AMDs Dual-GPU-Karten 6990 und 5970 könnten bald weniger ruckeln.
AMDs Dual-GPU-Karten 6990 und 5970 könnten bald weniger ruckeln. (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Grafiktreiber von AMD Catalyst 13.4 WHQL und 13.5 Beta 2 sind da

AMD hat zwei neue Catalyst-Treiber für Windows vorgelegt. Die WHQL-Version behebt unter anderem einen Fehler bei Tomb Raider, die neue Betaversion beschleunigt Shogun II deutlich.

Anzeige

Mit Catalyst 13.4 WHQL 13.5 Beta 2 hat AMD neue Grafiktreiber für seine Radeon-GPUs unter Windows ab Vista veröffentlicht. Die WHQL-Variante ist dabei die voll getestete Version, die für alle Anwender zu empfehlen ist, die nicht auf die Verbesserungen der neuen Betaversion angewiesen sind. Catalyst 13.4 unterstützt auch die neuen Grafikkarten Radeon HD 7790 und 7990 vollständig.

Mit diesem Treiber ergeben sich laut den Release Notes unter anderem bei den Spielen Batman Arkham City, Borderlands 2 und Hitman Absolution auf Karten der Radeon-HD-7000-Serie Geschwindigkeitssteigerungen zwischen 5 und 10 Prozent, was beim Spielen kaum bemerkbar ist. Wichtiger ist da schon ein Bugfix für Tomb Raider: Damit soll es auf einer Radeon HD 7790 keine Bildfehler mehr geben, wenn die Funktion TressFX aktiviert ist.

Ein altes Problem der AMD-Treiber, das jedoch nur sehr selten und in bestimmten Kombinationen von Auflösung und Filterfunktionen vorkommt, sollen die neuen Treiber auch behoben haben: Bei Spielen unter DirectX-9.0c soll es kein Texturflimmern mehr geben. Auch bei neueren Titeln kommt das manchmal vor, so bei Call of Duty: Black Ops 2, wo AMD den Fehler mit Catalyst 13.4 ebenfalls behoben haben will.

Weniger Latenzen

Mit einem noch nicht veröffentlichten Alphatreiber arbeitet AMD auch an einer Reduktion von Mikrorucklern beim Einsatz mehrerer GPUs, die Funktion dafür nennt sich "frame pacing". Erste Erfolge dieser Arbeit haben es in Form von reduzierten Latenzen schon in den WHQL-Treiber geschafft, AMD nennt hier unter anderem Skyrim, Borderlands 2 und Tomb Raider.

Diese Spiele dürften also schneller auf Eingaben wie die der Maus reagieren, ob sich auch die Mikroruckler schon reduziert haben, gibt AMD nicht an. Frame Pacing soll eine Balance aus möglichst schneller Bildausgabe - und damit geringerer Latenz - und gleichmäßigen Zeiten zwischen den Einzelbildern ergeben. Letzteres reduziert die Mikroruckler.

Der neue Betatreiber, schon die zweite Vorabversion von Catalyst 13.5, bringt für Borderlands 2 nochmals mehr Tempo, plus 17 Prozent und bei Shogun II sollen ganze 20 Prozent höhere Bildraten machbar sein. Das gilt wiederum nur für die aktuellen GPUs von AMD. Beide neuen Ausgaben stehen auf den Treiberseiten von AMD zum Download bereit.


oXe 30. Apr 2013

Ich hatte bei X-Com Enemy Unknown einen "Sonnenstrahleneffekt"... direkt wieder auf 13.1...

nille02 25. Apr 2013

Wenn du zufrieden bist und eine Anwendung nicht eine Mindestversion vorgibt kann es dir...

savejeff 25. Apr 2013

Ich hab zb. Shogun 2 echt viel gespielt ... aber schon vor ner weile weggelegt. Hätte ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support-Berater (m/w) für den Bereich Patientenmanagement mit SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  2. Softwaretester - Engineering Software (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  3. Softwareentwickler/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Projektleiter (m/w) hardwarenahe Software für KFZ-Steuergeräte
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  2. Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
    23,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Brillo

    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

  2. Umfrage

    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

  3. Google

    Android M mit vielen kleinen Änderungen

  4. Windows 7

    Drahtzieher von PC Fritz erhält über sechs Jahre Haft

  5. NC Soft

    Wildstar wird Free-to-Play

  6. SMS

    O2 warnt Handy-Kunden vor automatischem Internetzugriff

  7. EA Sports

    Fifa 16 bietet Frauenfußball

  8. Squad

    Geistiger Nachfolger von Project Reality sucht Soldaten

  9. Firefox

    Mozilla beginnt, Addons zu signieren

  10. Samsung

    Patent zeigt Laptop-Dock für Dual-Boot-Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Re: wo anders bekommt man . . .

    uselessdm | 20:10

  2. Re: Trikottausch?

    Gandalf2210 | 20:10

  3. Re: Besser als Apples Smat Watch

    weezor | 20:09

  4. Re: 6 Jahre..

    Gandalf2210 | 20:09

  5. Re: Bemerkenswert..

    Der Held vom... | 20:05


  1. 20:12

  2. 20:06

  3. 19:57

  4. 17:54

  5. 16:40

  6. 16:37

  7. 15:17

  8. 14:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel