Abo
  • Services:
Anzeige
Laden des Volvo S90 Twin Engine
Laden des Volvo S90 Twin Engine (Bild: Volvo)

Große Pläne: Volvo will bis 2025 eine Million elektrifizierte Autos verkaufen

Laden des Volvo S90 Twin Engine
Laden des Volvo S90 Twin Engine (Bild: Volvo)

Volvo will bis 2025 rund eine Million Fahrzeuge mit Elektromotor, darunter auch Hybride, verkaufen. Das erste reine Elektroauto des Unternehmens soll 2019 auf den Markt kommen.

Volvo will künftig mindestens zwei Hybridversionen pro Baureihe anbieten und sein erstes Elektroauto 2019 auf den Markt bringen. Um was für einen Fahrzeugtyp es sich handeln werde, teilte der schwedische Hersteller noch nicht mit. "Das ist ein bewusst ambitioniertes Ziel. Es wird eine große Herausforderung, aber Volvo will an der Spitze der Elektrifizierung der Automobilbranche stehen", sagte Håkan Samuelsson, Präsident und CEO der Volvo Car Group.

Anzeige

Zuerst sollen den Plänen Volvos zufolge die größeren Autos der 60er- und 90er-Baureihen elektrifiziert werden. Die kleineren Fahrzeuge der 40er-Reihe sollen später folgen. In jeder Baureihe soll es künftig mindestens zwei elektrifizierte Varianten geben.

Volvo hat zudem ein Nachhaltigkeitsprogramm verabschiedet. Die Selbstverpflichtung sieht vor, dass bis 2025 ein klimaneutraler Betrieb eingeführt wird. Außerdem soll der Anteil von Frauen in Führungspositionen bis zum Jahr 2020 auf 35 Prozent erhöht werden.

Der schwedische Autokonzern hatte Anfang April 2016 angekündigt, in China einen Großversuch mit 100 autonomen Autos zu starten. Die Autos sollten auf öffentlichen Straßen unter unterschiedlichen Bedingungen getestet werden. Das Unternehmen will zudem ab 2017 100 solcher Fahrzeuge in Göteborg erproben.

Im vergangenen März machte eine internationale Vereinbarung zum Straßenverkehr, das Wiener Übereinkommen, den Weg für vollautomatisierte Autos frei. Die USA und China sind allerdings dem Genfer Übereinkommen über den Straßenverkehr beigetreten. Dieses lässt derzeit weder vollautomatisierte noch autonome Fahrzeuge zu. Experten rechnen aber damit, dass die Vereinbarung bald geändert werde.


eye home zur Startseite
mac4ever 23. Apr 2016

....seit 2000 fahre ich einen V 70. Bin immer noch zufrieden damit. Ein Elektro-Volvo...

Balion 22. Apr 2016

Ja, ist ja die Frage ob der Rückruf ausreicht. Interessant ist auch der Artikel bezüglich...

pk_erchner 22. Apr 2016

und schade, dass Saab zugemacht hat



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (versandkostenfrei)
  2. 139,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Es wird immer was vergessen

    1ras | 18:34

  2. Re: Tutanota

    torrbox | 18:32

  3. Re: Manipulative Bildauswahl

    maze_1980 | 18:24

  4. Re: Komplett integer

    ManuPhennic | 18:21

  5. Re: 40% - in den USA!

    bernstein | 18:20


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel