Abo
  • Services:
Anzeige
Die Platine der GTX-690 mit zwei GPUs
Die Platine der GTX-690 mit zwei GPUs (Bild: Nvidia)

Grafikkarten-Hack: Von Geforce nach Quadro per Lötkolben

Die Platine der GTX-690 mit zwei GPUs
Die Platine der GTX-690 mit zwei GPUs (Bild: Nvidia)

Nvidias Geforce GTX-690 lässt sich zu einer Quadro K5000 umbauen. Das hat Forenpostings zufolge nun ein Elektronikexperte nachgewiesen. Dazu musste er nur einige Widerstände auf der Grafikkarte verändern.

Im Forum der Elektronik-Bastelseite EEVblog hat ein Nutzer mit dem Pseudonym "Gnif" eine bebilderte Anleitung veröffentlicht. Sie zeigt den Umbau der Dual-GPU-Karte Geforce GTX-690 zu einem Hybridmodell. Nach der Modifikation meldet sich das Gerät beim Betriebssystem als zwei Grafikkarten an: GTX-690 und Quadro K5000. Der Vorteil dieser Aktion: Eine GTX-690 kostet ab 950 Euro, eine K5000 ab 1.800 Euro.

Anzeige

Diesen Preisunterschied rechtfertigen bei den für professionelle Anwendungen vorgesehenen Quadro-Grafikkarten vor allem die Treiber. Sie sind für viele teure Programme zertifiziert, und die Hersteller der Software gewähren in der Regel nur dann Support, wenn zertifizierte Treiber eingesetzt werden. Dabei geht es, anders als bei Spielen, beispielsweise bei 3D-Konstruktionsanwendungen um eine pixelgenaue Darstellung auch bei höchsten Zoomstufen.

Die GPUs auf Geforce- und Quadro-Karten sind jedoch identisch. Um zu verhindern, dass die Quadro-Treiber auch mit Geforce-Karten genutzt werden, melden sich die Grafikkarten auf dem PC mit einer unterschiedlichen PCI-ID. Jede Steckkarte besitzt eine solche ID, die Treiber identifizieren anhand der Nummer das Gerät. Bei Nvidias aktuellen Kepler-GPUs ist diese ID aber nicht, wie bei früheren Grafikkarten, im Bios der Karte gespeichert - bei manchen Geforce-Karten genügte es bisher, das Quadro-Bios einzuspielen, um eine Geforce umzurüsten.

Wie Gnif herausgefunden hat, wird die ID über nahe an der GPU angebrachte SMD-Widerstände bestimmt. Wenn man diese durch andere mit passenden Werten ersetzt, meldet die GPU sich mit einer anderen PCI-ID. Geklappt hat das bisher nur mit GPU 2, die am Ende der Grafikkarte sitzt, die GPU 1, die sich nahe am Slotblech befindet, hat Gnif noch nicht umgebaut. Für diesen Chip gibt es keine so offensichtlichen Markierungen wie bei GPU 2.

Nur für echte Lötprofis

Auch abgesehen vom Verlust der Garantie ist der Umbau für ungeübte Elektronikbastler alles andere als trivial. Die SMD-Widerstände sind weniger als einen Millimeter breit und nur mit einer temperaturgeregelten Lötstation ohne Schäden zu entfernen. Zudem müssen für den Umbau zu einer K5000 drei Widerstände ausgelötet und zwei neue eingesetzt werden. Routiniertes Arbeiten mit SMD-Bauteilen ist unbedingte Voraussetzung für die Modifikation.

Eine Reaktion von Nvidia auf die Anleitung gibt es noch nicht. Gnif schreibt aber, dass er vor dem Post bei EEVblog einen ähnlichen Thread im offiziellen Forum von Nvidia erstellt habe. Dort sei die Anleitung jedoch gelöscht worden. Auf gleiche Weise, nur mit anderen Widerständen lässt sich übrigens aus der GTX-690 nicht nur eine Quadro-, sondern eine Tesla-Karte machen.


eye home zur Startseite
Vendaar 02. Jul 2015

Sie können damit (ohne Probleme) die nur für Quadro freigegebenen Treiber nutzen. Das...

Soonnydplayer 27. Mär 2013

Wer soviel Geld hat es sich leisten zu können sich eine Geforce in der Preisklasse zu...

olleIcke 26. Mär 2013

Pixel?! Ehmm.. Pixel sind auf Monitoren kaputt, auf Displays. Wäre mir absolut neu, dass...

Lala Satalin... 26. Mär 2013

Don't feed the trolls.

Crass Spektakel 25. Mär 2013

Lol, "ich denke eher"... besser nicht, gell :-) Ja haben sie: Langsamerer Speicher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office möglich)
  3. SSI Schäfer Noell GmbH, Dortmund
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)
  2. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  3. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Systemüberwachung

    Facebook veröffentlicht Osquery für Windows

  2. Onlinehandel

    Bundesweite Streiks bei Amazon und Prime Instant Video

  3. Soziale Netzwerke

    Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte

  4. Modulare Geräte

    Phonebloks will nicht aufgeben

  5. Smart Lock

    Amazon will den Schlüssel zur Haustür

  6. Propilot Chair

    Nissan entwickelt autonomen Stuhl für Warteschlangen

  7. Tradfri

    Smarte Beleuchtung von Ikea

  8. Videos in die Cloud

    Mit Plex Cloud zur eigenen Netflix-Lösung

  9. Handmade

    Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda

  10. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. So ein Quark

    HubertHans | 10:31

  2. Re: oder einen anstieg der nutzung anderer messanger

    Eswil | 10:30

  3. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    opodeldox | 10:30

  4. Re: In Deuschland verboten - wer ruft den...

    Eheran | 10:30

  5. Re: Auf eBay leider an der Tagesordnung

    skyynet | 10:30


  1. 10:30

  2. 10:23

  3. 09:05

  4. 08:52

  5. 08:01

  6. 07:44

  7. 07:31

  8. 07:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel