Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Version von GTA 5
Neue Version von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Frisches Fell und Foto-Herausforderungen

Anzeige

Neben der Auflösung und der Sichtweite hat Rockstar Games noch eine Vielzahl an anderen Änderungen vorgenommen, so dass GTA 5 stellenweise fast nicht mehr wiederzuerkennen ist. Die Texturen sind viel höher aufgelöst, es gibt ein dynamisches Tiefenunschärfesystem, bessere Partikel- und Lichteffekte, ein neues Rendersystem für Tierfell, überarbeitetes Wetter, schönere Wasser- und Blutdarstellung. Auch die Explosionen haben die Entwickler neu gestaltet, so dass es deutlich ansehnlicher ist, in der Nacht mit dem Granatwerfer in der Hand Autos in die Luft zu jagen.

In GTA Online können künftig nicht mehr maximal 16, sondern 30 Spieler und zusätzlich zwei Zuschauer an einer Partie teilnehmen; laut Rockstar sollen die schon länger angekündigten Raubüberfälle im Multiplayerspielermodus "demnächst" veröffentlicht werden.

  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)
GTA 5 New Gen (Bild: Rockstar Games)

Die neue Fassung von GTA 5 soll am 18. November 2014 für Xbox One und die Playstation 4 erscheinen. Der Spielstand soll sich über den Social Club von der alten auf die neue Konsolengeneration übertragen lassen. Rockstar zufolge sollen die inhaltlichen Änderungen, etwa die Ich-Perspektive, nicht per Patch für die bislang erhältliche Fassung nachgeliefert werden. Die PC-Version soll nach aktuellem Stand am 27. Januar 2015 auf den Markt kommen.

Wer bereits die Old-Gen-Ausgabe gekauft hat, kann sich außerdem eine Reihe von Extras freischalten. So gibt es eine Mission mit einem Mordfall, zwei zusätzliche Waffen, eine Wildtier-Foto-Herausforderung und ein Stock-Car-Rennen.

Nachtrag vom 4. November 2014, 19:58 Uhr

Wir haben den Artikel um den neuen, offiziellen "First-Person"-Trailer von GTA 5 ergänzt.

 Perspektive nach Wunsch

eye home zur Startseite
capprice 10. Nov 2014

:D :D :D

FreiGeistler 07. Nov 2014

Jetzt streiten die schon, wie man denn nun die Defintion definiert. Mal ehrlich, "der...

exxo 06. Nov 2014

Was für ein Blödsinn, früher gab es nicht weniger Spiele die erst mit Patches spielbar...

exxo 06. Nov 2014

GTA mit Oculus Support wäre Anstiftung zu Straftaten :-D

wp3 05. Nov 2014

Dart kann man spielen.... in der Wüste irgenwo in der oberen hälfte der Karte eher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich
  3. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Re: und nun?

    GenXRoad | 00:25

  2. Re: Manipulative Bildauswahl

    Zeroslammer | 00:24

  3. Re: Nur zu 50% versichert

    My1 | 00:22

  4. Re: Die man sich nicht leisten kann...

    GenXRoad | 00:20

  5. Re: Wer mietet denn eine PS4?

    GenXRoad | 00:18


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel