Anzeige
O2 ist der unsicherste Anbieter in Deutschland.
O2 ist der unsicherste Anbieter in Deutschland. (Bild: SR Labs/Screenshot: Golem.de)

GSMMap von SR Labs Android-App untersucht Mobilfunknetze auf Sicherheit

SR Labs hat eine Android-App veröffentlicht, die auf wenigen Telefonen dafür geeignet ist, die Qualität der Sicherheit der Netzbetreiber zu erforschen. Ein aktualisierter Report zeigt zudem, dass sich O2 in Deutschland für sichere Telefonate weiterhin nicht eignet.

Anzeige

Security Research Labs hat die Android-App GSMMap veröffentlicht, mit der sich die Sicherheit von 2G- und 3G-Netzwerken untersuchen lässt. Die Ergebnisse der App werden für die Auswertung hochgeladen. Karsten Nohl von SR Labs erhofft sich, mit der App weitere Telemetriedaten zu Mobilfunknetzen zu bekommen, die dann auf GSMMap.org für alle einsehbar sind.

  • Die Android-App unterstützt GSMMap.org, ... (Screenshot: SR Labs)
  • ... indem Testdaten für die Webseite bereitgestellt werden. (Screenshot: SR Labs)
  • Die Daten sind zum Teil sehr lückenhaft. Vor allem die Veranstaltungsorte des Chaos Communication Congress sind gut abgedeckt. (Screenshot: Golem.de)
  • Für viele Länder gibt es mangels Daten bisher nur Schätzungen. (Screenshot: Golem.de)
Die Android-App unterstützt GSMMap.org, ... (Screenshot: SR Labs)

Das Projekt wurde bereits vor zwei Jahren auf dem 28C3 gestartet und zeigte schon damals, dass es vor allem O2 mit der Netzwerksicherheit nicht besonders genau nimmt. Das sieht auch zwei Jahre später nicht besser aus. Auf der überarbeiteten Projektseite ist O2 weiterhin auf dem letzten Platz, was sicheres Telefonieren angeht. Teils sogar mit erheblichem Abstand zur Deutschen Telekom, Vodafone und E-Plus.

O2 hat seine Sicherheit nicht ausreichend verbessert

SR Labs hat für Deutschland einen Sicherheitsreport als PDF-Dokument mit weiteren Details veröffentlicht. Das Abfangen von Kurznachrichten oder Abhören von Telefonaten macht O2 Angreifern besonders leicht. Beim Tracking schließt O2 immerhin auf E-Plus auf. Allerdings sind auch Vodafone und die Deutsche Telekom nicht komplett sicher, was verschiedene Angriffszenarien angeht. Immerhin bauen diese beiden Netzbetreiber nun ihre A5/3-Verschlüsselung aus. Sie verkürzen den Abstand auf aktuelle Verschlüsselungstechniken dann auf nur noch zehn Jahre.

Für andere Länder sind die Daten zum Teil noch lückenhaft. Die Android-App dürfte die Erhebung der Daten vereinfachen. Eine Garantie für die Funktion gibt Nohl jedoch nur für die beiden Samsung-Smartphones Galaxy S2 und S3. Mit der klaren Ansage will er vor allem Support-Probleme möglichst niedrig halten. Auf Nachfrage gab er jedoch an, dass mit einigen verwandten Smartphones des Herstellers das Werkzeug ebenfalls funktionieren könnte. Es wurde allerdings nicht mit allen am Markt befindlichen Android-Smartphones getestet. Die App gibt es sowohl im Play Store als auch bei SR Labs direkt. Der Anwender braucht unter Android zwingend Root-Rechte. Außerdem ist Android 4.1 die Mindestvoraussetzung.

Alternativ gibt es unter opensource.srlabs.de auch den xgoldscanner für Linux. Mit einem USB-Kabel verbunden, können dann auch das Galaxy Note 2 oder das Nexus verwendet werden.


eye home zur Startseite
nieblomov 29. Dez 2013

In jedem Telespiel a la 9 live wußte man früher schon: nimmt keiner app kostets die...

klink 28. Dez 2013

Funktioniert mit meinem S4 auch nicht.

Atalanttore 28. Dez 2013

Und die staatlichen Überwacher besorgen sich ohnehin einen richterlichen Beschluss.

EpicLPer 28. Dez 2013

Note 2, funkt hier auch nicht. Ja ich habe Root Rechte und bereits Adnroid 4.4.2 Das...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  3. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  2. Xbox One 500 GB Konsole + Overwatch - Origins Edition
    319,97€
  3. Far Cry 4 Season Pass [PC Code - Uplay]
    12,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Was es wohl kostet...

    Zwangsbenutzer | 23:56

  2. Re: Die Kraft der 56 Datenbanken

    masel99 | 23:56

  3. Finde ich gut

    Wary | 23:54

  4. Re: Vegetarisch ernähren

    Gandalf2210 | 23:51

  5. "Besuche keine pornoseiten"

    Gandalf2210 | 23:50


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel