Abo
  • Services:
Anzeige
Innenleben des iPhone 5
Innenleben des iPhone 5 (Bild: iFixit/Reuters)

Größeres Display: Apple bringt angeblich Billigversion des iPhones

Innenleben des iPhone 5
Innenleben des iPhone 5 (Bild: iFixit/Reuters)

Eine billigere Version des iPhones soll bei Apple bereits in Arbeit sein. Das neue iPhone kommt mit einem 5-Zoll-Display, berichtet die Digitimes.

Apple bereitet eine Billigversion des iPhones vor, die in der zweiten Jahreshälfte 2013 erscheinen soll. Das Smartphone soll in China und in anderen Staaten mit sogenannten aufstrebenden Märkten angeboten werden, berichtet die taiwanische Branchenzeitung Digitimes, die sich auf Zuliefererkreise beruft.

Anzeige

Der Bildschirm des aktuellen iPhone 5 besitzt eine Auflösung von 1.136 x 640 Pixeln bei einer Diagonalen von 4 Zoll im Format 16:9.

Das neue Modell soll, so die Digitimes unter Berufung auf Quellen, die das Gerät gesehen haben, mit einem 5-Zoll-Display ausgestattet sein. Es soll zudem ein neu gestaltetetes Außendesign bieten. Apple bringt laut dem Bericht das neue iPhone wegen des Erfolgs des iPad Mini in China und auf ähnlichen Märkten.

Zudem hat Qualcomm den Dual-Core SoC MSM8960 und den Quad-Core-SoC APQ8064 für das Einsteiger- und Mittelklassesegment bei Smartphones herausgebracht, die Apple einsetzen wolle.

Weitere Quelle berichteten der Digitimes, dass zusammen mit dem Mobilfunkbetreiber China Mobile eine TD-Version des iPhones geplant sei.

In einem Bericht der chinesischsprachigen Wirtschaftszeitung Commercial Times von Mitte November 2012 hieß es, dass Apple mit einer ersten Testfertigung eines Nachfolgers, der dem bisherigen Schema nach 5S heißen könnte, in Kürze beginnen werde. Die Zeitung schrieb, dass bereits ab Dezember 2012 rund 50.000 bis 100.000 Geräte zu Testzwecken hergestellt werden.

Hier soll ein Bildschirm mit "Touch on Display" zum Einsatz kommen, der nur 0,5 mm dick sei und bei diagonalen schnellen Fingerbewegungen genauer arbeiten als die In-Cell-Touchscreens. Die "Touch on Display"-Geräte sollen vom taiwanischen LCD-Hersteller Innolux geliefert und von Apple bereits getestet werden.


eye home zur Startseite
Lemo 10. Jan 2013

Das halte ich für Blödsinn, wiederverkaufen und gut ists. ;)

SebastianMoehn 09. Jan 2013

Man sollte die reinen Kosten der Herstellung nicht mit den generellen Kosten des Geräts...

hackCrack 09. Jan 2013

Kannst du nicht vergleichen. Oder hatten die auch so treue Kunden die tagelang vor den...

psychosonic 09. Jan 2013

@Singular Eigentor: http://www.ein-einen.de/

JanZmus 08. Jan 2013

Das einzig urkomische ist hier, dass du dieses Gerücht schon als sicher ansiehst. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. 349€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Egal - mit cygwin sucht man effektiv und sicher

    JohnDoe1984 | 05:22

  2. Snowden hat beim konkreten Fall recht.

    Pjörn | 04:43

  3. Re: Verstehe nur Bahnhof

    beaglow | 04:04

  4. Re: Wahnsinn...

    tingelchen | 03:53

  5. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    KrasnodarLevita... | 02:29


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel