Abo
  • Services:
Anzeige
Gopro-Kamera: App für iOS
Gopro-Kamera: App für iOS (Bild: Gopro)

Gopro: Actionkamera mit iPhone und iPad-Sucher

Die Actionkamera HD Hero2 von Gopro kann mit Apples iPhone und dem iPad ab sofort durch eine App ferngesteuert werden. Eine App für Android gibt es noch nicht.

Mit der iOS-App von Gopro kann die kleine Kamera HD Hero2, die zum Beispiel an Helme, Surfboards und Autos angeklemmt werden kann, über Tablets und Smartphones schnurlos gesteuert werden. Durch die Befestigung dieser Kameras ist es praktisch unmöglich, einen Sucher zu benutzen, weshalb die Displays der mobilen Geräte diese Aufgabe übernehmen können - wenn der Benutzer das WLAN-Modul erwirbt, das es für die Kamera optional gibt. Der Anwender kann auch den Bildausschnitt, den die Kameras aufnehmen sollen, am Touchscreen bestimmen.

Anzeige
  • Gopro-App für das iPad (Bild: Gopro)
  • Gopro-App für das iPad (Bild: Gopro)
  • Gopro-App für das iPad (Bild: Gopro)
  • Gopro-App für das iPad (Bild: Gopro)
  • Gopro-App für das iPad (Bild: Gopro)
Gopro-App für das iPad (Bild: Gopro)

Wer will, kann über die Gopro-App auch das Video und das Foto des Tages abrufen, das mit einer der Actionkameras gedreht und vom Hersteller veröffentlicht wird.

Wichtiger erscheinen aber die Steuerungsmöglichkeiten der Actionkamera über das Display. Neben dem Ein- und Ausschalten der Kamera sind auch der Aufnahmestart und das -ende mit einem Fingerzeig möglich. Darüber hinaus kann der Anwender sämtliche Modi einstellen, die die Kamera bietet. Dazu kommt die erwähnte Sucherfunktion, die auch schon vor der Aufnahme in Form einer Live-View-Darstellung möglich ist. Wichtige Kameradaten wie den Batterie- und Speicherstand zeigt die App ebenfalls an. Die Uhrzeit und das Datum der Kamera lassen sich mit Hilfe des iPhones und iPads ebenfalls konfigurieren.

Künftig soll es in einer neuen Version der App auch möglich sein, die aufgenommenen Videos und Fotos über die Endgeräte zu streamen und in soziale Netzwerke einzustellen. Auch die Steuerung mehrerer Kameras gleichzeitig soll in Zukunft möglich sein. Wann diese Updates erscheinen, verriet Gopro allerdings nicht.

Die Gopro-App kann ab sofort im App Store von Apple heruntergeladen werden. Wann die Android-Version erscheint, ließ der Hersteller offen.


eye home zur Startseite
asic 11. Okt 2012

Deswegen meinte ich auch 'uneingeschrnäkt' nur auf der Hero 2. :) Aber dann wird's wohl...

SirRobin 11. Okt 2012

hmm... der vorherige hinweis ist wol gelöscht worden/nicht durchgegangen: seit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. MT AG, Ratingen
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  2. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Re: Abgeschrieben bei Bild

    Dino13 | 19:59

  2. Richtig verstanden?

    RheinPirat | 19:57

  3. Re: Arme Astronauten

    Neuro-Chef | 19:55

  4. Re: Mit VPN ist man abhörfrei. Korrekt?

    ratzeputz113 | 19:53

  5. Re: Reflektions-Maschienen?

    Moe479 | 19:49


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel