Abo
  • Services:
Anzeige
Radeon R9 285 auf Tonga-Basis
Radeon R9 285 auf Tonga-Basis (Bild: AMD)

Grafikkarte: Radeon R9 285 benötigt nur 190 Watt

AMD hat die Radeon R9 285 mit Tonga-Chip und True Audio vorgestellt. Die Grafikkarte rechnet schneller als die R9 280 bei geringerer Board Power. Die Preisempfehlung liegt bei rund 250 US-Dollar.

Anzeige

Der Nachfolger der Radeon R9 280 heißt R9 285 und basiert auf der neuen Tonga-GPU. AMD hat die neue Grafikkarte auf dem Live-Stream zum 30. Firmenjubiläum angekündigt und technische Details offengelegt. Im 3DMark Firestrike Extreme erreicht die Radeon R9 285 laut AMD 3.513 Punkte.

  • Die R9 285 kostet 249 US-Dollar. (Bild: AMD)
  • Tonga-GPU mit 1.792 ALUs (Bild: AMD)
  • 15 Prozent schneller als eine GTX 760 Ti in BF4 (Bild: AMD)
Die R9 285 kostet 249 US-Dollar. (Bild: AMD)

Das sind kaum zehn Prozent mehr als bei der R9 280, was den neuen Namen rechtfertigt. Beide Grafikkarten bieten 1.792 Shader-Einheiten, die R9 280 taktet diese aber mit 933 statt 918 MHz. Zudem verfügt das ältere Modell über ein 384-Bit-Interface mit 2,5 GHz statt nur 256 Leitungen mit 2,75 GHz.

Die R9 285 ist der R9 280 also auf dem Papier sowohl bei der Rechenleistung als auch bei der Datentransfer-Rate unterlegen, was für eine überarbeitete Architektur beim Tonga-Chip spricht. Obendrein soll die neuere Grafikkarte die höhere Geschwindigkeit bei einer Typical Board Power von nur 190 statt 250 Watt erreichen und True Audio unterstützen.

Radeon R9 285Radeon R9 280Radeon R9 280X
CodenameTonga ProTahiti ProTahiti XT
Shader-Einheiten1.7921.7922.048
GPU-Takt918 MHz933 MHz1.000 MHz
GFLOPS3.2903.3434.096
Speicherinterface256 Bit384 Bit384 Bit
Speichertakt2,75 GHz GDDR52,5 GHz GDDR53,0 GHz GDDR5
Datentransfer-Rate176 GByte/s240 GByte/s288 GByte/s
Fertigung28 Nanometer28 Nanometer28 Nanometer
Typical Board Power190 Watt250 Watt250 Watt
Radeon R9 285

Da der Tonga- wie der Tahiti-Chip im 28-Nanometer-Verfahren gefertigt werden, dürfte AMDs überarbeitete Architektur auch Verbesserungen bei der Leistungsaufnahme erhalten haben - so wie Nvidia es mit Maxwell (Geforce GTX 750 Ti) vorgemacht hat.

Die Radeon R9 285 soll ab dem 2. September 2014 für 249 US-Dollar im Handel erhältlich sein, ebenso wie die neuen FX-Modelle. Später dürfte eine R9 285X mit 2.048 ALUs folgen.


eye home zur Startseite
Endwickler 27. Aug 2014

Für AMD ist das schon ein extrem niedriger Verbrauch. ;.)

NaruHina 26. Aug 2014

für full hd also 1920:1080 wird die anbindung schon reichen...

ArcherV 25. Aug 2014

www.motorvision.de/news/audi-a3-1.4-tfsi-cod-zylinderabschaltung-test-technische-daten...

Jorgo34 25. Aug 2014

Es gibt doch spezielle GEräte dafür, welche viel mehr Leistung haben und viel weniger...

OxKing 25. Aug 2014

Die paar Stunden in der Woche in der gespielt wird... Ich hoffe du hast nicht auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Signavio GmbH, Berlin
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  2. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  3. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  4. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  5. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  6. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  7. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  8. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  9. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  10. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Tada!

    Kleine Schildkröte | 12:17

  2. Re: Wegen Galiumnitrid? Sonst nichts?

    The Troll | 12:14

  3. Nützt nix

    Ein Spieler | 12:12

  4. Re: Science Fiction

    merlinhst123 | 12:07

  5. Re: Wie kann man so etwas berechnen ?

    KrasnodarLevita... | 12:05


  1. 11:12

  2. 09:02

  3. 18:27

  4. 18:01

  5. 17:46

  6. 17:19

  7. 16:37

  8. 16:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel