GTA 4: Icenhancer fertig - Skyrim wohl bald schöner
Icenhancer 2.1 (Bild: Projekt Icenhancer)

GTA 4 Icenhancer fertig - Skyrim wohl bald schöner

Ein paar Dateien, schon sieht die PC-Version von GTA 4 deutlich besser aus. Jetzt ist die angeblich wirklich finale Version von Icenhancer erschienen. Der Programmierer will sich nun Skyrim oder Minecraft zuwenden.

Anzeige

Bereits früher hat der Programmierer Hayssam Keilany verkündet, dass er die letzte Fassung von Icenhancer veröffentlicht habe, aber bei Version 2.1 soll nun endgültig Schluss sein mit der Weiterentwicklung. Das erscheint auch deshalb plausibel, weil nur schwer vorstellbar ist, welche weiteren Verbesserungen und Optimierungen noch sinnvoll wären - mit der Mod sieht die PC-Ausgabe von Rockstars GTA 4 schon länger deutlich besser aus als im Original. Der Download von Icenhancer 2.1 ist unter anderem über die offizielle Projektseite möglich.

Keilany hat angekündigt, sich künftig bei einem anderen Programm für schönere Grafik ins Zeug zu legen. Auf Facebook lässt er derzeit die Community abstimmen, welches Spiel es sein soll. Derzeit führt Skyrim mit großem Abstand vor Minecraft, dann folgt das noch nicht veröffentlichte GTA 5 sowie erneut GTA 4 - obwohl er selbst schreibt, dass er damit eigentlich fertig ist. Abgeschlagen sind Saints Row 3 und Star Trek Online; zwischendurch hatte sich Keilany auch mit Crysis 2 beschäftigt.


blackbirdone 21. Jul 2012

installier den Mod dann kannste dich ja nochtmal melden

LH 21. Jul 2012

Das liegt daran, das die Autos aus externen Quellen stammen, und eine höhere Qualität...

endmaster 20. Jul 2012

Wenn man einmal anfängt, kauft man immer mehr, als man will. Ein echtes Problem ;)

d333wd 20. Jul 2012

www.moddb.com ~d333wd

Husten 20. Jul 2012

nein er will von der doppelgemoppelte geschichte weg. also es gab vorher multiplayer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel