Abo
  • Services:
Anzeige
Mantle soll auf Linux portiert werden, ein Termin steht aber noch nicht fest.
Mantle soll auf Linux portiert werden, ein Termin steht aber noch nicht fest. (Bild: AMD)

Grafik-API: AMD plant Mantle für Linux

Das Mantle-API soll auf Linux verfügbar werden, hat ein hochrangiger AMD-Mitarbeiter dem US-Magazin PCWorld angekündigt. Damit würde das API auch auf den Steam Machines bereitstehen.

Anzeige

Es bestehe große Nachfrage von Spieleentwicklern nach einer Linux-Portierung der Grafik-API Mantle von AMD, weshalb das Unternehmen "Ressourcen für die Aufgabe bereitstellen" wolle, sagte AMDs Gaming-Experte Richard Huddy dem US-Branchendienst PCWorld. Bisher steht die Technik nur für Windows zur Verfügung.

Dank einer Portierung könnte Mantle auch auf den konsolenartigen Steam Machines genutzt werden, die eine von Valve speziell angepasste Linux-Distribution verwenden und voraussichtlich Anfang nächsten Jahres erscheinen werden. Eben diese Unterstützung von Steam OS ist Huddy zufolge auch der Hauptgrund für die vielen Nachfragen.

Weiter heißt es, dass AMD einen Mantle-Treiber erarbeiten werde und das API Steam und Spieleentwicklern für Linux zu Verfügung stellen werde. Dadurch könnten Steam Machines mit AMD-Hardware in direkte Konkurrenz zur Xbox One und der Playstation 4 treten, die beide ebenfalls mit Chips von AMD arbeiten. Darüber hinaus könnten Spieleportierungen erleichtert werden.

Nur wenige Details bekannt

Bereits bei der Ankündigung von Mantle versprach AMD, das API so frei verfügbar zu machen, dass Intel oder auch Nvidia dieses in ihren eigenen Treibern implementieren dürften. Doch ob das API komplett frei nutzbar sein wird, etwa unter einer Open-Source-Lizenz für die gesamte Linux-Community, ist noch unklar.

Ebenso wenig steht fest, ob die für Mantle bereitgestellten Werkzeuge Open Source werden. Mit welchem Treiber AMD das Mantle-API auf Linux unterstützten möchte, lässt das Unternehmen zudem offen. Neben dem freien Linux-Treiber pflegt AMD nach wie vor den proprietären Catalyst-Treiber.

Huddy bleibt bei seinen Aussagen vage und nannte auch keinen ungefähren Termin für den Beginn der Arbeiten oder gar für die finale Veröffentlichung von Mantle für Linux. Immerhin hat AMD damit aber erstmals öffentlich bestätigt, das Grafik-API portieren zu wollen.


eye home zur Startseite
Nugget32 03. Mär 2015

Sehe ich genau so, volle zustimmung ! Für viele ist es ein Grund (wegen Mangelnder...

Nugget32 03. Mär 2015

Linux taugt sehr wohl als spieleplattform wenn man sich mit wine etwas auskennt...

Anonymer Nutzer 14. Jul 2014

Das könnte sehr viel in der Linux-Welt verändern, besonders wenn Mantle auch mit nVidia...

sedremier 02. Jul 2014

Positiv: Mehr Unterstützung für Linux(-basierte Systeme) Negativ: keine Ich würde mich...

Sharra 20. Jun 2014

Du stellst die Frage falschherum. BF4 kam erstmal ganz normal raus. Mantlesupport kam...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  4. expert AG, Langenhagen


Anzeige
Top-Angebote
  1. umgerechnet ca. 170,19€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 267,79€)
  2. 44,99€
  3. (u. a. Ronaldo Blu-ray 9,97€, Mia san Champions Blu-ray 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

  1. Re: IMHO: Ein Ausschuss der Steuergelder verbrennt...

    SirFartALot | 16:48

  2. Re: Irgendwas machen die Leute falsch

    t3st3rst3st | 16:45

  3. Re: Was ist eine Distribution...

    vdrenzo | 16:44

  4. Re: Nie Probleme dank Anfrage...

    schachbrett | 16:42

  5. Re: Soso, "Deutsche Umwelthilfe" ...

    ibsi | 16:41


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel