Grafikgerüchte: Tahiti 2 von AMD als GHz-Edition der Radeon HD 7970
Die GHz-Edition der Radeon HD 7850 (Bild: AMD)

Grafikgerüchte Tahiti 2 von AMD als GHz-Edition der Radeon HD 7970

Noch im Juni 2012 plant AMD unbestätigten Angaben zufolge eine Neuauflage der Radeon HD 7970, bei der die GPU über 1 GHz erreichen soll. Auf Basis dieser GPU namens Tahiti 2 soll dann auch die verspätete Radeon HD 7990 erscheinen.

Anzeige

Auf der Computex will Semiaccurate erfahren haben, dass AMD an einer neuen Version seiner GPU mit dem Codenamen Tahiti arbeitet. Die erste Tahiti kam auf den Radeon HD 7970 und 7950 im Referenzdesign auf maximal 925 MHz, Tahiti 2 soll 1.050 bis 1.075 MHz erreichen. Wie schon bei der Radeon HD 7850, die als "GHz Edition" erschien, will AMD Tahiti 2 als GHz-Edition der Radeon HD 7970 vermarkten.

Den höheren Takt soll die GPU nicht nur durch strengere Selektion des inzwischen recht rund laufenden 28-Nanometer-Prozesses bei TSMC erreichen, sondern auch durch ein neues Stepping des Chips. Da die Tahiti-GPUs inzwischen über ein halbes Jahr in Serie gefertigt werden, ist eine solche Überarbeitung nach dieser Zeit in der Halbleiterbranche durchaus üblich.

Da die Leckströme dabei verringert werden konnten, geht Semicaccurate von einer ähnlichen oder minimal höheren Leistungsaufnahme der Grafikkarte aus. Noch im Juni soll sie von allen namhaften Herstellern angeboten werden, Preise sind jedoch noch nicht bekannt.

Das Warten auf Tahiti 2 soll auch der Grund sein, warum die ursprünglich im ersten Quartal erwartete Radeon HD 7990 mit zwei GPUs noch nicht erschienen ist. AMD will die überarbeitete GPU auf dieser Grafikkarte einsetzen, mit welchen Takten, steht aber noch nicht fest. Um die GTX-690 von Nvidia auch nur zu erreichen, braucht der Radeon-Hersteller jedes MHz.


spambox 11. Jun 2012

Wenn man die Specs vergleicht, fällt auf, dass die 5850 selbst innerhalb der 7000er Serie...

Pillum 11. Jun 2012

ah ja, das hab ich natürlich vergessen^^

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Consultant (m/w) - RightNow (Oracle Service Cloud)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  4. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel