GStick
GStick (Bild: Kickstarter)

GStick Diese Maus ist ein Stift

Die Spitze des GSticks erinnert an einen Kugelschreiber in Übergröße - doch auf Papier hinterlässt das Gerät keine Spuren. Der Gstick ist vielmehr ein funkender Mausersatz, mit dem auch geschrieben und gemalt werden kann.

Anzeige

Der Maus GStick wird wie ein Stift gehalten und rollt durch seine Kugel an der Spitze nach Angaben seines Entwicklers Alan Steward auch mühelos über ein Mauspad oder eine andere Oberfläche, die ihm etwas Widerstand entgegensetzt. Die Auflösung des Stiftes gibt der Anbieter, der ihn über Kickstarter finanzieren will, mit 1.200 dpi an. Die Stromversorgung übernimmt eine AAA-Batterie, die in dem Stift untergebracht ist.

  • GStick (Bild: Kickstarter)
  • GStick (Bild: Kickstarter)
  • GStick (Bild: Kickstarter)
  • GStick (Bild: Kickstarter)
  • GStick (Bild: Kickstarter)
GStick (Bild: Kickstarter)

Durch die besondere Handhabung soll sich mit dem Gerät genauso arbeiten lassen wie mit einem Kugelschreiber. Neben Zeichenaufgaben kann damit auch gemalt und in 3D-Programmen gearbeitet werden. Die Umgewöhnung von analogem Stift hin zur Stiftmaus zur Rechnerbedienung soll sehr schnell erfolgen. Für die meisten Spiele hingegen dürfte sich das Eingabegerät als eher untauglich erweisen.

Auf der Seite des Stiftes befinden sich die Mausknöpfe und ein kleines Mausrad. Der Enwickler will den GStick in verschiedenen Farben auf den Markt bringen. Damit er nicht vom Tisch rollen kann, werden kleine Unebenheiten in die Oberfläche eingebaut.

Der GStick kostet rund 25 US-Dollar und soll Ende November 2013 ausgeliefert werden. Die benötigten 40.000 US-Dollar sind bereits über die Kampagne hereingekommen, obwohl diese noch bis zum 21. August 2013 läuft. Mittlerweile sind über 80.000 US-Dollar zusammengekommen.

Später soll die Maus rund 70 US-Dollar kosten und über den Einzelhandel vertrieben werden. Die Versionen mit Carbon-Gehäuse sind mittlerweile ausverkauft. Lediglich die Variante mit Kunststoffgehäuse in unterschiedlichen Farben ist noch zu haben.


elgooG 12. Aug 2013

Sieht aus wie ein "Massagestab"

jgid.de 12. Aug 2013

Danke für den Tipp. Geht natürlich um Längen besser. Mein Gott, wie blöd (betriebsblind...

HerrMannelig 12. Aug 2013

https://www.google.de/search?q=pen+mouse&bav=on.2,or.r_cp.r_qf.&bvm=bv.50500085,d.bGE,pv...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Linux/C++ (m/w)
    INIT GmbH, Karlsruhe
  2. Pega System Spezialist (m/w)
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. Manager Global Product Operations (m/w)
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried bei München
  4. Product Owner IDE & Build Services (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

  2. Honeynet des TÜV Süd

    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen

  3. Codecs

    Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben

  4. Moto X Play

    Motorolas Smartphone mit extralanger Akkulaufzeit

  5. Netzsperren

    Hollywood plante offenbar Rufmordkampagne gegen Google

  6. Electric Skin

    Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay

  7. Security

    Apples App Store als Einfallstor für Schadcode

  8. Soziales Netzwerk

    Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook

  9. Soziale Netze

    Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf

  10. Neues Moto G

    Motorola-Smartphone mit Android 5.1 für 230 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  2. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme
  3. Pebble Time im Test Nicht besonders smart, aber watch

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Re: Never change a running system!

    oSu. | 02:43

  2. Re: Urheberrecht....

    mnementh | 02:38

  3. Re: klasse sache

    androidfanboy1882 | 02:32

  4. Re: Win 7 win 10

    oSu. | 02:30

  5. Re: Ist ja schon fast widerlich..

    oSu. | 02:27


  1. 19:18

  2. 18:54

  3. 18:16

  4. 18:07

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 17:02

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel