GTA 5: Gassi gehen in Los Santos
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

GTA 5 Gassi gehen in Los Santos

Der Rottweiler Chop in GTA 5 ist offenbar nicht unbedingt ein treuer Begleiter der Hauptfigur Franklin - mit etwas Pech haut der Hund ab. Das und eine Handvoll weiterer Details hat Rockstar Games einem japanischen Magazin verraten.

Anzeige

Eigentlich gelten Rottweiler als durchaus freundliche und familientaugliche Tiere - außer, sie geraten an ein Herrchen, das sie konsequent zum Kampfhund erzieht. Genau das ist offenbar Chop passiert, der in GTA 5 als Begleiter von Franklin auftritt. Das japanische Magazin Famitsu hat nun von Rockstar Games erfahren, dass sich der Spieler offenbar schon ein wenig um den Hund kümmern muss - sonst könne es passieren, dass er das Weite sucht. Im Gegenzug können Spieler das Aussehen von Chop leicht verändern und ihm beispielsweise ein neues Halsband verpassen.

Weitere Details aus dem größeren Artikel: In GTA 5 soll es mindestens 15 Tierarten geben, die Spieler jagen können; welche Rolle Chop dabei zukommt, ist noch nicht bekannt. Außerdem haben die Entwickler betont, dass die Animationen des Spiels deutlich aufwendiger als in früheren Serienteilen sein sollen, und: Jede der drei Hauptfiguren verfügt über ihre ganz individuelle Art zu gehen - aber irgendwie war das auch schon so klar.

GTA 5 erscheint erst am 10. Oktober 2013 in Japan. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich das Spiel dort schlägt - traditionell ist GTA in dem Land nicht ganz so erfolgreich wie auf westlichen Märkten. Hierzulande erscheint das Programm am 17. September 2013 für Xbox 360 und Playstation 3.


schueppi 18. Jul 2013

Öhm, das "nervt" auch im richtigen Leben... Im Moment sind bei uns in der Schweiz ja die...

triplekiller 17. Jul 2013

danke

grumbazor 17. Jul 2013

ich vermisse die rampage missionen, die habe in sa echt gefehlt

moppler 17. Jul 2013

Dann ist gut

LibertaS 17. Jul 2013

Häufchen nicht weg gemacht --> die Armee rückt mit Panzern an

Kommentieren


Social Gamer / 20. Jul 2013

Atemberaubender Trailer zum kommenden GTA V



Anzeige

  1. Software Developer / Architect SAP NetWeaver (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. Ingenieur / Techniker (m/w) IP Netzwerkdesign
    Siemens AG, Hamburg
  3. Content Manager Test Factory Management Suite (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. IT-Architekt (m/w) Banken und Versicherungen
    Capgemini Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Router

    AVM schließt Sicherheitslücke in MyFritz-App

  2. AntMe V2

    Programmieren lernen mit Ameisen

  3. Android

    Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet

  4. Oculix

    Netflix mit Oculus Rift und Leap Motion steuern

  5. Frequenzen für Mobilfunker

    Wechsel von DVB-T auf DVB-T2 soll 2016 starten

  6. Xbox One

    Microsoft bietet Reparatur oder Umtausch an

  7. Upgrade

    Neue Festplatte für Xbox 360 Slim mit 500 GByte

  8. IPv6

    Der holperige Weg zu neuen IP-Adressen

  9. Urheberrecht

    Täglich eine Million Löschanfragen an Google

  10. Oculus Rift

    Geld für gefundene Sicherheitslücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Ultimate Evil Edition: Diablo 3 zum Dritten
Test Ultimate Evil Edition
Diablo 3 zum Dritten
  1. Activision Blizzard World of Warcraft fällt auf 6,8 Millionen Abonnenten
  2. Diablo 3 auf PS4 angespielt 20 Minuten in der neuen Hölle
  3. Sacred 3 Angespielt Kein Warten beim Laden

Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Deutschland: E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
Deutschland
E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  1. Dead Island 2 angespielt Nur ein kopfloser Zombie ist ein guter Zombie
  2. Grey Goo angespielt Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  3. No Man's Sky Wie aus einer Telefonnummer ein Universum entsteht

    •  / 
    Zum Artikel