Grafiktreiber: WHQL-Treiber für Windows 8 auf HD Graphics von Intel
Mainboard DZ77GA 'Gasper' für Ivy-Bridge-CPUs (Bild: Intel)

Grafiktreiber WHQL-Treiber für Windows 8 auf HD Graphics von Intel

Intel hat seinen ersten Grafiktreiber für die integrierten Lösungen bei CPUs der Serien Core-i-2000 und -3000 veröffentlicht. Prozessoren mit Sandy- oder Ivy-Bridge-Architektur werden so inklusive stereoskopischem 3D unterstützt.

Anzeige

Für die integrierte Grafik der CPU-Serien Core-i-2000 (Sandy Bridge) und Core-i-3000 (Ivy Bridge) gibt es nun von Intel einen Grafiktreiber, der auch unter Windows 8 voll getestet wurde und die WHQL-Prüfung von Microsoft bestanden hat. Der Treiber eignet sich so für alle PCs, bei denen als Grafiklösung HD Graphics 2000, 2500, 3000 oder 4000 angegeben ist.

Wie Intel angibt, unterstützt der Treiber mit der internen Versionsnummer 15.28.02792 dabei auch OpenGL 4.0, was aber nur für die Kerne HD Graphics 2500 und 4000 bei den Ivy-Bridge-CPUs gilt. Auch mit Sandy-Bridge-Prozessoren soll nun das Drehen des Bildschirminhalts ohne Flimmern funktionieren, zudem wird Videowiedergabe per DirectX-11 unterstützt, was unter anderem für die gleichzeitige Darstellung von stereoskopischem Video und nichtstereoskopischen 3D-Renderings wie Spielen notwendig ist. Dazu unterstützen die Treiber auf Rechnern mit Ivy Bridge bis zu drei Displays.

Auch einige schwere Bugs bei Spielen hat Intel behoben, so stürzen Hard Reset und Lost Planet 2 nach Angaben des Unternehmens nun nicht mehr ab. Bei Metro 2033 und einigen anderen Titeln gibt es aber nach wie vor Grafikfehler, und Final Fantasy XIV kann weiterhin sporadisch abstürzen. Weitere Änderungen sind den Release Notes (PDF) zu entnehmen.

Die Treiber stehen auf den Downloadseiten von Intel sowohl für 32- als auch 64-Bit-Installationen bereit.


Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbank-Administrator (m/w)
    AEB GmbH, Stuttgart
  2. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  3. Softwareentwickler C# / .NET (m/w)
    Thermo Fisher Scientific | Dionex Softron GmbH, Germering bei München
  4. Informatiker / Anwendungsentwickler (m/w)
    Siemens AG, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel