Greenscreen: Photokey 5 entfernt lästige Hintergründe aus Fotos
Photokey 5 (Bild: FXhome)

Greenscreen Photokey 5 entfernt lästige Hintergründe aus Fotos

Die Software Photokey 5 des britischen Softwarehauses FXhome kann Objekte aus Fotos besonders schnell freistellen, wenn die Aufnahmen vor einem grünen Hintergrund aufgenommen wurden. Das Greenscreening lässt sich praktisch nur im Studio realisieren.

Anzeige

FXhome hat mit Photokey 5 eine Greenscreening-Software für Standbilder vorgestellt, mit der Studiofotografen ihre Bilder schnell von lästigen Hintergründen befreien können. Vor allem im Bereich der Katalogfotografie ist es häufig erforderlich, Gegenstände so aufzunehmen, um später eine einfache Bildmontage zu ermöglichen.

Photokey 5 ist für Windows und Mac OS X erschienen und kann mit Hilfe von Farbfiltern den Grünanteil aus Bildern, der sich im Hintergrund befindet, herausfiltern. Diese Technik wird auch als Chroma Keying bezeichnet. Nach Angaben von Herstellern soll das auch in Problembereichen wie bei Glas, Haaren und spiegelnden Objekten gut funktionieren. Außerdem wurde die Oberfläche der Software im Vergleich zur Vorgängerversion überarbeitet. Sie soll nun wesentlich aufgeräumter erscheinen und leichter zu benutzen sein.

Die Software wird in einer Standard- und in einer Pro-Version angeboten. In der teureren Pro-Version sind zudem Unschärfefilter zum Überarbeiten von Kanten und Übergängen sowie eine E-Mail-Funktion eingebaut worden. Außerdem lassen sich damit Bilder auf Flickr und Facebook publizieren.

Photokey 5 wird ab dem 19. April 2012 online für 150 Euro beziehungsweise 300 Euro (Pro-Version) angeboten.


ThadMiller 19. Apr 2012

Du kennst meine Zähne nicht... Ok, war'n Eigentor :/

Nasenbaer 17. Apr 2012

Ihr linker Ellbogen leuchtet auch noch grün. Tja Interreflektion kann ganz schön fies...

thecrew 17. Apr 2012

"Dann einfach Farbbereich nehmen, da geht das um ein vielfaches sauberer, ohne den großen...

SoniX 17. Apr 2012

Gell :-D Ich komm auch aus dem Staunen nichtmehr raus, was das für ne sagenhaft tolle...

metalheim 17. Apr 2012

Außerdem gibt es dutzende Lösungen für die Adobe-Produktpalette, die im professionellen...

Kommentieren


blog.connex-werbeagentur.de / 23. Apr 2012

Photokey 5 entnimmt überflüssige Objekte aus Fotos



Anzeige

  1. Sachbearbeiter/in IT-Anwenderservice
    LeasePlan Deutschland GmbH, Neuss
  2. Referentin / Referent Online-Marketing / Veranstaltungsorganisation
    Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg
  3. Mitarbeiter / innen für den IT-Bereich
    Landeshauptstadt München, München
  4. Spezialist (m/w) technisches Marketing
    AKDB, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Angelbird SSD2Go Pocket im Test

    Quadratisch, praktisch, schnell

  2. Benq SW2401PT

    Farbtreues Display für Hobbyfotografen

  3. Universal Mobile Keyboard

    Microsoft-Tastatur für Android und iOS

  4. Google

    Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss

  5. Nasa

    Boeing und SpaceX sollen Raumschiffe für die USA bauen

  6. Test Hyrule Warriors

    Gedrücke und Gestöhne mit Zelda

  7. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  8. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  9. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  10. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NFC in der Analyse: Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
NFC in der Analyse
Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
  1. NFC iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden
  2. Mini-PC Broadwell- und Braswell-NUCs laden Smartphones drahtlos

Ultra High Definition: Scharf allein ist nicht genug
Ultra High Definition
Scharf allein ist nicht genug
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Dell UltraSharp 27 Ultra HD 5K 27-Zoll-Monitor mit 5.120 x 2.880 Pixeln

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel