Villingen
  3. IT Support Administrator (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  4. Mitarbeiter SAP Support (m/w)
    Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  2. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  3. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  4. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf

  5. Stadt München

    Zweiter Bürgermeister Münchens lobbyiert gegen Limux

  6. Wettbewerbsverfahren

    Justizminister Maas will an Googles Algorithmus

  7. Test Bernd das Brot

    "Dieses Spiel ist Mist"

  8. Apple

    Vorerst keine NFC-Funktion für deutsche iPhone-Käufer

  9. Sicherheitslücke bei Android

    AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein

  10. Betriebssystem

    Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NFC: Apple Pay könnte sich auszahlen
NFC
Apple Pay könnte sich auszahlen
  1. Visa Europe Verhandlungen für Apple Pay in Europa laufen
  2. Apple Smartwatch soll eigenen App Store bekommen
  3. Apple Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

NFC in der Analyse: Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
NFC in der Analyse
Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
  1. NFC iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden
  2. Mini-PC Broadwell- und Braswell-NUCs laden Smartphones drahtlos

    •  / 
    Zum Artikel