Anzeige
Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang auf der GTC 2015
Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang auf der GTC 2015 (Bild: Roland Austinat/PCGH)

GPU-Architektur Pascal: Nvidias nächster Grafikchip bietet 32 GByte Videospeicher

Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang auf der GTC 2015
Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang auf der GTC 2015 (Bild: Roland Austinat/PCGH)

Auf Maxwell folgt Pascal: Nvidias neue Architektur wird mit 32 GByte gestapeltem Videospeicher mit hoher Datentransferrate kombiniert, für die übernächste Generation namens Volta sind 64 GByte geplant.

Anzeige

Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang hat auf der GPU Technoloy Conference 2015 weitere Details zur nächsten Grafikchip-Architektur Pascal und deren Nachfolger Volta erläutert. Erste Grafikkarten mit Pascal-Technik sollen 2016 erscheinen, mehr Videospeicher als aktuelle Modelle und anders als die morgen erscheinende Quadro M6000 wieder eine hohe Double-Precision-Leistung bieten.

Die Quadro M6000 basiert wie die Geforce GTX Titan X auf dem Maxwell-Chip GM200. Das Verhältnis der für High-Performance-Computing wichtigen Double-Precision-Leistung liegt nur bei einem 1/32 der Single-Precision-Geschwindigkeit, wie sie etwa für Spiele relevant ist.

  • Roadmap zur SP-Leistung pro Watt (Bild: Nvidia)
  • Roadmap zur Mixed-Precision-Leistung (Bild: Nvidia)
  • Roadmap zum Speicherausbau (Bild: Nvidia)
  • Roadmap zur Datentransferrate (Bild: Nvidia)
  • Roadmap zur Geschwindigkeit von Pascal (Bild: Nvidia)
  • Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM (Bild: Nvidia)
Roadmap zum Speicherausbau (Bild: Nvidia)

Bei Pascal soll sich das mit Blick auf die für den HPC-Markt gedachten Tesla-Modelle wieder ändern, zudem möchte Nvidia die SP-Leistung pro Watt verdoppeln. Angesichts architektonischer Verbesserungen und der 16-nm-FinFET-Fertigung statt 28-nm-Verfahren erscheint uns das realistisch.

Deutliche Fortschritte plant Nvidia auch für den Videospeicher: Die 12 GByte der Quadro M6000 sind nicht mehr, als eine Quadro K6000 oder eine Tesla K40 bieten. Pascal hingegen soll mit bis zu 32 GByte Videospeicher ausgeliefert werden, zudem arbeitet dieser sehr schnell.

  • Roadmap zur SP-Leistung pro Watt (Bild: Nvidia)
  • Roadmap zur Mixed-Precision-Leistung (Bild: Nvidia)
  • Roadmap zum Speicherausbau (Bild: Nvidia)
  • Roadmap zur Datentransferrate (Bild: Nvidia)
  • Roadmap zur Geschwindigkeit von Pascal (Bild: Nvidia)
  • Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM (Bild: Nvidia)
Mockup einer Platine ohne echten Pascal-Chip oder HBM (Bild: Nvidia)

Nvidia dürfte vier 8-GByte-Stapel von Hynix' zweiter HBM-Generation verbauen, womit Datentransferraten von rund 750 GByte pro Sekunde möglich werden. Beim Nachfolger Volta sollen es 64 GByte Stapel-Videospeicher bei knapp 1 TByte pro Sekunde werden, diese Architektur erscheint aber frühestens 2017.

AMD arbeitet derzeit an der Radeon R9 390X mit HBM-Stapelspeicher: Hier sollen mittels einer Speziallösung 8 GByte Videospeicher und eine Datentransferrate von 640 GByte pro Sekunde geplant sein.


eye home zur Startseite
Mixermachine 07. Apr 2015

Mh oder n DDR4 Erweiterungsslot...

HubertHans 19. Mär 2015

Wenn der Speicher traege ist dann laeuft die Pipeline der GPU leer. Nichts ist...

Ach 19. Mär 2015

Mit dem passenden Spiel kommt man ja jetzt schon an die Grenze einer 4Gb Karte. Was...

MarioWario 18. Mär 2015

Nicht das es wie letztens nur auf der Packung stand und Experten angefangen haben...

Ovaron 18. Mär 2015

Das ist eine valide Hochrechnung der weiteren Betrügereien die NVIDIA sich leisten wird.

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart
  2. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  3. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    27,99€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  2. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  3. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  4. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  5. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  6. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  7. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  8. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  9. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  10. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    goto10 | 12:25

  2. Habt Ihr das Teil irgendwo für den Preis gesehen?

    Ravenbird | 12:22

  3. Re: Glückwunsch an die Briten

    tingelchen | 12:21

  4. Re: Was spricht denn dagegen

    Gandalf2210 | 12:21

  5. Re: Preispolitik nVidia bzw. gut, dass Polaris kommtp

    eXXogene | 12:19


  1. 10:00

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 15:51

  7. 15:48

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel