Abo
  • Services:
Anzeige
Icenhancer 2.1
Icenhancer 2.1 (Bild: Projekt Icenhancer)

GTA 4: Icenhancer fertig - Skyrim wohl bald schöner

Icenhancer 2.1
Icenhancer 2.1 (Bild: Projekt Icenhancer)

Ein paar Dateien, schon sieht die PC-Version von GTA 4 deutlich besser aus. Jetzt ist die angeblich wirklich finale Version von Icenhancer erschienen. Der Programmierer will sich nun Skyrim oder Minecraft zuwenden.

Bereits früher hat der Programmierer Hayssam Keilany verkündet, dass er die letzte Fassung von Icenhancer veröffentlicht habe, aber bei Version 2.1 soll nun endgültig Schluss sein mit der Weiterentwicklung. Das erscheint auch deshalb plausibel, weil nur schwer vorstellbar ist, welche weiteren Verbesserungen und Optimierungen noch sinnvoll wären - mit der Mod sieht die PC-Ausgabe von Rockstars GTA 4 schon länger deutlich besser aus als im Original. Der Download von Icenhancer 2.1 ist unter anderem über die offizielle Projektseite möglich.

Anzeige

Keilany hat angekündigt, sich künftig bei einem anderen Programm für schönere Grafik ins Zeug zu legen. Auf Facebook lässt er derzeit die Community abstimmen, welches Spiel es sein soll. Derzeit führt Skyrim mit großem Abstand vor Minecraft, dann folgt das noch nicht veröffentlichte GTA 5 sowie erneut GTA 4 - obwohl er selbst schreibt, dass er damit eigentlich fertig ist. Abgeschlagen sind Saints Row 3 und Star Trek Online; zwischendurch hatte sich Keilany auch mit Crysis 2 beschäftigt.


eye home zur Startseite
blackbirdone 21. Jul 2012

installier den Mod dann kannste dich ja nochtmal melden

LH 21. Jul 2012

Das liegt daran, das die Autos aus externen Quellen stammen, und eine höhere Qualität...

endmaster 20. Jul 2012

Wenn man einmal anfängt, kauft man immer mehr, als man will. Ein echtes Problem ;)

d333wd 20. Jul 2012

www.moddb.com ~d333wd

Husten 20. Jul 2012

nein er will von der doppelgemoppelte geschichte weg. also es gab vorher multiplayer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz
  2. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  3. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    unbuntu | 16:54

  2. Re: 10 bis 14 Uhr?

    tk (Golem.de) | 16:54

  3. Re: Man kann Google nicht zwingen, für die...

    unbuntu | 16:51

  4. Re: Google muss von den Verlagen entlöhnt werden...

    unbuntu | 16:49

  5. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    pythoneer | 16:49


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel