Groupon Deal: Groupon bietet Ehrendoktortitel für 39 Euro
(Bild: Groupon)

Groupon Deal Groupon bietet Ehrendoktortitel für 39 Euro

Groupon Deutschland überrascht seine Kunden heute mit einem ungewöhnlichen Deal. Für eine Spende von 39 Euro wird die Auszeichnung Ehrendoktor in den Fachgebieten Engel-Therapie, Exorzismus, Wunderheilung, Parapsychologie oder Ufologie von der Miami Life Development Church verliehen.

Anzeige

Offenbar in Ermangelung echter Sonderangebote bietet Groupon in Deutschland seit dem 14. Mai 2012 einen Ehrendoktortitel an. Die Gruppenrabattplattform wirbt mit der Aussage: "39 Euro statt 150 Euro - Ehrendoktortitel: Mit Doktor h.c. oder Professor h.c. vor dem eigenen Namen für Aufsehen sorgen."

Die Auszeichnung Ehrendoktor wird von Universität oder Fakultäten für besondere akademische oder wissenschaftliche Verdienste verliehen. Bei dem Groupon Deal handelt es sich um die dubiose Miami Life Development Church, die gegen "eine milde Spende den kirchlichen Ehrendoktor-, den Ehrenprofessortitel oder beide verleiht. Er darf dank Zusatz h.c. (honoris causa) weltweit offiziell geführt werden", versicherte Groupon. Über das Geschäftsmodell Miami Life Development Church wird in Deutschland schon seit einigen Wochen berichtet.

Der Titel dürfe jedoch nur zusammen mit dem Hinweis getragen werden, dass es sich um einen kirchlichen Ehrentitel handelt, schränkt Groupon ein. Angegeben werden müssten auch das Herkunftsland und der Bereich. Hier stehen esoterische Disziplinen wie Engel-Therapie, Exorzismus, Wunderheilung, Parapsychologie und Ufologie zur Auswahl.

Der kirchliche Ehrendoktor- oder Ehrenprofessortitel sei zwar nicht mit einem unkäuflichen akademischen oder medizinischen Grad vergleichbar, stünde aber "über einer illegal verliehenen Würde von zwielichtigen Titelhändlern aus dem Internet".

Der Gruppenverkauf läuft noch zwei Tage, in den ersten Stunden wurde das Angebot laut Groupon bereits 457 Mal verkauft.

Bei Groupon oder Livingsocial hinterlegen Nutzer ihre E-Mail-Adresse und bekommen täglich ein Angebot aus ihrer Region zugesandt. Meist handelt es sich um verbilligte Angebote für Restaurants, Imbissbuden, Massagen, Wellnessprogramme, Wochenendreisen oder für Elektronik.

Im November 2011 warnten Verbraucherschützer vor unechten Sonderangeboten bei Groupon und Dailydeal. Danach gab es bei den Restaurants, Cafés, Trainern und Elektronikhändlern im regulären Angebot dieselben "Deals" oft günstiger oder zu besseren Konditionen.


xnu!7 01. Mär 2013

Du willst extra eine Praxis mieten, um Dich aufzuhängen ? Das geht auch billiger !

4si 24. Mai 2012

http://tinyurl.com/7umgs69 Apple Zubeh?r: Niedriger Preis + kostenloser Versand Ich...

Freepascal 15. Mai 2012

Solche Sachen weist man üblicherweise über eine Urkunde nach. Diese Urkunde muss dir von...

MaLic3 15. Mai 2012

Lasst die Drogen! Das tut euch nicht gut!

u21 15. Mai 2012

Antwort: NEIN. Nur ein echter Dr. ist ein akademischer Grad. Ein nichtakademischer Grad...

Kommentieren



Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn
  2. IT Customer Support Officer (m/w)
    FLO-CERT GmbH, Bonn
  3. IT-Mitarbeiter (m/w)
    SRH Dienstleistungen GmbH, Heidelberg
  4. SAP-System-Manager (m/w) SAP-Basis-Betreuung
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben

  2. Turbofan

    Googles neuer V8-Compiler für Chrome

  3. Mobile Betriebssysteme

    Android läuft auf fast 85 Prozent aller Smartphones

  4. Ubiquiti Networks

    Mit Android-Telefonen gegen Cisco

  5. Nahrungsmittel

    Trinken statt Essen

  6. Mars 2020

    Curiosity-Zwilling soll unter die Mars-Oberfläche schauen

  7. Ubisoft

    Rayman-Erfinder Michel Ancel gründet neues Studio

  8. Recht auf Vergessen

    Bundesverfassungsrichter kritisiert EuGH-Urteil

  9. VDSL

    1&1 unterbietet Vectoring-Preis der Telekom

  10. Google Barge

    Google verschrottet einen seiner Schwimmpontons



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel